Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

Worte für den Tag

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Gioacchino Rossini: ''La Cambiale di Matrimonia'', Ouvertüre Royal Philharmonic Orchestra London Leitung: Thomas Beecham Frédéric Chopin: Polonaise-Fantaisie As-Dur, op. 61 David Fray, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie B-Dur, KV 22 The Academy of Ancient Music Cembalo und Leitung: Christopher Hogwood Monieur de Launay: ''Cascades'' Lee Santana, Laute William Hayes: Konzert d-Moll Péter Barczi, Éva Borhi, Violine Capriccio Basel Leitung: Dominik Kiefer Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, Allegro giocoso, op. 98 Wiener Philharmoniker Leitung: Carlos Kleiber Robert Schumann: Quartett Es-Dur, Finale, op. 47 Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier

06.05 Uhr
rbbKULTUR AM MORGEN

Am Mikrofon: Britta Bürger

06.10 Uhr
Das Porträt

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Pfarrer Mathias Laminski, Berlin

07.10 Uhr
Kommentar

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur aktuell

08.45 Uhr
Lesestoff

09.05 Uhr
rbbKULTUR AM VORMITTAG

Am Mikrofon: Andreas Knaesche

09.10 Uhr
Wissen

09.30 Uhr
Kulturkalender

09.45 Uhr
Geschmackssache

10.10 Uhr
Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Das Porträt (Wdh.)

11.45 Uhr
Kulturnachrichten

12.05 Uhr
rbbKULTUR AM MITTAG

Am Mikrofon: Monika van Bebber

12.10 Uhr
Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)

12.45 Uhr
Kulturkalender

13.10 Uhr
CD-Kritik

14.30 Uhr
LESUNG

40 Erzählungen zum Thema Reisen Doris Dörrie: "Die Heldin reist" Produktion: BR 2020

15.05 Uhr
rbbKULTUR

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Meyer

15.10 Uhr
Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)

15.45 Uhr
Kulturnachrichten

16.10 Uhr
Zu Gast

16.45 Uhr
Kultur aktuell

17.10 Uhr
Kultur aktuell

17.45 Uhr
Kulturnachrichten

18.04 Uhr
ALTE MUSIK

mit Bernhard Schrammek Geniale Pausenfüller - Die "Concerti a due cori" von Georg Friedrich Händel Um einen zusätzlichen Effekt bei seinen Londoner Auftritten war Georg Friedrich Händel nie verlegen: Die Pausen zwischen den Akten seiner Oratorien bespielte er gern mit Instrumentalkonzerten. Für die Spielzeiten 1747/48 komponierte er drei besonders üppige Werke, die jeweils zwei gut besetzte Orchester erfordern. Um Zeit zu sparen, nutzte Händel für die suitenhaft angelegten Concerti etliche bereits vorher komponierte Werke, vor allem Chöre aus früheren Oratorien, die er geschickt für Doppelorchester umarbeitete.

19.04 Uhr
KULTURTERMIN

Histaminintoleranz Diffuse Beschwerden durchs Essen Von Julia Smilga

19.30 Uhr
THE VOICE

mit Ortrun Schütz Thomas Quasthoff - der Bass-Bariton scattete mit der NDR Bigband schon beim Schleswig-Holstein Musik Festival und in der Elbphilharmonie und dann auch im Aufnahmestudio (SWR)

20.04 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | KONZERT

Teodor Currentzis und das SWR Symphonieorchester Richard Strauss: "Tod und Verklärung" op. 24 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur SWR Symphonieorchester Leitung: Teodor Currentzis (Konzert vom 16. Februar 2020 im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle) anschließend: Der Zwerg - Das Kunstliedfestival in Sindelfingen Lieder und Balladen von Franz Schubert, Robert Schumann, Carl Loewe, Maurice Ravel und Hugo Wolf Konstantin Krimmel (Bariton) Doriana Tchakarova (Klavier) (Konzert vom 30. Juli 2020 im Odeon Sindelfingen)

22.30 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | GESPRÄCH

Die Schriftstellerin Katja Just im Gespräch mit Volker Schaeffer (SWR)

23.04 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | LESUNG

40 Erzählungen zum Thema Reisen Doris Dörrie: "Die Heldin reist" Produktion: BR 2020

23.30 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | JAZZ

Look What I Got! Betty Carter und ihr Trio 1987 in Bremen Mit Arne Schumacher bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Nikolaj Rimskij-Korsakow: ''Sadko'', op. 5 Radio-Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Michail Jurowski Antonio Vivaldi: Sonate c-Moll, RV 53 Ensemble Zefiro Max Reger: ''Böcklin-Suite'' Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Gerd Albrecht Maurice Greene: ''La farfalletta festosetta'' Barbara Tisler, Sopran Spirit of Musicke Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 133 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Ton Koopman Franz Schubert: ''Gesang der Geister über den Wassern'', D 714 Veronika Hagen, Lena Eckels, Viola Yves Sandoz, Lilian Mann, Violoncello Petru Iuga, Kontrabass Camerata Musica Limburg Leitung: Jan Schumacher Johann Sebastian Bach: Konzert Nr. 1 d-Moll, BWV 1052 Simone Dinnerstein, Klavier Kammerorchester Staatskapelle Berlin (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Ambroise Thomas: ''Mignon'', Ouvertüre Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Yuri Simonov Jean-Philippe Rameau: Suite ''La Triomphante'' Calefax Reed Quintet Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 2 c-Moll, op. 17 Norwegisches Rundfunk-Sinfonieorchester Oslo Leitung: Ari Rasilainen Gioacchino Rossini: ''Quatre mendiants'' Paolo Giacometti, Klavier Aaron Copland: Konzert Sabine Meyer, Klarinette Rosmarie Schmid-Münster, Harfe Andreas Weimar, Klavier Bamberger Symphoniker Leitung: Ingo Metzmacher (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 Kristian Bezuidenhout Freiburger Barockorchester Leitung: Pablo Heras-Casado Marin Marais: Aus Suite G-Dur Mieneke van der Velden, Gambe Glen Wilson, Cembalo Giovanni Benedetto Platti: Oboenkonzert g-Moll New Seasons Ensemble Oboe und Leitung: Albrecht Mayer (BR)