Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

ARD Nachtkonzert

06.00 Uhr
Klassisch in den Tag mit Philipp Schmid

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter 07:50 - 07:53 Uhr Morgenandacht Karen Siegert, Pastorin i. R. aus Rostock

08.30 Uhr
Am Morgen vorgelesen

Fahrtwind Frank Stieren liest aus dem Roman von Klaus Modick Ein junger Mann will nicht nützlich sein und gibt sich stattdessen als Taugenichts, wie er im Buche steht. Er macht sich in der Bundesrepublik der 1970er auf den Weg: Gitarre, ein paar Habseligkeiten, Straßenrand, Daumen hoch - und los. Geld hat er keins und auch keinen Plan, doch es lockt ja das schöne Wien, es locken die Toskana und der Süden. Die Zwänge der Gesellschaft sind weit, die Wonnen der Freiheit ganz nah, mit Liebe, Rausch, Musik, Fantasie und Ironie. Hier grüßt eine gar nicht so ferne, zugleich längst vergangene Zeit, die sich das Haltungskorsett nur so fest schnürte, dass noch viel Freiheits-Spielraum blieb.

09.00 Uhr
Matinee

Mit Raliza Nikolov Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik 12:40 - 12:43 Uhr Neue Bücher Matinee

13.00 Uhr
NDR Kultur à la carte

Studiogast: Michael Lehnert 13:00 - 13:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

14.00 Uhr
Klassisch unterwegs

Mit Philipp Cavert Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter 15:20 - 15:23 Uhr Neue CDs 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden

18.00 Uhr
Journal

Mit Jürgen Deppe Das Journal informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. 18:00 - 18:05 Uhr Nachrichten, Wetter

18.30 Uhr
Musica

Eine halbe Stunde klassische Musik mit ausgesuchtem Schwerpunkt Franz Liszt: Scherzo und Marsch Ballade Nr. 2 h-Moll Leonardo Pierdomenico, Klavier

19.00 Uhr
NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

Studiogast: Michael Lehnert 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte (Wiederholung)

20.00 Uhr
Das Konzert

Jazz im NDR: Leandro Saint-Hill Quartet feat. Arturo Martinez Am Mikrofon: Mauretta Heinzelmann 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Konzert

22.00 Uhr
Am Abend vorgelesen

Aus dem Leben eines Taugenichts (5/8) Klausjürgen Wussow liest die Novelle von Joseph von Eichendorff 22:00 - 22:03 Uhr Nachrichten, Wetter

22.33 Uhr
Play Jazz!

Aktuelles aus der Welt des Jazz, neue CDs und Konzerttipps Montag, Mittwoch und Freitag berichtet das Play Jazz! - Magazin aus der gesamten Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen jede Woche das Album der Woche, andere aktuelle CDs, Klassiker, Portraits von Künstlerinnen und Künstlern oder Plattenfirmen und Tipps für Konzerte, Bücher oder Filme.Das Magazin geht neuen Trends nach und erinnert an die großen Momente der Jazzgeschichte. Besonders im Blick: die norddeutsche Jazzszene. Mit Interviews und Reportagen informiert Play Jazz! über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals. Play Jazz!

23.30 Uhr
Jazz - Round Midnight

Poet am Saxofon: Roy Nathanson zum 70. Geburtstag Round Midnight ist der Platz für Hintergrundgeschichten, ausführliche Portraits und Talks mit jungen Talenten und Jazz-Legenden. In der Sendung erzählen Autorinnen und Autoren die Geschichten bekannter Jazz-Titel, gehen der Beziehung von Jazz und klassischer Musik nach und nehmen mit auf spannende Reisen in die Grenzgebiete von Jazz, Tango, Salsa oder Flamenco, in Jazz-Epochen wie Swing, Bebop und Fusion oder in die Geschichte berühmter Labels wie Blue Note und in die Aktualität kultureller und politischer Themen wie Black Lives Matter. Jazz - Round Midnight

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:03 Uhr Nachrichten, Wetter 00:03 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr R. Schumann: Konzertstück op. 86 (R. Baborak, S. Dohr, S. de Leval Jezierski, S. Willis, Horn; Berliner Philharmoniker: S. Rattle); J. G. Graun: Oboenkonzert c-Moll (G. Witt, Oboe; H. P. Frank, Cembalo; Kammerakademie Potsdam); J. S. Bach: Magnificat D-Dur BWV 243 (C. Horak, Sopran; R. Martin, Alt; A. Weller, Tenor; K. Jarnot, Bass; Windsbacher Knabenchor; Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin: K.-F. Beringer); A. Dvorák: Fünf Bagatellen op. 47 (Scharoun Ensemble Berlin); H. Franke: Klavierkonzert Nr. 1 F-Dur op. 796 (O. Triendl, Klavier; Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt: C. Hammer) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Ermanno Wolf-Ferrari: I gioielli della Madonna, Suite (BBC Philharmonic Orchestra: Gianandrea Noseda); Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 (Auryn Quartet); John Taverner: O splendor gloriae (Taverner Choir: Andrew Parrott); Johann Sebastian Bach: Suite d-Moll BWV 1008 (David Watkin, Violoncello); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30 (Boris Giltburg, Klavier; Royal Scottish National Orchestra: Carlos Miguel Prieto) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Jean-Jacques Rousseau: Le devin du village, Ouverture (cantus firmus consort: Andreas Reize); Anton Diabelli: Pastoralmesse F-Dur op. 147 (Tobias Wall, Knabensopran; Joachim Schleifer, Knabenmezzosopran; Werner Mayr, Knabenalt; Hartmut Quotschalla, Tenor; Ulrich Streckmann, Bass; Kammerchor der Augsburger Domsingknaben; Residenz-Kammerorchester München: Reinhard Kammler); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur KV 451 (Orchestre de Chambre de Lausanne, Klavier und Leitung: Christian Zacharias) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Georg Philipp Telemann: Konzert B-Dur TWV 44:43 (Hans-Peter Westermann, Michael Niesemann, Piet Dhont, Oboe; Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); Darius Milhaud: Scaramouche op. 165 d (Duo Riul); Johann Friedrich Fasch: Aus Ouvertüre g-Moll FWV K:g2 (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Ástor Piazzolla: Drei Tangos (Lothar Hensel, Bandoneon; Ensemble Kontraste: Norbert Nagel); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz F-Dur op. 46 Nr. 4 (Duo Tal & Groethuysen); Antonio Vivaldi: Violinkonzert G-Dur RV 301 (Rachel Podger, Violine; Arte dei Suonatori)