Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Matinee

06.00 Uhr
Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter

08.00 Uhr
Kantate

Geistliche Musik am 2. Sonntag nach Epiphanias Orlando di Lasso: Sibylla Europaea / Sibylla Tiburtina Sibylla Erythrea / Sibylla Agrippa aus "Prophetiae Sibyllarum", Motetten Hilliard Ensemble Johann Sebastian Bach: In dir ist Freude, Choralbearbeitung BWV 615 Wolfgang Zerer, Orgel Meine Seufzer, meine Tränen, Kantate BWV 13 Rachel Nicholls, Sopran / Robin Blaze, Altus Gerd Türk, Tenor / Peter Kooij, Bass Bach Collegium Japan / Ltg.: Masaaki Suzuki Gottes Sohn ist kommen, Choralbearbeitung BWV 703 Bine Katrine Bryndorf, Orgel 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter

08.40 Uhr
Glaubenssachen

Zähneknirschend Katholik Warum ich trotzdem bleibe Von Christian Feldmann Vor fast 70 Jahren wurde der Theologe und Publizist Christian Feldmann getauft. Als Kind liebte er Maiandachten und Prozessionen. Er wurde von keiner Nonne im Kindergarten geschlagen und von keinem Priester missbraucht. In den 68ern träumte er von einer gerechteren Welt und Kirche. Er studierte bei Joseph Ratzinger, schrieb Bücher und betrachtete die katholische Kirche als eine Institution, die einfach zur Familie gehörte. Doch nun hat er sich das erste Mal überlegt, die Institution zu verlassen. In dem Essay ringt er mit sich und seiner Kirche. Er begründet, warum er trotzdem bleibt. Glaubenssachen

09.00 Uhr
Matinee

Mit Philipp Cavert Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik

11.00 Uhr
Das Sonntagskonzert

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2017 Mit Philipp Cavert Variationen über Südamerika Max Bruch: Kol Nidrei d-Moll Peter Tschaikowsky: Rokoko-Variationen op. 33 Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 Daniel Müller-Schott, Violoncello Orquesta Filarmónica Juvenil de Colombia Ltg.: Andrés Orozco-Estrada 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter

13.00 Uhr
Philipps Playlist

Fünf Musikstücke zu einem Thema Von und mit Philipp Schmid 13:00 - 13:03 Uhr Nachrichten, Wetter

13.30 Uhr
Klassikboulevard

Mit Petra Rieß Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden 17:40 - 17:43 Uhr Bildschöne Bücher

18.00 Uhr
Starke Stücke

Meisterwerke der Musik Giuseppe Verdi: Streichquartett e-Moll Hagen-Quartett 18:00 - 18:03 Uhr Nachrichten, Wetter

19.00 Uhr
Gedanken zur Zeit

75 Jahre Auschwitz-Befreiung Wie konnte der Holocaust passieren? Der Weg zur Vernichtung der europäischen Juden Von Herfried Münkler Am 27. Januar 1945 erreichen Soldaten der Roten Armee Auschwitz - und befreien Tausende Menschen, die dieses Vernichtungslager überlebt haben: ausgemergelt, krank. Bis zu 1,5 Millionen Menschen haben die Nazis in Auschwitz ermordet, etwa 90 Prozent der Opfer waren Juden aus ganz Europa. Auschwitz ist zu einem Symbol für den Holocaust geworden, dieses singuläre Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Wie konnte es überhaupt dazu kommen, dass Nazi-Deutschland Millionen Juden in den Tod geschickt hat? Eine historische Betrachtung, 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz. 19:00 - 19:05 Uhr Nachrichten, Wetter

19.15 Uhr
CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt

20.00 Uhr
Sonntagsstudio

Der Norden liest Eugen Ruge stellt seinen neuen Roman "Metropol" vor Moderation: Ulrich Kühn Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 15. November 2019 im Koeppenhaus in Greifswald Nach dem großen Erfolg von "In Zeiten des abnehmenden Lichts" kehrt Eugen Ruge mit "Metropol" zurück zur Geschichte seiner Familie. "Die wahrscheinlichen Details sind erfunden", sagt er zu den Hintergründen seines neuen Romans, "die unwahrscheinlichsten aber sind wahr." Wir sind in Moskau im Jahr 1936: Die deutsche Kommunistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nazis gerade noch entkommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem Mann und der jungen Britin Jill auf zu einer mehrwöchigen Reise durch die neue Heimat Sowjetunion. Wir folgen drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter

22.00 Uhr
Soirée

Sommerliche Musiktage Hitzacker 2019 Johann Sebastian Bach: Gambensonate D-Dur BWV 1028 György Kurtág: Az Hit / In memoriam Ferenc Wilheim Márta und György Kurtág: For Steven Isserlis György Kurtág: Souvenir de Balatonboglár György Kroó in memoriam R. Schumann / S. Isserlis: Sonate Nr. 2 d-Moll op. 121 Thomas Adès: Lieux retrouvés Steven Isserlis, Violoncello / Connie Shih, Klavier Aufzeichnung vom 27. Juli 2019 im VERDO Konzertsaal in Hitzacker 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre A-Dur, FWV K:A2 (Les Amis de Philippe: Ludger Rémy); Ferdinand David: Sextett, op. 38 (Barbara Hartmann, Violine; Susanne Raßbach, Violoncello; Hartmann-Quartett); Johannes Brahms: "Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz", op. 29, Nr. 2 (Rundfunkchor Leipzig: Wolf-Dieter Hauschild); Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 12 cis-Moll (Alberto Ferro, Klavier); Eugen d'Albert: Symphonie F-Dur, op. 4 (MDR Sinfonieorchester: Jun Märkl) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Johann Sebastian Bach: Suite D-Dur, BWV 1012 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello); Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur, D 125 (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Marcello Viotti); Joseph Haydn: Klaviertrio E-Dur, Hob. XV/28 (Oberon Trio); Joaquín Rodrigo: "Fantasía para un gentilhombre" (Alexandre Lagoya, Gitarre; Orchestre National de l'Opéra de Monte-Carlo: Antonio de Almeida); Johann Christoph Vogel: Symphonie D-Dur Nr. 1 (Bayerische Kammerphilharmonie: Reinhard Goebel) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; BBC Symphony Orchestra: Jirí Belohlávek); Frédéric Chopin: Fantaisie-Impromptu cis-Moll, op. 66 (Elisabeth Leonskaja, Klavier); Henri Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 5 a-Moll, op. 37 (Itzhak Perlman, Violine; Orchestre de Paris: Daniel Barenboim) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Carl Heinrich Graun: Sinfonia C-Dur (Concerto Brandenburg); Frédéric Chopin: Polonaise b-Moll - "Adieu" (Eugéne Mursky, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 2 D-Dur (London Festival Orchestra: Ross Pople); Georg Muffat: Aus "Fasciculus II - Sperantis Gaudia" (Salzburg Barock); Sergej Rachmaninow: Prélude g-Moll, op. 23, Nr. 5 (Simon Trpceski, Klavier); Michail Glinka: Ouvertüre D-Dur (Musica Viva: Alexander Rudin); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie C-Dur, Wq 174 (Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias)