Radioprogramm

WDR5

Jetzt läuft

Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

05.00 Uhr
WDR aktuell

05.03 Uhr
Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
Tischgespräch

Kriminalhauptkommissar und Krimiautor Norbert Horst Den Beruf Polizist lernte Norbert Horst von der Pike auf, fuhr Streife und landete später in so mancher Mordkommission in NRW. Mittlerweile hat er 45 Jahre Berufserfahrung. Als Krimiautor holte sich der Ostwestfale den letzten Schliff in der Schreibwerkstatt von Bünde, eine harte und gute Schule.

07.00 Uhr
WDR aktuell

07.04 Uhr
Die Sendung mit der Maus

08.00 Uhr
WDR aktuell

08.04 Uhr
Tiefenblick

Abenteurerinnen (5/5) - Maria Reiche, Retterin der Nasca-Linien Von Tatjana Thamerus Aufnahme des BR 2019 Wiederholung: 22.30 Uhr

08.40 Uhr
Das Geistliche Wort

"Letzte Dinge" Dorothee Haentjes-Holländer, Bonn Wiederholung: 20.01. 02.45 Uhr

08.55 Uhr
Hörtipps

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen Wiederholung: 20.01. 02.03 Uhr

09.45 Uhr
ZeitZeichen

19. Januar 1925 - Der Todestag von Marie in Bayern, Königin beider Sizilien Von Heiner Wember Herzog Max in Bayern war ein prachtliebender Mann. Seine Villa in München enthielt eine kleine Zirkusarena. Er ritt und reiste, jagte und machte die Zither hoffähig. Kein Wunder, dass seine Kinder nach ihm schlugen. Allen voran das Glamour-Sternchen des 19. Jahrhunderts schlechthin: Sissi. Aber auch ihre jüngere Schwester Marie war ein gefundenes Fressen für die Boulevardpresse. Mit 19 verteidigte sie unter Lebensgefahr auf den Zinnen der Festung Gaeta das süditalienische Königreich beider Sizilien ihres Mannes Francesco gegen die anstürmenden italienischen Nationalisten. Als ihr Reich perdu war, ruinierte sie in einer männerdominierten Welt ihren strahlenden Ruf. Sie badete nackt im Meer, rauchte Zigarillos in der Öffentlichkeit, ließ sich in Rom von einem Liebhaber schwängern, bekam das uneheliche Kind in einem bayerischen Kloster, um es dann abzugeben. Marie kaufte sich ein Jagdschloss in England und überwarf sich durch üble Nachrede mit ihrer Schwester Sissi. Am Ende landete sie wieder in München, wo sie auch starb. Mit 83 Jahren. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr

10.00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst

Übertragung aus der Laurentiuskirche in Bünde Predigt: Superintendent Michael Krause

11.00 Uhr
WDR aktuell

11.04 Uhr
Dok 5 - Das Feature

Mein Sohn der Nazi Szenen einer Familie aus Niederbayern Von Reinhard Schneider Die Begegnung mit Simon, einem 16-jährigen Rechtsradikalen, fand bei zwei Demonstrationen in Passau statt. Simon schwenkte eine Reichskriegsflagge. Seine Mutter stand auf der anderen Seite und hielt ein Plakat mit der Aufschrift "Nazis raus!". Simons Zimmer gleicht einem Beobachtungsposten. Die Zeichen stehen auf Krieg. Familienkrieg. Simons Stiefvater Franz, ein ehemaliger Boxer, der als Fernfahrer sein Geld verdient, kommt nur am Wochenende nach Hause. Simon erstattete gegen ihn Anzeige, nachdem dieser ihn brutal zusammenschlug. Gleichzeitig klagt Franz gegen Simon, der drohte, ihn und seine Mutter umzubringen. Der Konflikt verläuft in den Bahnen eingefahrener Eskalation, kein Raum für Entwicklungsmöglichkeiten. Nur gegenüber dem Dritten - dem Autor - entsteht noch Raum für Reflexion und Kommunikation. Das Feature wurde 2001 mit dem Prix Italia ausgezeichnet. Produktion SFB/WDR 2000 Wiederholung: 20.01. 20.04 Uhr

12.00 Uhr
Tagesschau

12.03 Uhr
Presseclub

Wiederholung: 20.01. 00.05 Uhr

12.45 Uhr
Presseclub - nachgefragt

Hotline: freecall 0800 5678 555 Wiederholung: 20.01. 00.45 Uhr

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
Mittagsecho

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

13.30 Uhr
Lebenszeichen

Das Erbe des Erleuchteten Bhagwan-Jünger auf dem Weg sich selbst Von Michael Hollenbach

14.00 Uhr
WDR aktuell

14.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

An der Arche um Acht Von Sabine Worthmann An der Arche um Acht - diese Verabredung hat die Taube mit zwei Pinguinen getroffen. Sie gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Doch genau das stellt sie vor ein Problem: Sie können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Glücklicherweise haben sie eine rettende Idee! Und da auf der Arche ohnehin alles drunter und drüber geht, scheint ihr Plan zu funktionieren. In dieser turbulenten Geschichte um Freundschaft und Solidarität wird mit Leichtigkeit die große Frage nach Gott und der Welt neu formuliert. Nach dem Buch von Ulrich Hub Komposition: Rainer Quade Regie: Andrea Getto Aufnahme des HR/NDR 2006

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

16.00 Uhr
WDR aktuell

16.04 Uhr
Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin

NRW-Tipp: Winterberg

17.00 Uhr
WDR aktuell

17.04 Uhr
WDR 5 Hörspiel am Sonntag

Die russische Front Von Jean-Claude Lalumière Satire über den Diplomatischen Dienst Übersetzung aus dem Französischen: Angela Kuhk Bearbeitung und Regie: Jörg Schlüter Jean / Ich-Erzähler: Fabian Busch Boutinot: Walter Renneisen Langlois: Robert Dölle Assistentin / Ilknur: Michaela Breit Kabinettschef: Wolfgang Rüter Botschafter: Ernst August Schepmann Staatssekretär: Rainer Homann Gilbert: Matthias Kiel Reisender: Karlheinz Tafel Dolmetscher / Beamter: Steffen Laube Pförtner: Dimitri Tellis Marc: Michael-Che Koch Attaché: Walter Gontermann Aline: Camilla Renschke Mutter: Therese Dürrenberger Vater: Josef Tratnik Büroleiter Ferry / Abteilungsleiter: Andreas Laurenz Maier Philippe: Martin Bross Girardot: Axel Gottschick Kollegen: Juan Carlos Lopez, Oliver Krietsch-Matzura und Dominik Freiberger Kollegin: Susanne Pätzold Gewerkschafter (frz.): Nicolas Boulanger

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
Erlebte Geschichten

Der Fußballtrainer Volker Finke Von Irene Dänzer-Vanotti Wiederholung: 22.04 Uhr

18.30 Uhr
Echo des Tages

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Früher war alles schlechter - Warum die Welt immer besser wird und wir es manchmal nicht mitkriegen Eine KiRaKa-Radiogeschichte Von Jana Magdanz Kriege, Hungersnöte, Klimawandel - in den Nachrichten müssen wir meistens ordentlich die Ohren aufsperren, um überhaupt mitzukriegen, wenn mal was Gutes passiert in der Welt. Da ist es kein Wunder, dass Großeltern schon mal sagen: Früher war alles besser. Aber stimmt das auch? Wäre es besser gewesen zur Zeit unserer Großeltern zu leben? In dieser Radiogeschichte macht sich der zwölfjährige Emil auf die Suche nach Antworten auf diese Frage, zuerst bei seinen beiden Omas mitten im Ruhrgebiet. Dann besucht er ein Bauernhofmuseum und lernt die mühselige Arbeitsweise früherer Zeiten kennen. Im Schulmuseum droht der Rohrstock vorne auf dem Lehrerpult. Und Emil ist außerdem zum Interview im Polizeipräsidium verabredet, um rauszufinden, ob die Welt heute gefährlicher ist als früher. Ein kniffliger Punkt ist der Klimawandel: Kann eine Zeit besser sein, in der die Menschen ihre eigene Lebensgrundlage, ihren Planeten kaputt machen? Aufnahme des WDR 2020

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
Kölner Treff bei WDR 5

Aufnahme vom 17. Januar Wiederholung: 20.01. 04.03 Uhr

21.00 Uhr
WDR aktuell

21.04 Uhr
Liederlounge

Eine Million gegen Rechts! (2) Mit Liedern und Texten von Heinz Ratz und seiner Band Strom & Wasser sowie Gisbert zu Knyphausen Aufnahme vom 30. September 2019 aus dem Pantheon, Bonn Wiederholung: 20.01. 05.03 Uhr Wiederholung: 24.01. 22.04 Uhr

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
Erlebte Geschichten

Der Fußballtrainer Volker Finke Von Irene Dänzer-Vanotti

22.30 Uhr
Tiefenblick

Abenteurerinnen (5/5) - Maria Reiche, Retterin der Nasca-Linien Von Tatjana Thamerus Aufnahme des BR 2019

23.00 Uhr
WDR aktuell

23.04 Uhr
WDR 5 Stadtgespräch

Mit Ralph Erdenberger und Friederike Müllender Es geschieht am helllichten Tag - Wer schützt unsere Kinder vor Missbrauch? Seit im Oktober 2019 in Bergisch Gladbach Fälle von Kindesmissbrauch bekannt wurden, führen die Spuren in Orte in ganz Deutschland. Die Täter missbrauchen Kinder und tauschen Unmengen an kinderpornographischen Fotos im Darknet aus.

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Internationaler Frühschoppen

00.45 Uhr
Internationaler Frühschoppen - nachgefragt

Hotline: freecall 0800 5678 555

01.00 Uhr
WDR aktuell

01.03 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

"Wirklich alles?" von Jan Röhnert; "Der Stadtschreiber von Kalkutta" von Josef Winkler; Im Gespräch: Isabel Bogdan mit "Laufen"

02.00 Uhr
WDR aktuell

02.03 Uhr
Diesseits von Eden

Mit Gerald Beyrodt Die Welt der Religionen Anselm Grün: Ein Hoch dem Hirten; Streitpunkt Homosexualität: Methodisten spalten sich; Geistige Batterien auftanken

02.45 Uhr
Das Geistliche Wort

Pfarrer i. R. Dietmar Silbersiepe, Erkrath

03.00 Uhr
WDR aktuell

03.03 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Rund und delikat - Knödel

04.00 Uhr
WDR aktuell

04.03 Uhr
Kölner Treff bei WDR 5

Aufnahme vom 8. Januar 2020