Radioprogramm

WDR5

Jetzt läuft

Tiefenblick

05.00 Uhr
WDR aktuell

05.03 Uhr
Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
Tischgespräch

Meeresbiologin Antje Boetius Eine kalte dunkle Welt voller Seegurken, Blockfische und Yetikrabben, die seltsame Namen wie "Kopfloses Hühnermonster" oder "Caspar, der Krake" tragen - das ist die Welt der Meeresbiologin Antje Boetius.

07.00 Uhr
WDR aktuell

07.04 Uhr
Die Sendung mit der Maus

08.00 Uhr
WDR aktuell

08.04 Uhr
Tiefenblick

Leonora - Mit 15 zum IS (2/5) - Die Sklavin Ein Vater kämpft um seine Tochter Leonora, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Syrien angeschlossen hat. Vier Jahre lang begleiten Reporter den Vater. Über Sprachnachrichten halten er und seine Tochter Kontakt. "Dein eigenes Kind geht lieber zu Terroristen als bei dir zu sein und findet das auch noch cool! Das zieht dir so den Boden unter den Füßen weg." Mit 15 ist seine Tochter Leonora plötzlich verschwunden. Angeworben im Internet. Der Vater fürchtet um ihr Leben. Doch auch sein Leben ist von diesem Tag an ein anderes. Von nun an trifft er sich mit Schleusern, verhandelt mit Terroristen und versucht, seinen Alltag in Sachsen-Anhalt zu meistern. Von Lena Gürtler, Britta von der Heide und Volkmar Kabisch Aufnahme des NDR 2019 Wiederholung: 22.30 Uhr

08.40 Uhr
Das Geistliche Wort

Michaela Bans, Nottuln Wiederholung: 17.02. 02.45 Uhr

08.55 Uhr
Hörtipps

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
Diesseits von Eden

Mit Theo Dierkes Die Welt der Religionen Wiederholung: 17.02. 02.03 Uhr

09.45 Uhr
ZeitZeichen

16. Februar 2005 - Das Kyoto-Protokoll tritt in Kraft Von Thomas Pfaff Zu wenig, zu langsam, zu unverbindlich: Der jahrzehntelange Verhandlungsprozess zur Begrenzung der Erderwärmung durch Treibhausgase ist ein Armutszeugnis für die internationale Politik. Seit Rio 1992 streitet die Weltgemeinschaft darüber, wer bis wann wieviel CO2 und andere Klimagase reduzieren soll. Im japanischen Kyoto trat vor 15 Jahren ein Abkommen in Kraft, dass erstmals wenigstens die Industrieländer zu konkreten Klimazielen verpflichtete. Dabei wurde erstmals auch ein "Clean Development Mechanism" (CDM) eingeführt, der Industrieländern erlaubte, eigene Klimaziele auch mit Klimainvestitionen in sogenannten Entwicklungsländern zu erreichen - für Kritiker des Abkommens ein "Freikaufen" von eigenen Verpflichtungen. Die Kyoto-Ziele waren schon damals erkennbar viel zu wenig ehrgeizig und wichtige Staaten - so die USA und Kanada - zogen ihre Zusagen später wieder zurück. Die Versäumnisse der Vergangenheit holen uns heute ein: 2017 und 2018 waren Rekordjahre der vom Klimawandel verursachten Naturkatastrophen. Auch der derzeit von Ursula von der Leyen oder den deutschen Grünen propagierte "Green New Deal" kann das Problem nicht lösen, denn die Ursachen liegen tiefer: Im Wachstumszwang unseres Wirtschaftssystems, des Kapitalismus. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr

10.00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst

Übertragung aus der evangelisch-reformierten Kirche in Hannover Predigt: Pastor Christoph Rehbein Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

11.00 Uhr
WDR aktuell

11.04 Uhr
Dok 5 - Das Feature

Was ist Luxus? Unterwegs zwischen Kö und Kölner Straße Von Maike von Galen Ein Gourmetrestaurant, ein Beautysalon, der Delikatessenladen: in den reichen Vierteln zeigen sich Luxus und die, die sich ihn leisten. Nur wenige U-Bahn-Stationen entfernt wohnen Arbeitslosigkeit und Armut. Luxus wird hier anders definiert. Kaum eine Straße in Nordrhein-Westfalen steht so für Luxus, wie die Düsseldorfer Königsallee: Teure Hotels, Restaurants, Boutiquen und Friseursalons reihen sich hier aneinander. Nur wenige U-Bahn-Stationen entfernt liegt die Kölner Straße, die sogenannte "Arbeiter-Kö": Ein Haarschnitt kostet hier maximal ein Viertel so viel, das Essen im Restaurant ebenfalls nur ein Bruchteil. Dok 5 blickt auf beide Seiten der Stadt: Was kostet ein Einkauf, ein Restaurant- oder Friseurbesuch auf der Kö und auf der Kölner Straße? Und wie unterscheidet sich die Lebenswirklichkeit der Reichen von Menschen im ärmeren Teil der Stadt? Aufnahme des WDR 2020 Wiederholung: 17.02. 20.04 Uhr

12.00 Uhr
Tagesschau

12.03 Uhr
Presseclub

Wiederholung: 17.02. 00.05 Uhr

12.45 Uhr
Presseclub - nachgefragt

Hotline: freecall 0800 5678 555 Wiederholung: 17.02. 00.45 Uhr

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
Mittagsecho

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

13.30 Uhr
Lebenszeichen

Geliebte Erde - Die Klimakrise als Chance und Weg Von Frank Schüre

14.00 Uhr
WDR aktuell

14.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Herr Bello und das blaue Wunder (3/4) - Die Verwandlung Von Paul Maar Eine merkwürdige alte Frau bringt eines Tages eine Flasche mit einer blauen Flüssigkeit in die Apotheke von Apotheker Sternheim und überlässt sie ihm. Dieser blaue Saft fällt seinem Sohn Max in die Hände, der gern mit all den Flüssigkeiten, Salzen und Farben im Hinterzimmer der Apotheke experimentiert. Er kann nicht wissen, dass seine letzte Mixtur, mit eben dieser blauen Tinktur der alten Frau, alle Pflanzen unnatürlich schnell wachsen lässt. Und als sein Hund, den er nach langen Diskussionen endlich zum 12. Geburtstag bekommen hat, von dem vermeintlichen Düngemittel trinkt, passiert etwas ganz und gar unglaubliches... Bearbeitung: Ulla Illerhaus Komposition: Mike Herting Regie: Petra Feldhoff

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

16.00 Uhr
WDR aktuell

16.04 Uhr
Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin

NRW-Tipp: Winterberg

17.00 Uhr
WDR aktuell

17.04 Uhr
WDR 5 Hörspiel am Sonntag

Untergang des Abendlandes - Eine Spenglermusik Geschichtswissenschaft als Lyrik Von Tom Peuckert Wiederholt sich die Geschichte wieder und wieder? Sieht unsere Zivilisation ihrem Untergang entgegen? Der Historiker Oswald Spengler jedenfalls hat das vor fast 100 Jahren prophezeit. Geschichtswissenschaft als Lyrik Komposition: Zeitblom Regie: Leonhard Koppelmann Aufnahme des WDR 2016

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
Erlebte Geschichten

Dieter Süverkrüp, Liedermacher Von Albert Wiedenhöfer Wiederholung: 22.04 Uhr

18.30 Uhr
Echo des Tages

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Mit Isabel Hecker WDR Familienkonzert mit Dackl und dem WDR Rundfunkchor Die Entführung aus dem Serail Der witzige wie freche Mischlings-Stoffhund Dackl und sein Frauchen Isabel verschlägt es diesmal in die Welt des Konzert-Gesangs. Magische Operngläser versetzen die beiden mitten in die Geschichte der berühmten Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, die Entführung aus dem Serail. Darin geht es um Konstanze, die bei einer Reise zusammen mit ihren Dienern überfallen und gefangengenommen wird. Dackl und Isabel bekommen das alles hautnah mit. Natürlich möchten sie Konstanze helfen und geraten dabei selbst in Gefahr. Zu hören ist ein Mitschnitt des Konzerts vom 1./2. Februar 2020 im WDR-Funkhaus Köln. Die Regie führte Friederike Karig. Der WDR Rundfunkchor singt unter der Leitung von Robert Blank.

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
Kölner Treff bei WDR 5

Aufnahme vom 14. Februar Wiederholung: 17.02. 04.03 Uhr

21.00 Uhr
WDR aktuell

21.04 Uhr
Liederlounge

live mit Timm Beckmann Mit Lars Reichow, Tino Bomelino und Sister Gold Aufnahme vom 11. Februar aus der Zeche Carl, Essen Wiederholung: 17.02. 05.03 Uhr

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
Erlebte Geschichten

Dieter Süverkrüp, Liedermacher Von Albert Wiedenhöfer

22.30 Uhr
Tiefenblick

Leonora - Mit 15 zum IS (2/5) - Die Sklavin Ein Vater kämpft um seine Tochter Leonora, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Syrien angeschlossen hat. Vier Jahre lang begleiten Reporter den Vater. Über Sprachnachrichten halten er und seine Tochter Kontakt. "Dein eigenes Kind geht lieber zu Terroristen als bei dir zu sein und findet das auch noch cool! Das zieht dir so den Boden unter den Füßen weg." Mit 15 ist seine Tochter Leonora plötzlich verschwunden. Angeworben im Internet. Der Vater fürchtet um ihr Leben. Doch auch sein Leben ist von diesem Tag an ein anderes. Von nun an trifft er sich mit Schleusern, verhandelt mit Terroristen und versucht, seinen Alltag in Sachsen-Anhalt zu meistern. Von Lena Gürtler, Britta von der Heide und Volkmar Kabisch Aufnahme des NDR 2019

23.00 Uhr
WDR aktuell

23.04 Uhr
WDR 5 Stadtgespräch

Mit Judith Schulte-Loh und Thomas Wenkert Gespaltene Dörfer, zerrissene Herzen - Doch kein Frieden nach dem Kohle-Aus?

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Internationaler Frühschoppen

00.45 Uhr
Internationaler Frühschoppen - nachgefragt

Hotline: freecall 0800 5678 555

01.00 Uhr
WDR aktuell

01.03 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

02.00 Uhr
WDR aktuell

02.03 Uhr
Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen

02.45 Uhr
Das Geistliche Wort

Pfarrer Peter Krogull, Düsseldorf

03.00 Uhr
WDR aktuell

03.03 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Orangensaft

04.00 Uhr
WDR aktuell

04.03 Uhr
Kölner Treff bei WDR 5

Aufnahme vom 7. Februar