Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Mittagskonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: "Schwanensee", Valse op. 20 Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Jurij Temirkanow Joseph Haydn: Andantino grazioso aus dem Streichquartett C-Dur op. 74 Nr. 1 Grieg-Quartett Johann Gottlieb Graun / Carl Heinrich Graun: Konzert E-Dur Il Gardellino Franz Waxman: "Carmen-Fantasie" Chloë Elise Hanslip (Violine) London Symphony Orchestra Leitung: Paul Mann Johann Strauß: "Fledermaus-Trio" The Clarinotts Muzio Clementi: Finale aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur The Philharmonia Leitung: Francesco d'Avalos

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Arcangelo Corelli: Violinsonate d-Moll op. 5 Nr. 7 4 Times Baroque Isabella Leonarda: Sonate für Flöte und Basso continuo op. 16 Nr. 7 Spirit of Musicke Carl Philipp Emanuel Bach, Sebastian Knauer: 1. Satz aus dem Klavierkonzert E-Dur Wq 14 Sebastian Knauer (Kavier) Züricher Kammerorchester Leitung: Roger Norrington Jacques Ibert: Movement Nr. 1 ensemble diX Juan Benavides, Jaime Ibarra: La enredadera De Madera Wolfgang Amadeus Mozart: 4. Satz aus dem Streichquintett C-Dur KV 515 Adrien La Marca (Viola) Quatuor Van Kuijk Felix Mendelssohn Bartholdy: 4. Satz aus der Streichersinfonie Nr. 7 d-Moll "Minerva" L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 24.09.1921: In Berlin wird die AVUS eingeweiht Von Reinhard Hübsch

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

07.07 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Johann Adolf Hasse: Ouvertüre zur Oper "Didone abbandonata" Hofkapelle München Leitung: Michael Hofstetter Emilie Mayer: Scherzo aus dem Klaviertrio d-Moll Klaviertrio Hannover Pietro Antonio Giramo: Chi vidde più lieto, Arie Céline Scheen (Sopran) Valer Sabadus (Countertenor) Theorbe und Leitung: Christina Pluhar L'Arpeggiata Benjamin Godard: 2 Sätze aus der Tondichtung "Scènes poétiques" op. 46 Staatliches Slowakisches Philharmonisches Orchester Leitung: Kirk Trevor Georges Bizet: 2 Chants du Rhin Nathanaël Gouin (Klavier) Claude Debussy: Danse Concertgebouw Orchester Amsterdam Leitung: Riccardo Chailly Max Bruch: Rumänische Melodie op. 83 Nr. 5 Pierre Genisson (Klarinette) Ensemble Contraste Johann Sebastian Bach: 7. Satz Badinerie aus der Orchestersuite Nr. 2 h-Moll BWV 1067 Zefiro Leitung: Alfredo Bernardini

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Die Macht des Militärs Aus der Reihe: Die Macht ... (8/10) Von Andrea Rehmsmeier Von einer "Zeitenwende" sprach Olaf Scholz in seiner Rede vom 27. Februar 2022. Seit Russlands Überfall auf die Ukraine sei die Welt nicht mehr dieselbe. Und tatsächlich: Deutschland liefert Waffen in ein Kriegsgebiet, die NATO gewinnt neue Mitglieder, Forschende prophezeien eine Rückkehr des nuklearen Wettrüstens. Plötzlich sind Militärstrategien, Bundeswehr-Ausstattung und Atomkriegsangst in der öffentlichen Diskussion. Und für rasant steigende Rüstungsausgaben gibt es Medienapplaus. Kam der Machtzuwachs des Militärs wirklich so plötzlich wie es scheint. (SWR 2021/2022)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Lara Fischer Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Kerstin Gebel, SWR2 Orchesterredakteurin Am Mikrofon: Bernd Künzig Sie war die Stimme des SWR Symphonieorchesters in SWR2. Seit 1997 betreut Kerstin Gebel als Redakteurin die Übertragungen mit Konzerten des Rundfunkorchesters - live und aufgezeichnet. Als sie anfängt heißt das Orchester noch Radiosinfonieorchester Stuttgart des Süddeutschen Rundfunks. Dann fusionieren SWR und SDR zum SWR - und auch das Orchester heißt anders. Und dann noch mal als aus dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg und dem Radiosinfonieorchester Stuttgart das SWR Symphonieorchester erwächst. Aber Kerstin Gebel ist Fusion gewöhnt, denn sie wird in Leipzig in der ehemaligen DDR geboren und erlebt da schon mal ein Zusammenwachsen. Jetzt ist Schluss: denn es ist Zeit für den Ruhestand und damit für einen Abschied in Treffpunkt Klassik extra mit viel Rückblick auf eine aufregende musikalische Zeit. Musikliste: Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Satz: Allegro assai aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488 Christopher Park (Klavier) SWR Symphonieorchester Leitung: Christoph Eschenbach Richard Strauss: Suite aus der Oper "Der Rosenkavalier" AV 145 SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart Leitung: Georges Prêtre Joseph Haydn: 4. Satz: Finale aus der Sinfonie D-Dur Hob I:104 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Edward Elgar: Nimrod Variation 9 aus den "Enigma-Variationen" op. 36 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Gustav Mahler: 3. Satz: Rondo-Burleske aus der Sinfonie Nr. 9 D-Dur SWR Symphonieorchester Leitung: Herbert Blomstedt Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte", Fassung für Orchester Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Felix Mendelssohn Bartholdy: 3. Satz: Minuetto. Allegro molto - Trio aus der Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Anja Bihlmaier Paolo Conte: "Via con me" Paolo Conte (Gesang) Ensemble

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Bernardo Sabadini: "Angelica nel catai", Pasticcio-Oper, Arie der Angelica Giulia Semenzato (Sopran) Kammerorchester Basel Agostino Steffani: "Orlando generoso", Arie der Angelica (2. Akt) Giulia Semenzato (Sopran) Kammerorchester Basel Giovanni Battista Pergolesi: "Stabat Mater dolorosa", Duett Sopran - Alt Giulia Semenzato (Sopran) Lucile Richardot (Mezzosopran) Ensemble Resonanz Leitung: Riccardo Minasi Georg Friedrich Händel: "Ombra mai fù" aus Serse HWV 40, Bearbeitung Martin Stadtfeld (Klavier) Vincenzo Bellini: "Norma", Duett Pollione - Adalgisa (1. Akt) Luciano Pavarotti (Tenor) Montserrat Caballé (Sopran) Orchestra of the Welsh National Opera Leitung: Richard Bonynge Francesco Paolo Tosti: "Marechiare", Neopolitanisches Lied, Bearbeitung Luciano Pavarotti (Tenor) National Philharmonic Orchestra Leitung: Giancarlo Chiaramello Francesco Paolo Tosti: "Ideale", Neopolitanisches Lied Anita Rachvelishvili (Mezzosopran) Vincenzo Scalera (Klavier) Richard Wagner: "Parsifal", Monolog des Amfortas (1. Aufzug) Michael Volle (Bassbariton) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ralf Weikert Franz Schubert: "Das Wandern", Klaviertranskription von Franz Liszt S 565 Nr. 1 Danae Dörken (Klavier)

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Markus Brock 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Antonia Rados, Journalistin Im Gespräch mit Doris Maull "Für die Opfer ist es dasselbe, ob man in Afghanistan oder in der Ukraine ist", sagt die Kriegsberichterstatterin Antonia Rados. 40 Jahre lang hat sie aus den Krisengebieten dieser Welt berichtet und ist dafür vielfach ausgezeichnet worden. Auch in Afghanistan war die 69-Jährige immer an vorderster Front dabei - von der sowjetischen Besatzung bis zur Machtübernahme der Taliban vor knapp einem Jahr. In ihrem jüngsten Buch "Afghanistan von innen" schildert Antonia Rados ihre Erfahrungen und Erlebnisse in dem Land am Hindukusch.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Oliver Naumann: Ilhas Desertas J'Used: Johannes Lüttgen, Schlagzeug Oliver Naumann, Altsaxofon Lukas Moriz, Piano Eduardo Sabella, Bass Johannes Lüttgen: Ährenfeld J'Used: siehe Titel 1

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

Junge Existenzgründer im Iran - Meine Heimat, meine Zukunft Von Karin Senz Eine Zukunft im Iran - für immer weniger junge Menschen ist das vorstellbar. Aber es gibt noch welche, die sich eine Existenz aufgebaut haben, trotz der wirtschaftlichen und politischen Krise.

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Krimi

Bilder bluten nicht Nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Léo Malet Aus dem Französischen von Hans-Joachim Hartstein Mit: Christian Brückner, Sabine Postel, Angelika Thomas, Dieter Eppler, Hans Wyprächtiger u. v. a. Hörspielbearbeitung: Klaus Schmitz Regie: Hans Gerd Krogmann (Produktion: SWF 1993) Das 1. Arrondissement von Paris, jedem Touristen durch Louvre und Palais Royal vertraut, zeigt 1954 für den Privatdetektiv Nestor Burma seine finstere Kehrseite, denn hier geht es um Paris-Besucher von durchaus besitzergreifendem Kunst-Interesse. Dabei scheint kein Mensch hinter blutleeren Kunstwerken her zu sein: Da ist ein Provinzler, den es zu den Damen des Hallen-Viertels treibt, eine zwielichtige Schönheit mit einflussreichen Freunden und ein Yachtbesitzer, der auf der Seine seinen Lebensabend genießt. Bis an diskreten Orten Blut fließt und Burma wieder einmal seinen Kopf hinhalten muss.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Geistliche Musik: Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd 2022 Orgelkonzert mit Ausra und Vidas Pinkevicius Hans Leo Hassler: Nona Intrada - Decima Intrada Mikalojus Konstantinas Ciurlionis: "Im Walde", Sinfonische Dichtung Ludwig van Beethoven: Adagio für die Flötenuhr Hieronymus Praetorius: "Ecce Dominus veniet" Kristina Vasiliauskaite: Volkslieder aus Litauen Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur Juozas Naujalis: "Träumerei" (1922) Vidas Pinkevicius: "Veni creator spiritus", Fantasie über Themen von Ciurlionis (Konzert vom 5. August im Heilig-Kreuz-Münster) anschließend: Neue CDs mit geistlicher Musik Als internationale Konzertorganisten und Blogger sind Ausra und Vidas Pinkevicius kulturelle Botschafter Litauens, präsentieren den musikalischen Reichtum ihrer Heimat, eigene Werke und brillante Bearbeitungen. Beide unterrichten an der Vilnius University und leiten dort das Orgelstudio. Daneben gründeten sie den Blog und Podcast "Secrets of Organ Playing" mit einem weltweiten Netzwerk und Nutzern in 89 Staaten. Und wenn sie mal nicht Orgel spielen, dann zeichnen sie Comics für Kinder!

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Jazztime

Brilliant - Das Bill Evans Trio 1973 & 1979 in Buenos Aires Von Günther Huesmann Bill Evans war ein explosiver Klavier-Lyriker. An seinem ebenso hochsensiblen wie heftig swingenden Kammer-Jazz feilte der Pianist in den 1970er-Jahren immer weiter. Jüngst sind zwei Konzertmitschnitte aus Argentinien von ihm aufgetaucht. Einer von 1973, mit dem Kontrabassisten Eddie Gomez und dem Schlagzeuger Marty Morell. Und ein anderer von 1979, mit dem Kontrabassisten Marc Johnson und dem Drummer Joe LaBarbara. Beide belegen: Mit seinen verschiedenen Musikern definierte Bill Evans das Format des Piano-Trios immer wieder neu.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Ohne Limit (bis 2 Uhr)

Der Struwwelpeter Hörspiel von Michael Quast / Ensemble Modern Nach dem gleichnamigen Buch von Heinrich Hoffmann Mit: Michael Quast, Sabine Fischmann und dem Ensemble Modern Komposition: Christian Hommel, Uwe Dierksen, Hermann Kretzschmar Regie: Björn SC Deigner (Produktion: SWR/Ensemble Modern/Fliegende Volksbühne 2022 - Ursendung) anschließend: "Was ist denn mit dem Struwwelpeter" Werkstattgespräch zur "Schwarzen Pädagogik" mit den Hörspielmachern 1845 erschienen, erzählt das weltweit bekannte Werk des Arztes und Psychiaters Heinrich Hoffmann in mehreren Geschichten von den Folgen, die widerspenstigen Verhalten von Kindern begleiten könnten. "Der Struwwelpeter" spielt mit dem Grusel und der grotesken Übertreibung. Er gleicht damit Märchen, gilt aber zugleich als ein Werk, das für den autoritären bürgerlichen Erziehungsstil einer "Schwarzen Pädagogik" steht. Kann der Spagat zwischen Aufklärung und Unterdrückung über eine Inszenierung gelingen, die die Anarchie des Volkstheaters mit der "Neuen Musik" aus dem Geiste der Demokratie verknüpft?

00.00 Uhr
SWR2 Ohne Limit

Der Struwwelpeter (seit 23.03 Uhr) Hörspiel von Michael Quast / Ensemble Modern Nach dem gleichnamigen Buch von Heinrich Hoffmann Mit: Michael Quast, Sabine Fischmann und dem Ensemble Modern Komposition: Christian Hommel, Uwe Dierksen, Hermann Kretzschmar Regie: Björn SC Deigner (Produktion: SWR/Ensemble Modern/Fliegende Volksbühne 2022 - Ursendung) anschließend: "Was ist denn mit dem Struwwelpeter" Werkstattgespräch zur "Schwarzen Pädagogik" mit den Hörspielmachern

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Konzert F-Dur BWV 1057 Isabel Lehmann, Margret Görner (Blockflöte) Andreas Staier (Cembalo) Freiburger Barockorchester Claude Debussy: Klaviertrio Nr. 1 G-Dur Morgenstern Trio Charles-Marie Widor: Orgelsinfonie e-Moll op. 69 Christian Schmitt (Orgel) Bamberger Symphoniker Leitung: Stefan Solyom Ernst von Dohnanyi: Serenade C-Dur op. 10 Mitglieder des Spectrum Concerts Berlin Gian Francesco Malipiero: Violinkonzert Nr. 1 Domenico Nordio (Violine) Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi Leitung: Tito Ceccherini

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Robert Schumann: "Genoveva", Ouvertüre SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Florian Merz Mélanie Bonis: Klavierquartett D-Dur op. 124 Mozart Piano Quartet Franz Liszt: "Tasso. Lamento e Trionfo" S 96 Beethoven Orchester Bonn Leitung: Stefan Blunier