Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 JetztMusik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Michel-Richard Delalande: Concert de trompettes La Simphonie du Marais Leitung: Hugo Reyne Joseph Haydn: Andante aus der Sinfonie Nr. 101 D-Dur Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons Antonio Vivaldi: Konzert F-Dur RV 551 Pinchas Zukerman, Itzhak Perlman, Isaac Stern (Violine) New York Philharmonic Leitung: Zubin Mehta Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" James Galway (Flöte) London Symphony Orchestra Leitung: Klauspeter Seibel Muzio Clementi: Andante sostenuto - Allegro vivace aus der Sinfonie Nr. 4 D-Dur WoO 35 Mozarteumorchester Salzburg Leitung: Ivor Bolton Frédéric Alfred d'Erlanger: Poème D-Dur Philippe Graffin (Violine) BBC National Orchestra of Wales Leitung: David Lloyd-Jones

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 25.05.1927: Clärenore Stinnes fährt im Auto um die Welt Von Susanne Brandl 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Psychokardiologie - Wie die Seele das Herz schwächt oder stärkt Von Silvia Plahl Herz und Seele reagieren aufeinander, wie genau, das erforscht die noch junge Disziplin der Psychokardiologie. Die Forscher*innen haben einerseits erkannt, dass Depressionen, Stress oder Misshandlungen Herzerkrankungen auslösen können. Und andererseits Patient*innen nach einem Infarkt oder einer Herz-OP oft unter Albträumen und Ängsten leiden. Studien zeigen auch, dass spezielle Psychotherapien bei Herzproblemen entlasten und im Idealfall für den besseren Krankheitsverlauf sorgen. Ein gestärktes Herz wiederum fördert das seelische Wohlbefinden.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Klingendes Erbe der Frühzeit(3/4) Mit Jane Höck

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Schwetzinger SWR Festspiele 2022 Cuarteto Casals Santiago Cañón-Valencia (Violoncello) Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Nr. 15 d-Moll KV 421 Franz Schubert: Streichquintett C-Dur op. 163 (Konzert vom 22. Mai im Mozartsaal) Müsste man die Frage beantworten, was man ins Minimal-Arkadien der vielbemühten einsamen Insel mitnähme, dann könnten diese beiden Werke dabei sein. Mozarts d-Moll-Quartett widerlegt das Klischee vom allzeit heiteren, mühelos schaffenden Junggenie: Entstehung und Überarbeitung zeugen von experimentellem Suchen. Es ist ein Meisterstück, so wie Schuberts letztes Kammermusikwerk. Der Romantiker macht hier die Zeit und ihre Maße zum Gegenstand des Komponierens. Wie auf den berühmten Arkadien-Gemälden mischen sich in seiner Komposition Sehnsucht und Wehmut - auf bisweilen heftig berührende Weise.

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Keine Frage des Gehalts - Bundestagsabgeordnete am Limit Von Ina Jackson und Kristine Kretschmer Plenarsitzung im Bundestag: Die meisten Sitze sind leer. Was tun unsere Abgeordneten eigentlich den ganzen Tag, fragen sich viele Wählerinnen und Wähler. Wofür bekommen sie so viel Geld? Abgeordnete hingegen berichten, dass es auf Dauer nicht auszuhalten sei, 60 bis 80 Stunden in der Woche zu arbeiten und zwischen Berlin und dem eigenen Wahlkreis zu pendeln. Besonders, wenn man kleine Kinder habe. Doch muss das so sein? Wie könnte die Arbeit im Bundestag auch anders organisiert werden?

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Miss Island(7/17) Roman von Auður Ava Ólafsdóttir Aus dem Isländischen von Tina Flecken Gelesen von Linn Reusse

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Michael Succow, Lebrecht Jeschke: Deutschlands Moore. Ihr Schicksal in unserer Kulturlandschaft Moore sind wichtige Lebensräume, viele sind für immer verschwunden. Die beiden Moorforscher Michael Succow und Lebrecht Jeschke zeigen in ihrem beeindruckenden Buch, welch immense Bedeutung Moore für die Artenvielfalt und das Klima haben. Natur + Text Verlag, 543 Seiten, 69 Euro ISBN 978-3-94206-241-1 Der 1942 geborene Biologe Michael Succow ist Gründer der nach ihm benannten Stiftung, die weltweit Naturschutz-Projekte betreibt. Zusammen mit dem Naturforscher Lebrecht Jeschke hat er jetzt ein Buch verfasst, das sich einem bedrohten Naturphänomen widmet: "Deutschlands Moore. Ihr Schicksal in unserer Kulturlandschaft" - Johannes Kaiser.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Céline Rudolph: Le Vent du Nord C'est un love song Album: Obsession Céline Rudolph, Stimme Lionel Loueke, Stimme, Gitarre

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Thema Musik

Das Wienerlied - So klingt die Seele Wiens Von Lea Oestreicher Wien als die Stadt der Musik verbindet man mit den Namen Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert und den Klängen im Dreivierteltakt der Strauß-Familie. Aber in Heurigen und Vorstadtlokalen klang und klingt oft ganz andere Musik: Etwa "Mei Alte sauft so viel wia i" und andere Wienerlieder. Die junge Musikjournalistin Lea Oestreicher hörte in der Hamburger Elbphilharmonie "Nino aus Wien": Der Indie-Musiker spielte hier vor allem Wienerlieder. Von Hamburg aus geht die Entdeckungsreise des Wienerlieds über Litschau nach Wien, wo vor über 150 Jahren das Wienerlied entstand und bis heute populär ist.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 NOWJazz

Brilliantes Interplay - Das Duo Jason Moran / Christian McBride beim Jazzfestival Esslingen 2021 Von Günther Huesmann Tiefe Dialoge zu zweit: Zum ersten Mal in ihrer Karriere trafen Jason Moran, einer der spannendsten zeitgenössischen Pianisten, und Christian McBride, der unbestrittene König des swingenden und groovenden Kontrabassspiels und 7-malige Grammy-Gewinner, in einem Duo aufeinander. Ihre Interaktionen machten klar: Um zu großen musikalischen Wirkungen zu kommen, braucht es manchmal einfach nur zwei. Der Auftritt von Jason Moran / Christian McBride in der Stadtkirche St. Dionys gehörte zu den Höhepunkten des Jazzfestivals Esslingen 2021.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Wiederholung von 17.05 Uhr

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Klingendes Erbe der Frühzeit(3/4) Mit Jane Höck (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Jan Dismas Zelenka: Sonate c-Moll ZWV 181 Nr. 6 Solisten der NDR Radiophilharmonie Mario Castelnuovo-Tedesco: Gitarrenkonzert Nr. 1 D-Dur op. 99 Ernesto Bitetti (Gitarre) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Klaus Weise Claude Paul Taffanel: Quintett g-Moll Mathias Perl (Flöte) Björn Vestre (Oboe) Berthold Bayer (Klarinette) Frank Lehmann (Fagott) Frank Hasselmann (Horn) Francis Poulenc: Sept chansons FP 81 NDR Chor Leitung: Philipp Ahmann Paul Ben-Haim: Sinfonie Nr. 2 NDR Radiophilharmonie Leitung: Israel Yinon

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur KV 297 Scottish Chamber Orchestra Leitung: Charles Mackerras Camille Saint-Saëns: Klavierquartett B-Dur op. 41 Mozart Piano Quartet Georg Friedrich Händel: Concerto grosso A-Dur op. 6 Nr. 11 Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Richard Strauss: 4 letzte Lieder Georgina von Benza (Sopran) Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Marco de Prosperis Federico Moreno Torroba: "Concierto de Castilla" Vicente Coves (Gitarre) Extremadura Symphony Orchestra Leitung: Manuel Coves

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Franz Schreker: Intermezzo op. 8 Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker Leitung: James Conlon Johann Sebastian Bach: Partita D-Dur BWV 828 Juan José Chuquisengo (Klavier) Gerald Finzi: Klarinettenkonzert c-Moll op. 31 Emma Johnson (Klarinette) Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Charles Groves