Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Claude Debussy: "Suite bergamasque", Prélude Orchestre National de Lyon Leitung: Jun Märkl Wilhelm Friedemann Bach: Sinfonie F-Dur "Dissonanzen-Sinfonie" Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Frédéric Chopin: Walzer a-Moll Prélude e-Moll Prélude E-Dur Alexander Vynograd (Gitarre) Franz Ignaz Beck: Sinfonie F-Dur op. 1 Nr. 2 New Zealand Chamber Orchestra Leitung: Donald Armstrong Cécile Chaminade: Etude romantique Ges-Dur op. 132 Johann Blanchard (Klavier) Joseph Haydn: Presto aus der Sinfonie Nr. 4 D-Dur Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Louise Farrenc: Finale aus dem Klaviertrio Es-Dur op. 33 Linos Ensemble

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 28.09.1980: Die Reportage "Jimmy's World" erscheint Von Almut Finck 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Hormontherapien - Besser als ihr Ruf Von Dorothea Brummerloh Nach wie vor lehnen viele Frauen, die unter den Wechseljahren leiden, eine Hormonersatztherapie ab. Hintergrund ist eine im Jahr 2002 veröffentlichte Studie, die vor einem erhöhten Herzinfarkt- und Brustkrebsrisiko warnte. Doch die Daten wurden fehlinterpretiert, der Nutzen der Therapie liegt weit über den Risiken. Wer also profitiert von den Hormonen? Und wofür benötigt sie der Körper überhaupt? Hormone wie Serotonin, Cortisol, Insulin, Östrogen und Testosteron sind wichtig für Stoffwechsel, Wachstum und Reproduktion. 100 Jahre nach ihrer Entdeckung wird ihre Bedeutung immer klarer.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzerte(3/5) Elviras Gruß und die Konzerte in Moll Mit Matthias Kirschnereit Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 467 2. Satz: Andante (kurzer Anfang) Matthias Kirschnereit (Klavier) Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie Leitung: Frank Beermann Klavierkonzert C-Dur KV 467 2. Satz: Andante Matthias Kirschnereit (Klavier) Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie Leitung: Frank Beermann Klavierkonzert d-Moll KV 466 1. Satz: Allegro (Beginn) Friedrich Gulda (Klavier) Wiener Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Don Giovanni KV 527 Ouvertura (Beginn) Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam Leitung: Nikolaus Harnoncourt Klavierkonzert d-Moll KV 466 1. Satz: Allegro (Ausschnitt) Friedrich Gulda (Klavier) Wiener Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Klavierkonzert d-Moll KV 466 1. Satz: Allegro (Exposition) Friedrich Gulda (Klavier) Wiener Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Klavierkonzert d-Moll KV 466 2. Satz: Romance (Arie) Friedrich Gulda (Klavier) Wiener Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Klavierkonzert d-Moll KV 466 2. Satz: Romance (Arie und Mittelteil) Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier) Freiburger Barockorchester Klavierkonzert d-Moll KV 466 3. Satz: Rondo. Allegro assai (letztes Ritornell, Kadenz und Schluss) Matthias Kirschnereit (Klavier) Bamberger Symphoniker Leitung: Frank Beermann Klavierkonzert c-Moll KV 491 1. Satz: Allegro (Exposition) Piotr Anderszewski (Klavier) Sinfonia Varsovia Leitung: Piotr Anderszewski Klavierkonzert c-Moll KV 491 3. Satz: Allegretto Géza Anda (Klavier) Camerata Academica Salzburg Leitung: Géza Anda

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Kammerorchester Basel Alexandra Dariescu (Klavier) Leitung: Ádám Fischer Clara Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 7 Heitor Villa-Lobos: "A prole do bebê" Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 (Konzert vom 6. September 2021 im Rumänischen Athenäum, Bukarest) Gioacchino Rossini: Prélude, thème et variations E-Dur aus Péchés de Vieillesse, Band IX Teatro alla Scala Artists Danilo Stagni (Horn) Marco Sollini (Klavier) Georg Philipp Telemann: Suite für Blockflöte, Streicher und Basso continuo a-Moll TWV 55:a2 Dorothee Oberlinger (Blockflöte) Ensemble 1700 Johann Paul von Westhoff: Imitatione delle campane aus der Violinsonate Nr. 3 d-Moll Chouchane Siranossian (Violine) Máté Balázs (Violoncello) Leonardo García Alarcón (Cembalo)

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Das politische Band, das sie verbindet - Eine aktive indigene Familie in Brasilien Von Gudrun Fischer Txai Suruí, 24 Jahre alt, Federschmuck auf dem Kopf, eröffnet im Oktober 2021 die Klimakonferenz in Glasgow. Auch ihr Vater Almir Suruí, der nach wie vor seinem indigenen Dorf in Süd-Rondônia vorsteht, ist ein bekannter indigener Aktivist in Brasilien. Und wenn Neidinha Suruí, ihre Mutter, nicht wäre, ginge es einigen indigenen Völkern im Amazonas-Bundesstaat Rondônia schlechter. Die drei leben nicht mehr als Familie zusammen. Aber die Sache für die sie kämpfen - Sichtbarkeit und Sicherheit für die indigenen Völker auf ihren Territorien in Brasilien - ist das Band, das sie verbindet.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Geschichte des Sohnes(7/9) Roman von Marie-Hélène Lafon Aus dem Französischen von Andrea Spingler Gelesen von Wiebke Puls

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Christian Uhle: Wozu das alles Liegt der Sinn des Lebens in der Liebe oder im eigenen Glück? Kann es nur einen Lebenssinn geben oder mehrere? Warum erscheint uns die Welt manchmal als kalter, fremder Ort und wie gehen wir mit unserer Vergänglichkeit um? Der Berliner Philosoph Christian Uhle hat eine verständlich geschriebene, lesenswerte Theorie des sinnvollen Lebens vorgelegt. S. Fischer Verlag, 496 Seiten, 26 Euro ISBN 978-3103971415 Christian Uhle ist Philosoph und lebt in Berlin. Für die arte-Serie "Streetphilosophy" war er als Berater tätig. In seinem neuen Buch "Wozu das alles. Eine philosophische Reise zum Sinn des Lebens" begibt der Autor sich auf die Suche nach Sinn und Orientierung. - Oliver Pfohlmann

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Artie Glenn: Crying in the chapel Regina Carter, Violine & Ensemble Traditional: Trampin' Regina Carter, Violine

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Thema Musik

Feynsinn und Straßendreck - Mittelaltermusik West und Ost? Von Gerhard Richter Mit den "Merseburger Zaubersprüchen" öffnete die Gruppe Ougenweide Anfang der 70er-Jahre die Tür zur Mittelaltermusik. Eher höfisch und gepflegt interpretierten sie Minnegesänge und Gedichte. Zehn Jahre später tönten in der DDR Sackpfeifen und Dudelsäcke. Bands wie Spilwut oder Tippelklimper interpretieren das Mittelalter als lautes und anarchistisches Spektakel auf der Straße. Eine Eselwanderung spielte dabei eine zündende Rolle. Gerhard Richter beleuchtet die Mittelalter-Szene in Ost und West und deren Konflikte im jeweiligen politischen System.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 NOWJazz

Packende Grooves - Die amerikanische Schlagzeugerin Savannah Harris Von Thomas Loewner Kaum eine andere Musikerin ist derzeit in der kreativen New Yorker Musikszene so präsent wie die Schlagzeugerin Savannah Harris. Sie arbeitete bereits mit Jason Moran, Kenny Barron, Peter Evans oder Geri Allen zusammen. Dabei beschränken sich ihre Aktivitäten nicht nur auf Jazz, genauso saß sie auch schon für verschiedene Hip-Hop- R&B- und Soul-Acts an den Drums oder sie komponierte Filmmusiken. Mit ihrem aktuellen eigenen Trio spielt sie einen Modern Jazz, der sich traumwandlerisch zwischen den Polen ihrer bisherigen Arbeit bewegt, stets zusammengehalten von ihren packenden, dynamischen Grooves.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Wiederholung von 17.05 Uhr

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzerte(3/5) Elviras Gruß und die Konzerte in Moll Mit Matthias Kirschnereit (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 75 Es-Dur NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Günter Wand Alexander von Zemlinsky: 6 Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck op. 13 Anne Sofie von Otter (Mezzosopran) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: John Eliot Gardiner Felix Draeseke: Serenade D-Dur op. 49 NDR Radiophilharmonie Leitung: Jörg-Peter Weigle Domenico Scarlatti: "Stabat Mater" Quirine Viersen (Violoncello) Dirk Lujimes (Orgel) NDR-Chor Leitung: Simon Schouten Antonín Dvorák: Sinfonische Variationen op. 78 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: John Eliot Gardiner

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ernst von Dohnányi: Klavierkonzert Nr. 2 h-Moll op. 42 Howard Shelley (Klavier) BBC Philharmonic Leitung: Matthias Bamert Franz Schubert: "Der Taucher" D 111 Bo Skovhus (Bariton) Dänisches Nationales Radio-Sinfonieorchester Leitung: Stefan Vladar Richard Strauss: "Don Juan" op. 20 Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Marco de Prosperis Maurice Ravel: "Ma mère l'oye" Martha Argerich, Mikhail Pletnev (Klavier) Ethel Smyth: Konzert Marie Luise Neunecker (Horn) Saschko Gawriloff (Violine) NDR Radiophilharmonie Leitung: Uri Mayer

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Selim Palmgren: "Bilder aus Finnland" op. 24 Philharmonisches Orchester Turku Leitung: Jacques Mercier Heitor Villa-Lobos: 5 Präludien Julian Bream (Gitarre) Pietro Nardini: Violinkonzert G-Dur Giuliano Carmignola (Violine) Venice Baroque Orchestra Leitung: Andrea Marcon