Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

ARDNachtkonzert (I)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARDNachtkonzert (IV)

Ludwig van Beethoven: Sonate ADur, Allegro vivace, op. 12, Nr. 2 (Pinchas Zukerman, Violine; Marc Neikrug, Klavier); Giovanni Battista Sammartini: Sinfonie Nr. 13 GDur (Ensemble 415: Chiara Banchini); Georg Philipp Telemann: Trietto Nr. 3 dMoll, TWV 42:d1 (Parnassi musici); Emmanuel Chabrier: "L'Étoile", Ouverture, Entr'acte aus dem 2. Akt und Entr'acte aus dem 3. Akt (Orchestre de la Suisse Romande: Neeme Järvi); Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo aMoll, KV 511 (Christian Zacharias, Klavier); Hector Berlioz: "Rêverie et Caprice", op. 8 (Carolin Anne Widmann, Violine; Münchener Kammerorchester: Christoph Poppen)

06.00 Uhr
Der Morgen

Moderation: Ev Schmidt 06:10 Kultur Aktuell 06:45 Worte für den Tag Thomas Steinbacher, Berlin 07:10 Kultur Aktuell 07:45 Frühkritik 08:10 Kultur Aktuell 08:45 Literatur 09:10 Kultur Aktuell 09:30 Der Stichtag 09:54 Kultur Aktuell

10.00 Uhr
Klassik bis Zwei

Moderation: Jens Lehmann 10:15 Klassikbörse Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Lesung: Märchen und Erzählungen

von E.T.A. Hoffmann Folge 8

11.45 Uhr
Klassik bis Zwei

Moderation: Jens Lehmann

14.00 Uhr
Meine Musik.

Klassik, garantiert subjektiv Moderation: Bernhard Schrammek

16.00 Uhr
Der Tag

Moderation: Frank Meyer 16:10 Kultur Aktuell 16:30 Der Stichtag 16:45 Kultur Aktuell 17:10 Gast im Studio 17:45 Kultur Aktuell 18:10 Neue Aufnahmen 18:30 Kultur Aktuell 18:45 Kultur Aktuell

19.00 Uhr
rbbKultur Literatur LIVE

Am Mikrofon: AnneDore Krohn, Nadine Kreuzahler, Sonja Longolius, Janika Gelinek und Lucy Fricke (Gastjurorin 2022) Für den Walter Serner Preis 2022 haben rbbKultur und das Literaturhaus Berlin Texte gesucht, die mit einem kritischen und satirischen Blick den Spielarten der Liebe unserer Gegenwart beizukommen versuchen und einen literarischen Blick auf Partnerschaftsmodelle unserer Zeit werfen  in all ihrer Vielfältigkeit. In "Die Tigerin", Serners einzigem Roman, schließen Henry Rilcer und Bichette Thaller einen Pakt: Um der Leere zu entkommen, beschließen sie, sich zu lieben , jedoch ohne sich dabei etwas "vorzumachen". Liebe ist bei ihnen "gemacht" und soll ein Konstrukt ohne störende Gefühlsausbrüche sein. Man kann Serners Roman als tief gesellschaftskritischen Blick auf eine Generation der Langeweile lesen, die nicht mehr an das Gute im Menschen glaubte. Die Ausschreibung für den Walter Serner Preis 2022 war inspiriert von diesem Text. Sonja Longolius und Janika Gelinek vom Literaturhaus Berlin sowie Nadine Kreuzahler und AnneDore Krohn von rbbKultur berichten von den Einreichungen und der Entscheidung der Jury. Lucy Fricke, die diesjährige Gastjurorin, hält eine Laudatio. Und der oder die Gewinner:in liest den Siegertext. Eine Veranstaltung mit Publikum im Literaturhaus in der Fasanenstraße und live im Radio bei rbbKultur.

20.00 Uhr
rbbKultur Radiokonzert

Kristjan Järvi dirigiert den Rundfunkchor und das RundfunkSinfonieorchester Berlin Konzertaufnahme vom 15.04.2008 in der Berliner Philharmonie Carl Nielsen: Helios, op. 17 Alexander Skrjabin: Prométhée, le poème du feu, op. 60 Alexander Toradze, Klavier Maurice Ravel: Daphnis et Chloé

22.25 Uhr
Lesung: Märchen und Erzählungen

von E.T.A. Hoffmann Folge 8

23.00 Uhr
Musik der Gegenwart

Neue Musik aktuell mit Andreas Göbel

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARDNachtkonzert (I)

präsentiert von BRKLASSIK Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 1 DDur, op. 25  "Symphonie classique" (Kammerakademie Potsdam: Antonello Manacorda); Charles Koechlin: Trois Poèmes du "Livre de la Jungle", op. 18 (Iris Vermillion, Mezzosopran; Johan Botha, Tenor; Ralf Lukas, Bariton; RIAS Kammerchor; RadioSymphonieOrchester Berlin: David Zinman); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 eMoll, op. 98 (Berliner Philharmoniker: Jiri Belohlavek); Konstanty Gorski: Fantasie fMoll (Marek Pilch, Orgel); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie DDur, KV 133 (Deutsches SymphonieOrchester Berlin: Ton Koopman)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARDNachtkonzert (II)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 44 eMoll (Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood); Franz Schubert: Streichquartett gMoll, D 173 (Mandelring Quartett); Florence Price: Symphonie Nr. 1 eMoll, Allegro ma non troppo (Philadelphia Orchestra: Yannick NézetSéguin); Ludwig van Beethoven: Sonate dMoll, op. 31, Nr. 2  "Der Sturm" (Christina Ortiz, Klavier); Pierre Rode: Violinkonzert Nr. 5 DDur, op. 7 (Friedemann Eichhorn, Violine; Philharmonisches Orchester Jena: Nicolás Pasquet)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARDNachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie BDur, KV 319 (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Frederick Delius: Sonate Nr. 3 (Tasmin Little, Violine; Piers Lane, Klavier); Georg Philipp Telemann: Suite BDur, TWV 55:B2 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider)