Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR 3 Klassik Forum

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
WDR 3 Mosaik

Mit Michael Struck-Schloen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
WDR 3 Klassik Forum

Mit Susanne Ockelmann Jacob Collier: Home Is; Voces 8; Jacob Collier Raminta Serksnyte: De profundis; Kremerata Baltica, Leitung: Gidon Kremer Johann Christoph Bach: Ach, dass ich Wassers g'nug hätte, Lamento; Andreas Scholl, Countertenor; Concerto Di Viole Basel Johann Sebastian Bach: Sonate Nr. 1 g-Moll, BWV 1001 für Violine solo; Christian Tetzlaff Robert Schumann: Trio F-Dur, op. 80; Isabelle Faust, Violine; Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Alexander Melnikov, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre C-Dur, op. 101; London Symphony Orchestra, Leitung: Claudio Abbado Carl Friedrich Christian Fasch: Konzert E-Dur; Gabriele Cassone, Trompete; Massimo Spadano, Violine; Zefiro Baroque Orchestra, Oboe d'amore und Leitung: Alfredo Bernardini Charles Ives: The Unanswered Question; SWR Symphonieorchester, Leitung: Michael Gielen Ludwig van Beethoven: Konzert Nr. 4 G-Dur, op. 58; Mahler Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Leif Ove Andsnes Johannes Hieronymus Kapsberger: Toccata; Los Otros Francesco Corbetta: Sinfonia; Los Otros

12.00 Uhr
WDR aktuell

12.04 Uhr
WDR 3 Kulturfeature

Projekt Cybersyn Chiles kybernetischer Traum von Gerechtigkeit (1/2) Von Jakob Schmidt Aufnahme DLF/WDR 2020 Wiederholung: So 15.04 Uhr

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann

Mit Götz Alsmann

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Gutenbergs Welt

16.00 Uhr
WDR aktuell

16.04 Uhr
WDR 3 Lesung

Stefan Zweig: Der Zwang

17.00 Uhr
WDR aktuell

17.04 Uhr
WDR 3 Vesper I

Il Santo Sepolcro Carlo Gesualdo di Venosa: O vos omnes, Responsorium für die Karsamstag-Matutin für 6 Stimmen; Les Cris de Paris, Leitung: Geoffroy Jourdain Alessandro della Ciaia: Oratione zu Karsamstag für Singstimme und Instrumente; Roberta Invernizzi, Sopran; Laboratorio '600, Leitung: Franco Pavan Giovanni Pierluigi da Palestrina: Recordare, Domine, quid acciderit nobis, aus "Sabbato Sancto", Klagegesang zum Karsamstag; Laudantes Consort, Leitung: Guy Janssens Antonio Vivaldi: Sinfonie h-Moll "Al santo sepolcro"; Concerto Köln Ferdinando Paer: Ausschnitt aus "Il Santo Sepolcro ossia La Passione di Gesú Cristo", Oratorium; Cornelia Horak, Sopran; Vanessa Barkowski, Mezzosopran; Thomas Michael Allen, Tenor; Jens Hamann, Bariton; Simon Mayr Chor und Ensemble, Leitung: Franz Hauk

17.45 Uhr
WDR 3 ZeitZeichen

11. April 1970 - Der Start von Apollo 13 Von Martina Meißner "Houston, wir haben ein Problem!" - Diese fünf Wörter wurden weltbekannt und werden heute von der Nasa als Klingelton vertrieben. Die Astronauten der "Apollo 13" funkten den Spruch so oder so ähnlich 55 Stunden und 54 Minuten nach dem Start des Raumschiffs zur Erde. Im April 1970 sollte die "Apollo 13-Mission" die dritte Reise zum Mond werden. Doch alles kam ganz anders als geplant. Noch während des Hinflugs explodierte einer der beiden Sauerstofftanks und beschädigte das Servicemodul des Apollo-Raumschiffs schwer. An eine Landung auf dem Mond war nicht mehr zu denken und das Leben der Astronauten war ernsthaft in Gefahr. Wissenschaftler und Ingenieure auf der Erde begannen einen Kampf gegen die Zeit, um die Crew zu retten. Der Apolloflug musste abgebrochen werden. Trotz dramatischer Vorfälle gelang es mit viel Improvisation die drei Astronauten in der Landekapsel sicher zur Erde zurückzubringen.

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
WDR 3 Vesper II

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 3 Hörspiel

Mit heiler Haut Von Celine Minard Musikalische Reise durch den Wilden Westen Übersetzung aus dem Französischen: Nathalie Mälzer Komposition: zeitblom Bearbeitung und Regie: Wittmann / zeitblom Saloonbesitzerin Sally: Ursina Lardi Pferdezüchter Zebulon: Ronald Zehrfeld Über-die-Ebene-Fließendes-Wasser: Tatja Seibt Gifford: Lars Rudolph Bird Boisverd: Oliver Stritzel Elie Couter: Albrecht Schuch McPherson / Richter / Gouverneur / Schatten / Goldgräber / Freier / Milizionär: Johannes Flachmeyer Silas / Vater: Christian Wittmann Erzählerin: Hitomi Makino Sue / Arcadia: Natascha Menzel

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
WDR 3 Konzert

Mit Nina Heinrichs KLAENG Festival 2019 Zehn Jahre KLAENG Festival! Zum Jubiläum bewies das KLAENG Kollektiv aus Köln, dem mehrere WDR Jazzpreisträger wie Pablo Held oder Jonas Burgwinkel angehören, zum wiederholten Male, dass Jazzmusiker auch sehr gute Programmmacher sein können. Ihre musikalische Laufbahn begann in ihrer Heimat Australien. Von dort zog es die Posaunistin und Sängerin Shannon Barnett nach New York, wo sie mit Darcy James Argue's Secret Society spielte, bevor sie als festes Mitglied der WDR Big Band ihren Wohnsitz nach Köln verlegte. Mittlerweile arbeitet sie wieder als freie Musikerin und das erfolgreich wie nie: 2020 wird sie mit dem WDR Jazzpreis als herausragende Improvisatorin ausgezeichnet. Beim KLAENG Festival präsentierte sie ihre Formation Wolves and Mirrors. Mit diesem Quartett erzählt sie in minimalistischen eigenen Songs von Heimweh, Feminismus und Verletzlichkeit. Die spanische Sängerin und Gitarristin Lau Noah verbindet in ihrer Musik die Kunst des Geschichtenerzählens, die Begegnung unterschiedlicher Kulturen und eine Menge Fantasie. Shannon Barnett - Wolves and Mirrors Lau Noah Aufnahme aus dem Kölner Stadtgarten

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
WDR 3 Open Sounds

Mit Ilka Geyer Mikikosmos - Miki Yuis Klangwelten

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Claude Debussy: La mer; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Paavo Järvi Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur, op. 76,4; Delian Quartett Christoph Graupner: Suite B-Dur; Accademia Daniel, Leitung: Shalev Ad-El Johannes Brahms: Quartett Nr. 1 g-Moll, op. 25; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Paavo Järvi ab 02:03: Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 299; Philippe Boucly, Flöte; Cristina Bianchi, Harfe; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Colin Davis Johann Sebastian Bach: Christ lag in Todes Banden, BWV 4, Kantate am Osterfest; Dorothee Mields, Sopran; Hans Jörg Mammel, Tenor; Wolf Matthias Friedrich, Bass; Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble, Leitung: Thomas Hengelbrock Julius Conus: Violinkonzert e-Moll; Sergey Ostrovsky; Bournemouth Symphony Orchestra, Leitung: Thomas Sanderling Josef Suk: Klavierquartett a-Moll, op. 1; Fauré Quartett Peter Tschaikowsky: Nussknacker-Suite, op. 71a; New York Philharmonic, Leitung: Leonard Bernstein ab 04:03: Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 4 B-Dur; I Musici Ferruccio Busoni: Sonatine Nr. 2; Claudius Tanski, Klavier Édouard Lalo: Violoncellokonzert d-Moll; Ori Epstein; Orchestre Philharmonique Royal de Liège, Leitung: Jean-Jacques Kantorow ab 05:03: Antonio Vivaldi: Violinkonzert C-Dur; Gottfried von der Goltz; Harp Consort; Freiburger Barockorchester, Leitung: Andrew Lawrence-King Camille Saint-Saëns: Morceau de Concert G-Dur, op. 154; Xavier de Maistre, Harfe; Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Leitung: Shao-Chia Lü Joseph Haydn: Sonate C-Dur, Hob XVI:3; Ekaterina Derzhavina, Klavier Joachim Raff: Ouvertüre zu "Die Parole"; Bamberger Symphoniker, Leitung: Hans Stadlmair Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur, KV 274; Daniel Chorzempa, Orgel; Deutsche Bachsolisten, Leitung: Helmut Winschermann Alessandro Scarlatti: Concerto grosso Nr. 3 F-Dur; Concerto de' Cavalieri, Leitung: Marcello Di Lisa Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell