Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR 3 Konzert

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.05 Uhr
WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Pfarrer Titus Reinmuth, Wassenberg Choral

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.05 Uhr
WDR 3 Klassik Forum

Mit Christian Möller Edvard Grieg: Auswahl aus "Lyrische Stücke", Heft 1, op. 12; Gerhard Oppitz, Klavier Gioacchino Rossini: Ouvertüre zu "La Cenerentola", Opera buffa in 2 Akten; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Leitung: Gianluigi Gelmetti Erich Wolfgang Korngold: Märchenbilder, op. 3, in der Orchesterfassung des Komponisten; BBC Philharmonic Orchestra, Leitung: Matthias Bamert Nikolaj Medtner: Märchen a-Moll, op. 51,2 / Märchen fis-Moll, op. 51,4; Geoffrey Tozer, Klavier Henry Purcell: 1. Akt aus "The Fairie Queene"; Gabrieli Consort and Players, Leitung: Paul McCreesh Astor Piazzolla: Escualo!; Astor Piazzolla, Bandoneon; ein Ensemble Roberto di Marino: Presto aus dem Bandoneonkonzert; Cesare Chiacchiaretta; Kroatische Philharmoniker, Leitung: Milan Vaupotic Fernando Sor: Variationen über ein Thema von Mozart; Andrés Segovia, Gitarre Joaquín Rodrigo: Concierto de Aranjuez; Pepe Romero, Gitarre; Academy of St. Martin in the Fields, Leitung: Neville Marriner Paul Dukas: Villanelle; Marie-Luise Neunecker, Horn; Bruno Canino, Klavier Johannes Hieronymus Kapsberger: La Vianella, Prima parte: pensierei amorosi; Johannette Zomer, Sopran; Pino de Vittorio und Hans Jörg Mammel, Tenor; L'Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar Johannes Brahms: Serenade Nr. 2 A-Dur, op. 16; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Jirí Belohlávek Ottorino Respighi: Valse caressante, aus "6 Stücke"; Konstantin Scherbakov, Klavier

12.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um zwölf

12.10 Uhr
WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Lunchkonzert

14.45 Uhr
WDR 3 Lesezeichen

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Tonart

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell

17.45 Uhr
WDR 3 ZeitZeichen

24. September 2016 - Pater Engelmar Unzeitig wird seliggesprochen Von Martina Meißner "Liebe verdoppelt die Kräfte. Sie macht erfinderisch, macht innerlich frei und froh". Das schrieb Pater Engelmar Unzeitig an seine Schwester. Er gehörte zu den Missionaren von Mariannhill in Würzburg und war von den Nazis wegen "heimtückischer Äußerungen" sowie Verteidigung der Juden" verhaftet worden. Im Sommer 1941 wurde er ins KZ Dachau eingeliefert. Unter Lebensgefahr betreute er als Seelsorger Häftlinge, teilte mit ihnen seine kargen Essensrationen und meldete sich freiwillig zum Krankendienst in der Typhus-Baracke. Er steckte sich an und starb zwei Monate vor der Befreiung des Lagers. Einen Tag nach seinem 34. Geburtstag. Die Mithäftlinge, die das KZ überlebten, setzten sich jahrzehntelang für seine Seligsprechung ein. Am 24. September 2016 wurde der "Engel von Dachau" von Papst Franziskus selig gesprochen.

18.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um sechs

18.10 Uhr
WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 3 Hörspiel

Vom Rauschen und Rumoren der Welt Von Belinda Cannone Wiederholung: WDR 5 Sa. 17.04 Uhr Das perfekte Gehör ermittelt Bearbeitung und Regie: Gerrit Booms Produktion: WDR 2021

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
WDR 3 Konzert

Mit Susanne Herzog Romanischer Sommer 2021 Joel Philippe von Lerber und The Monochrome Project Gabriel Fauré: Impromptu Ekaterina Walter-Kühne: Fantasie über ein Thema der Oper "Eugen Onegin" Henriette Renié: Contemplation "Danse des lutins" Nino Rota: Sarabanda e Toccata Wilhelm Posse: Karneval in Venedig Joel Philippe von Lerber, Harfe Arvo Pärt: Summa, Fassung für 8 Trompeten Liza Lim: Wild Winged One für Trompete solo Martin Smolka: Pianissimo, Fassung für 8 Trompeten, Uraufführung Jing Wang: Yan für Muschelhorn solo Justé Janulyté: Unanime für 8 Trompeten, Uraufführung The Monochrome Project, Solotrompete und Leitung: Marco Blaauw Aufnahmen aus St. Maria im Kapitol und St. Ursula, Köln

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
WDR 3 Jazz & World

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.03 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme von: Bayerischer Rundfunk Joseph Haydn: Violinkonzert A-Dur, Hob VIIa:3; Hans Kalafusz; SWR Symphonieorchester, Leitung: Neville Marriner Charles Koechlin: Sonate, op. 58; Lajos Lencsés, Oboe; Shoshana Rudiakow, Klavier Jean Théophile Eichner: Harfenkonzert D-Dur, op. 5,2; Silke Aichhorn; Kurpfälzisches Kammerorchester, Leitung: Stefan Fraas Bernhard Molique: Streichquartett f-Moll, op. 28; Mannheimer Streichquartett Benjamin Britten: Sinfonia da Requiem, op. 20; SWR Symphonieorchester, Leitung: Neville Marriner ab 02:03: Ethel Smyth: Konzert; Marie-Luise Neunecker, Horn; Saschko Gawriloff, Violine; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Uri Mayer Franz Schubert: Divertissement sur des motifs originaux français e-Moll, D 823; Linda Leine und Daria Marshinina, Klavier Jean-Philippe Rameau: Suite aus der Oper "Dardanus"; Orchestra of the 18th Century, Leitung: Frans Brüggen Robert Schumann: 5 Stücke im Volkston, op. 102; Gautier Capuçon, Violoncello; Martha Argerich, Klavier Jenö Hubay: Violinkonzert a-Moll, op. 21; Chloë Hanslip; Bournemouth Symphony Orchestra, Leitung: Andrew Mogrelia ab 04:03: Jean Cras: Légende; Henry Demarquette, Violoncello; Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Leitung: Jean-François Antonioli Bohuslav Martinu: Klaviertrio Nr. 2 d-Moll; Angell Piano Trio Joseph Haydn: Konzert D-Dur, Hob XVIII:2; La Divina Armonia, Orgel und Leitung: Lorenzo Ghielmi ab 05:03: Josef Gung'l: Die Hydropathen, op. 149; Nürnberger Symphoniker, Leitung: Christian Simonis Johann Christian Schiefferdecker: Suite Nr. 1; Akademie für Alte Musik Berlin Johann Christian Bach: Allegretto aus der Sonate A-Dur, op. 18,5; Piano Duo Genova & Dimitrov Georg Philipp Telemann: Konzert D-Dur; Peter Damm und Dieter Pansa, Horn; Capella Sagittariana, Leitung: Eduard Melkus Franz Schubert: Allegro moderato aus "Sinfonische Fragmente" D-Dur, D 936a; Scottish Chamber Orchestra, Leitung: Charles Mackerras Wolfgang Amadeus Mozart: Allegro aus dem Klavierkonzert D-Dur, KV 175; Suedama Ensemble, Solist und Leitung: David Greilsammer Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell