Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Der Morgen

06.00 Uhr
Der Morgen mit Philipp Cavert

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter 07:50 - 07:53 Uhr Morgenandacht

08.30 Uhr
Am Morgen vorgelesen

Nochmal von vorne (5/10) Xenia Tiling liest aus dem Roman von Dana von Suffrin

09.00 Uhr
Der Morgen mit Philipp Cavert

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter

10.00 Uhr
Der Vormittag

Mit Anna Novák Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter 10:20 - 10:23 Uhr NachGedacht 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik 12:40 - 12:43 Uhr Neue Bücher

13.00 Uhr
NDR Kultur à la carte

Studiogast: Hansjörg Albrecht Hansjörg Albrecht ist ein leidenschaftlicher Universalmusiker, der sich jedem Spartendenken widersetzt. Er gilt als Spezialist für Alte Musik, für Händel oder Bach. Genauso aber erforscht er auch das fast vergessene Repertoire von Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Hans Rott und Walter Braunfels. Zum 200. Geburtstag von Anton Bruckner hat Albrecht 2024 als Erster dessen gesamtes sinfonisches Werk in - zum Teil eigens für ihn entstandenen - Orgeltranskriptionen auf CD eingespielt. Für ähnliches Aufsehen sorgte zuvor schon eine Auswahl von Szenen aus Wagners "Ring" - ebenfalls auf der Orgel. Nach langjähriger Tätigkeit als Dirigent des Münchener Bach-Chors und -Orchesters hat Hansjörg Albrecht kürzlich die Leitung des Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chors in Hamburg übernommen. Er träumt davon, die Hansestadt zur Carl Philipp Emanuel Bach-Stadt zu machen - mit einem eigenen Musikfest, einer Akademie, einem Wettbewerb, Noteneditionen und natürlich einer internationalen Vernetzung und Vermarktung. 13:00 - 13:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

14.00 Uhr
Der Nachmittag

Mit Mischa Kreiskott Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter 15:20 - 15:23 Uhr Freitagsforum

16.00 Uhr
Das Journal

Mit Mischa Kreiskott Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter

18.00 Uhr
Musica

NDR Jazz Konzerte 2023/24 #4: Athina Kontou "Mother" Jazz ist Echtzeitmusik. Sie entsteht im Moment und entfaltet live eine besondere Stärke. Jeden Freitag gibt es in Musica Konzertaufnahmen der NDR Jazzredaktion. Dafür besuchen wir aktuelle Festivals, graben in unserem Archiv nach legendären Schätzen und präsentieren die stilistische Vielfalt auf den Bühnen des Jazz. 18:00 - 18:05 Uhr Nachrichten, Wetter Musica

19.00 Uhr
NDR Kultur à la carte

Studiogast: Hansjörg Albrecht Hansjörg Albrecht ist ein leidenschaftlicher Universalmusiker, der sich jedem Spartendenken widersetzt. Er gilt als Spezialist für Alte Musik, für Händel oder Bach. Genauso aber erforscht er auch das fast vergessene Repertoire von Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Hans Rott und Walter Braunfels. Zum 200. Geburtstag von Anton Bruckner hat Albrecht 2024 als Erster dessen gesamtes sinfonisches Werk in - zum Teil eigens für ihn entstandenen - Orgeltranskriptionen auf CD eingespielt. Für ähnliches Aufsehen sorgte zuvor schon eine Auswahl von Szenen aus Wagners "Ring" - ebenfalls auf der Orgel. Nach langjähriger Tätigkeit als Dirigent des Münchener Bach-Chors und -Orchesters hat Hansjörg Albrecht kürzlich die Leitung des Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chors in Hamburg übernommen. Er träumt davon, die Hansestadt zur Carl Philipp Emanuel Bach-Stadt zu machen - mit einem eigenen Musikfest, einer Akademie, einem Wettbewerb, Noteneditionen und natürlich einer internationalen Vernetzung und Vermarktung. 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

20.00 Uhr
NDR Elbphilharmonie Orchester live

Bychkov dirigiert Mahler Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 8 Es-Dur "Sinfonie der Tausend" Carolyn Sampson, Sopran Alexandria Shiner, Sopran Miriam Kutrowatz, Sopran Stefanie Irányi, Mezzosopran Jennifer Johnston, Mezzosopran Andreas Schager, Tenor Adam Plachetka, Bass Nathan Berg, Bass Prague Philharmonic Choir Knabenchor Hannover Rundfunkchor Berlin Einstudierung Rundfunkchor Berlin / NDR Vokalensemble: Justus Barleben NDR Vokalensemble NDR Elbphilharmonie Orchester Ltg.: Semyon Bychkov Live aus der Elbphilharmonie 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter

22.30 Uhr
Am Abend vorgelesen

Der Pojaz (9/24) Siegfried W. Kernen liest aus dem Roman von Karl Emil Franzos

23.00 Uhr
Play Jazz!

Magazin am Freitag mit Thomas Haak Montag, Mittwoch und Freitag berichtet das Play Jazz! - Magazin aus der gesamten Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen jede Woche das Album der Woche, andere aktuelle CDs, Klassiker, Portraits von Künstlerinnen und Künstlern oder Plattenfirmen und Tipps für Konzerte, Bücher oder Filme.Das Magazin geht neuen Trends nach und erinnert an die großen Momente der Jazzgeschichte. Besonders im Blick: die norddeutsche Jazzszene. Mit Interviews und Reportagen informiert Play Jazz! über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals. Play Jazz!

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:03 Uhr Nachrichten, Wetter 00:03 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll - "Schottische" (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR: Roger Norrington); Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio und Allegro f-Moll, KV 594 (Orsolino Quintett); Carl Loewe: "Abendgesang", op. 10 (Jan Kobow, Tenor; Cord Garben, Klavier); Luigi Cherubini: Streichquartett Nr. 1 Es-Dur (Hausmusik London); Zoltán Kodály: "Háry Janos", Suite (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: José Serebrier) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Es-Dur, WoO 4 (Ronald Brautigam, Klavier; Sinfonieorchester Norrköping: Andrew Parrott); Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll, op. 17 (Abegg Trio); Anton Bruckner: Ouvertüre g-Moll (Radio-Sinfonieorchester Prag: Gerd Schaller); Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 77, Nr. 1 (Emerson String Quartet); Jan Dismas Zelenka: "Litaniae de Sancto Xaverio" (Collegium Vocale 1704: Václav Luks) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Nadia Boulanger: Fantaisie variée (Florian Uhlig, Klavier; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Pablo González); Gustav Holst: "The golden goose", op. 45, Nr. 1 (Joyful Company of Singers; BBC National Orchestra of Wales: Richard Hickox); Milij Balakirew: "Islamey" (Ferzan Önder, Klavier) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll (Martin Fröst, Klarinette; Tapiola Sinfonietta: Jean-Jacques Kantorow); Joseph Haydn: Klaviertrio F-Dur, Hob. XV/40 (Beaux Arts Trio); Gioacchino Rossini: Fagottkonzert (Patrick de Ritis, Fagott; Philharmonisches Orchester Würzburg: Enrico Calesso); Antonio Vivaldi: Concerto a-Moll, R 420 (Walter Vestidello, Violoncello; Sonatori de la Gioiosa Marca); Ludwig van Beethoven: Sonate F-Dur, Allegro, op. 24 (David Garrett, Violine; Alexander Markovich, Klavier); Benjamin Bilse: "Marienwalzer" (WDR Rundfunkorchester Köln: Christian Simonis)