Radioprogramm

Deutschlandfunk Kultur

Jetzt läuft

Musiktipps

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.50 Uhr
Aus den Feuilletons

06.00 Uhr
Nachrichten

06.20 Uhr
Wort zum Tage

Pfarrer Thomas Frings, Köln Katholische Kirche

06.30 Uhr
Nachrichten

07.00 Uhr
Nachrichten

07.20 Uhr
Politisches Feuilleton

07.30 Uhr
Nachrichten

07.40 Uhr
Interview

08.00 Uhr
Nachrichten

08.30 Uhr
Nachrichten

08.50 Uhr
Buchkritik

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Im Gespräch

Soziologin Harpreet Cholia im Gespräch mit Susanne Führer

10.00 Uhr
Nachrichten

10.05 Uhr
Lesart

Das Literaturmagazin

11.00 Uhr
Nachrichten

11.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag

11.30 Uhr
Musiktipps

11.45 Uhr
Rubrik: Weltmusik

12.00 Uhr
Nachrichten

12.05 Uhr
Studio 9 - Der Tag mit ...

13.00 Uhr
Nachrichten

13.05 Uhr
Länderreport

14.00 Uhr
Nachrichten

14.05 Uhr
Kompressor

Das Popkulturmagazin

14.30 Uhr
Kulturnachrichten

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag

15.30 Uhr
Musiktipps

15.40 Uhr
Live Session

16.00 Uhr
Nachrichten

16.30 Uhr
Kulturnachrichten

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Abend

17.30 Uhr
Kulturnachrichten

18.00 Uhr
Nachrichten

18.30 Uhr
Weltzeit

Moderation: Ellen Häring Konflikt in Kolumbien Gibt es eine Chance auf Frieden? Von Victor Coco Seit Ende April gibt es in Kolumbien gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Regierung und diversen Oppositionsgruppen. 70 Tote und unzählige Verletzte hat der Konflikt bereits gefordert. Nun sollen die Demonstrationen bis Mitte Juli ausgesetzt werden. Das verspricht ein "Streikkomitee", das allerdings nur einen Teil der Protestierenden repräsentiert. Ob es eine Chance auf Verhandlungen und Frieden gibt, hängt auch davon ab, ob die Regierung Verantwortung für die Gewalt gegen Demonstranten übernimmt.

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

19.30 Uhr
Zeitfragen. Feature

Was steht da? Warum immer mehr junge Menschen kurzsichtig werden Von Christine Westernhaus Gerade erst hat die "Stiftung Auge" wieder gewarnt: Durch das stundenlange Starren auf Smartphones und Tablets leide das räumliche Vorstellungsvermögen. Das Risiko steige damit, eine Kurzsichtigkeit zu entwickeln. Helfen könne nur, möglichst viel Zeit im Freien zu verbringen.

20.00 Uhr
Nachrichten

20.03 Uhr
Konzert

Live aus dem Theater im Delphi in Berlin-Weißensee Igor Strawinsky "L' histoire du soldat" (Die Geschichte vom Soldaten) für Klarinette, Fagott, Kornett, Posaune, Schlagzeug, Violine, Kontrabass und Sprecher Text frei nach Charles Ferdinand Ramuz und der Anthologie russischer Volksmärchen von Alexander Afanassiew Musiker des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin: Christoph Korn, Klarinette Sung Kwon You, Fagott Florian Dörpholz, Kornett Hannes Hölzl, Posaune Kosuke Yoshikawa, Violine Nhassim Gazale, Kontrabass Jakob Eschenburg, Schlagzeug Stefan Kaminski, Sprecher

22.00 Uhr
Nachrichten

22.03 Uhr
Freispiel

Kurzstrecke 111 Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann Produktion: Autor*innen / Deutschlandfunk Kultur 2021 Länge: 56'30 (Ursendung) Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute unter anderem mit einem Kurzhörspiel zur Verkehrswende zwischen Verbrennungsmotor und Schallschutzwand. Forgotten Von Marcus Beuter Besuch von den Stadtwerken Von Claudia Tesorino und Annegret Suaudeau Leben neben der Schallschutzwand Von Johann Otten und Toni Jessens Ora exacta Von Andrei Cucu Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke. Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiofone Hörstücke vor. Kurzstrecke 111

23.00 Uhr
Nachrichten

23.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage

23.30 Uhr
Kulturnachrichten

23.50 Uhr
Kulturpresseschau

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Klangkunst

Location Podcasts Zusammengestellt von EBU Ars Acustica Group Mit Beiträgen von verschiedenen Autor*innen Produktion: EBU Ars Acustica Group 2021 Länge: 54'30 (Ursendung) Die gleichen Orte klingen überall ein bisschen anders. Die EBU Ars Acustica Group macht Wälder, Einkaufszentren und Joggingstrecken zu Stationen einer akustischen Reise. Podcatcher an, Kopfhörer auf und los geht's. Ein Wald ist überall leicht zu erkennen - ganz gleich, ob er in Schweden steht oder auf Sizilien. Sein Klang aber kann sehr unterschiedlich ausfallen. Dasselbe gilt für Einkaufszentren oder Joggingstrecken. Deshalb nutzt die EBU Ars Acustica Group diese Orte als Einstiegspunkte für eine akustische Europareise: Laden Sie sich unsere "Location Podcasts" herunter, begeben Sie sich zu einem Wald, einem Einkaufszentrum oder dem Trimm-Dich-Pfad Ihrer Wahl und setzen Sie den Kopfhörer auf! Wir beamen Ihre Ohren ans andere Ende des Kontinents. Location Podcasts

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Tonart

Weltmusik Moderation: Thorsten Bednarz

02.00 Uhr
Nachrichten

03.00 Uhr
Nachrichten

04.00 Uhr
Nachrichten