Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Die Nachrichten

05.00 Uhr
Die Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Die Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Die Nachrichten

06.30 Uhr
Die Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Evamaria Bohle, Berlin Evangelische Kirche

06.50 Uhr
Interviews

07.00 Uhr
Die Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interviews

07.30 Uhr
Die Nachrichten

07.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

07.54 Uhr
Sport

08.00 Uhr
Die Nachrichten

08.10 Uhr
Interviews

08.30 Uhr
Die Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaft

08.37 Uhr
Kultur und Wissenschaft

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Die Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Rücktritt der israelischen Ministerpräsidentin Golda Meir

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Die Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Die Nachrichten

10.08 Uhr
Marktplatz

Fitness ohne Altersgrenze - Sportangebote für Menschen 50plus Am Mikrofon: Britta Mersch Hörertel.: 00800 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Zwischen 150 und 300 Minuten sollten sich Erwachsene pro Woche bewegen, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation. Schwimmen, wandern, Rad fahren: Alles ist gut, was Spaß macht. Sitzt man sattelfest im Beruf, sind die Kinder aus dem Haus, haben viele auch mehr Freizeit, um Ersehntes zu verwirklichen. Sport hält zudem nicht nur körperlich fit, sondern trägt zum psychischen Wohlbefinden bei. Mit zunehmendem Alter sollten Menschen verstärkt auf Krafttraining und Koordinations- und Gleichgewichtsübungen setzen, um fit und gesund zu bleiben. Welche Sportarten sind außerdem für weniger Durchtrainierte zum Neu- oder Wiedereinstieg geeignet? Wie können sie starten, wenn sie lange nicht sportlich aktiv waren? Wo finden Ältere passende Angebote, wie teuer oder preiswert können die sein? Wann übernehmen die Krankenkassen die Kosten für Gesundheits- oder Sportkurse? Und welche Übungen kann man im eigenen Zuhause machen? Darüber einschließlich Ihren Fragen spricht Britta Mersch mit Fachleuten sowie Hörerinnen und Hörern.

10.30 Uhr
Die Nachrichten

11.00 Uhr
Die Nachrichten

11.30 Uhr
Die Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

12.00 Uhr
Die Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Die Nachrichten

12.45 Uhr
Sport

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Die Nachrichten

13.30 Uhr
Die Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Die Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Die Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Die Nachrichten

15.05 Uhr
Corso

15.30 Uhr
Die Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Die Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Die Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Die Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Die Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Die Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Die Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

19.15 Uhr
Dlf-Magazin

20.00 Uhr
Die Nachrichten

20.10 Uhr
Systemfragen

20.30 Uhr
Mikrokosmos

Shlomo - Der Goldschmied und der Nazi Vergeltung (4/5). Von Antonius Kempmann und Martin Kaul Mit Johannes Nichelmann und Janis Gebhardt. Regie: Matthias Kapohl, Produktion: NDR/WDR/Studio Jot. 2023 Shlomo protestiert gegen die Freilassung Wagners, doch es nützt nichts. Wie kann er mit der Ungerechtigkeit umgehen? Journalisten und Filmemacher aus aller Welt besuchen Shlomo - und kommen irritiert zurück. Sie sagen: Er ist von Rachegedanken erfüllt. Sie trauen ihm zu, mit Wagners Tod zu tun zu haben. Shlomo selbst spielt mit dem Verdacht, räumt ihn nicht aus. Im heutigen Brasilien geben alte Freunde, Partner und Bekannte von Shlomo Auskunft. Sie sagen: Er war ein Rätsel, ein Mann mit vielen Gesichtern, widersprüchlich und liebenswert.

21.00 Uhr
Die Nachrichten

21.05 Uhr
JazzFacts

Spiel ohne Grenzen Der Flötist Mark Lotz Von Karsten Mützelfeldt Geboren in Deutschland, aufgewachsen u.a. in Thailand und Uganda, lebt er seit vielen Jahren in den Niederlanden. Und auch musikalisch ist der Flötist Mark Lotz ein Weltbürger, ein global player. Vertreter seiner Instrumental-Fraktion haben weit weniger historischen Ballast mit sich zu schleppen als etwa Jazz-Trompeter oder -Saxofonisten, allein das macht sie schon häufig flexibler und offener. Und auch die Tatsache, nicht zu den am meisten gebuchten Musikern zu zählen, zwingt sie gerade dazu, umtriebig zu sein und in Eigenregie immer wieder neue Projekte zu initiieren. Lotz verkörpert dies geradezu idealtypisch. Er ist viel global unterwegs und hat unzählige Male mit Musikern und Musikerinnen aller Kontinente kooperiert. Sein musikalisches Spektrum ist umfangreich - es reicht von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis zu reiner Klangmalerei und diversen World Music-Projekten.

22.00 Uhr
Die Nachrichten

22.05 Uhr
Historische Aufnahmen

Irritationen am Gipfel Frühe Einspielungen von Beethovens "Missa solemnis" Am Mikrofon: Christoph Vratz "Schon beym ersten Anblick zeigt sich, dass die Missa die gewöhnliche Länge dieser Kirchenstücke wenigstens zwiefach überschreitet." So heißt es in einer 1828 veröffentlichten Rezension über Ludwig van Beethovens bekenntnishaftes Spätwerk, die "Missa solemnis". Um kaum ein Werk hat der Komponist so gerungen wie um dieses. Fünf Jahre hat es gebraucht von den ersten Skizzen bis zur Uraufführung im April 1824, vor 200 Jahren, durch die Philharmonische Gesellschaft in St. Petersburg. Die Ausmaße des zunächst so irritierenden Gipfelwerks haben es den Produzenten in den Anfangsjahren der Aufnahmegeschichte schwergemacht. Daher werden vollständige Einspielungen erst in der Hochphase der Langspielplatte zur Regel, besonders in den 50er-Jahren.

22.50 Uhr
Sport Aktuell

23.00 Uhr
Die Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Die Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Die Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Die Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Dlf-Magazin

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Die Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Die Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr