Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

BR-KLASSIK - Allegro

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Franz Schubert: Impromptu As-Dur, D 935, Nr. 2 (Marc-André Hamelin, Klavier); Emilie Mayer: Symphonie Nr. 4 h-Moll, Allegro (Neubrandenburger Philharmonie: Stefan Malzew); Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Es-Dur, KV 417 (Felix Klieser, Horn; Camerata Salzburg); Fanny Hensel: Drei Stücke (Klavierduo Yaara Tal - Andreas Groethuysen); Carl Stamitz: Violoncellokonzert Nr. 4 C-Dur, Allegro moderato (Werner Matzke, Violoncello; Concerto Köln: Werner Ehrhardt); Robert Fuchs: Klavierquartett g-Moll, Finale, op. 15 (Oliver Triendl, Klavier; Adorján Trio)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
BR-KLASSIK - Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Michael Atzinger 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 18.8.1763: Der 14-jährige Goethe trifft den 7-jährigen Mozart in Frankfurt Wiederholung um ca.12.30 und 16.40 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.40 Kulturszene Freitag: 8.40 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
BR-KLASSIK - Philharmonie

Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 380 (Vladimir Horowitz, Klavier); Johann Christian Bach: Sinfonie Nr. 4 B-Dur (Nachtmusique: Eric Hoeprich); Peter Tschaikowsky: Streicherserenade C-Dur, Walzer, op. 48 (BBC Symphony Orchestra London: Jiri Belohlávek); Darius Milhaud: "Scaramouche", Brazileira, op. 165 b (Alice Sara Ott, Mona Asuka Ott, Klavier; Peter Sadlo, Klaus Schwärzler, Schlagzeug); Camille Saint-Saëns: "Karneval der Tiere", Der Schwan; Carl Nielsen: "Der Nebel lichtet sich"; Ennio Morricone: "The Untouchables", Todesthema (Hervé Joulain, Horn, Tatiana Chernichka, Klavier); Manuel de Falla: "Siete canciones populares españolas" (Doris Orsan, Violine; Johannes Tonio Kreusch, Gitarre); Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel) 10.00 Nachrichten, Wetter Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Haydn: Violoncellokonzert C-Dur, Hob. VIIb/1 (Truls Mørk, Violoncello; Mariss Jansons); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur, op. 20 (Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks); Johann Stamitz: Klarinettenkonzert B-Dur (Sabine Meyer, Klarinette; Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks: Radoslaw Szulc); Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Rheinische" (Riccardo Muti)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Uhr
BR-KLASSIK - Der Nachmittag

Stück für Stück genießen Mit Christian Schuler In den Nachmittag mit Musik zum Genießen - Lassen Sie sich inspirieren! ca. 12.30 Was heute geschah - der Musikkalender: 18.8.1763: Der 14-jährige Goethe trifft den 7-jährigen Mozart in Frankfurt 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr ca. 13.30 Das neue Album oder: Ihr Musikwunsch Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 333 77 (gebührenfrei) 14.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 15.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
BR-KLASSIK - Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Frank Schwarz 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 18.8.1763: Der 14-jährige Goethe trifft den 7-jährigen Mozart in Frankfurt 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Mozartfest Würzburg

Nils Mönkemeyer, Viola; William Youn, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur, KV 379; Werkfragmente mit "Zwischenmomenten" von Isabel Mundry; Franz Schubert: Sonate fis-Moll, D 571; Sonate a-Moll, D 821 - "Arpeggione" Aufnahme vom 12. Juni 2022 Anschließend: Boris Lyatoshinsky: "An den Ufern der Weichsel", op. 59 (Bamberger Symphoniker: Oksana Lyniv); Friedrich Smetana: "Mein Vaterland", Die Moldau (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa) "Es gibt bei Mozart immer wieder diese Momente", sagt die Komponistin Isabel Mundry, "in denen ich das Gefühl habe: Diesen Zustand kenne ich. Und ich kenne ihn durch unsere Gegenwart." Isabel Mundry war in diesem Jahr "artiste étoile" beim Mozartfest Würzburg und hat in dieser Funktion mehrere Konzerte kuratiert. Für das Konzert des Bratschisten Nils Mönkemeyer und des Pianisten William Youn am 12. Juni 2022 in der Würzburger Residenz stellte Isabel Mundry Fragmente zusammen, die im Nachlass von Mozart gefunden wurden. Diese musikalischen Erinnerungsstücke, die letzten Akkorde und Motive aus Mozarts Gedankenwelt, verknüpfte Isabel Mundry mit eigenen Zwischenmomenten. Eine Kammermusik, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander ins Gespräch kommen. Im weiteren Programm des Abends schlüpfte die Viola von Nils Mönkemeyer in verschiedene Rollen: In Mozarts Sonate KV 379 in die der Violine, in Schuberts Sonate D 821 in die eines Arpeggione, eines heute "ausgestorbenen" Instruments mit Elementen von Gitarre und Violoncello.

20.00 Uhr
Nachrichten

20.04 Uhr
ARD Radiofestival 2022. Konzert / Oper

Rheingau Musik Festival / Weilburger Schlosskonzerte Rheingau Musik Festival Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Edward Gardner Solist: Víkingur Ólafsson, Klavier Maurice Ravel: "La Valse"; Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16; Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze, op. 45 Live - zeitversetzte Übertragung aus Wiesbaden, Kurhaus *** Weilburger Schlosskonzerte Konstantin Krimmel, Bariton; Marcelo Amaral, Klavier Lieder und Balladen von Hugo Wolf, Franz Schubert und Carl Loewe Aufnahme vom 3. Juli 2022, Weilburg, Oberen Orangerie Mit kristallklaren Bach-Einspielungen wurde der Isländer Víkingur Ólafsson berühmt. Längst hat er bewiesen, wie einzigartig und anrührend er auch Musik anderer Epochen interpretiert. Beim Rheingau Musik Festival ist Víkingur Solist im Klavierkonzert von Edvard Grieg - aus dessen Heimatland Norwegen kommt auch das Orchester des Abends. Neben Grieg steht Musik von Ravel und Rachmaninow auf dem Programm. Im zweiten Teil des Abends folgt eine Liedermatinee aus dem Weilburger Schloss, auf einem Felsen hoch über der Lahn gelegen, mit dem jungen, hochdekorierten Bariton Konstantin Krimmel.

22.30 Uhr
BR-KLASSIK - Horizonte

Zum 70. Geburtstag von Heiner Goebbels Heiner Goebbels: "Red run. nine songs for eleven instruments"; "Schwarz auf Weiss", Ausschnitte (Heiner Müller, Stimme); "Herakles 2" (Ensemble Modern: Peter Rundel)

23.30 Uhr
ARD Radiofestival 2022. Jazz

Women in Jazz 2022 Es ist eins der ersten weiblichen Festivals in Europa, aber Männer sind ausdrücklich erwünscht! Was der Bassist Lars Danielsson an diesem weiblichen Festival liebt Moderation: Julia Hemmerling (MDR) "Ich weiß nicht, wie sie es macht, aber immer, wenn ich mich verspiele, singt sie so, dass es wieder richtig klingt." Lars Danielsson und Cæcilie Norby ergänzen sich auf der Bühne perfekt. Sowohl die dänische Sängerin als auch der schwedische Bassist können auf rund 40 Jahre Musikbusiness zurückblicken. Heute sind sie ein Ehepaar. Er wünscht sich, Gleichberechtigung wäre irgendwann kein Thema mehr. Sie ist überzeugt: Frauen im Jazz sind lange nicht so etabliert wie Männer. Auf ihren Konzerten sorgt das Paar nicht nur für ein immenses musikalisches Niveau, sie arbeiten vor allem auf Augenhöhe.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 314 (András Adorján, Flöte; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Joaquín Turina: "Sevilla" (Begoña Uriarte, Klavier); Franz Schubert: Messe G-Dur, D 167 (Lucia Popp, Sopran; Adolf Dallapozza, Tenor; Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Radu Lupu, Klavier; Bayerisches Staatsorchester: Zubin Mehta); Eduard Künneke: Serenade (Münchner Rundfunkorchester: Ernst Theis)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Ludwig Krebs: Konzert a-Moll (Günther Fetz, Rudolf Scheidegger, Truhenorgel); Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35 (Kristóf Baráti, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Jirí Belohlávek); Luigi Boccherini: Streichquintett d-Moll, op. 18, Nr. 5 (Ensemble Explorations); Edward Elgar: "Polonia", op. 76 (New Zealand Symphony Orchestra: James Judd); Mélanie Bonis: "Femmes de légende" (Kyra Steckeweh, Klavier)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Gustav Mahler: "Fünf Rückert-Lieder" (Anne Sofie von Otter, Mezzosopran; NDR Elbphilharmonie Orchester: John Eliot Gardiner); Claude Debussy: "Suite bergamasque" (Michel Béroff, Klavier); Jean Sibelius: "Tapiola", op. 112 (Wiener Philharmoniker: Lorin Maazel)