Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Das ARD-Nachtkonzert (II)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

William Boyce: Symphonie B-Dur, op. 2, Nr. 1 (Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood); Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 3 C-Dur (I Musici); Marcel Tournier: Quatre préludes, op. 16 (Silke Aichhorn, Harfe); Wolfgang Amadeus Mozart: Serenata notturna D-Dur, KV 239 (Camerata Nordica: Terje Tønnesen); Richard Rodney Bennett: "Little Suite" (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); Artemio Motta: Konzert h-Moll, op. 1, Nr. 9 (Ars Antiqua Austria)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Kathrin Hasselbeck 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 04.08.1705: Johann Sebastian Bach prügelt sich mit seinem Schüler Johann Geyersbach auf dem Marktplatz in Arnstadt Wiederholung um 13.30 und 16.40 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Marin Marais: "Cloches ou Carillons" (Ricercar Consort); Ignaz Joseph Pleyel: Symphonie C-Dur, op. 66 (London Mozart Players: Matthias Bamert); Johannes Brahms: Sonate f-Moll, op. 120, Nr. 1 (Thomas Riebl, Viola; Silke Avenhaus, Klavier) 10.00 Nachrichten, Wetter Ermanno Wolf-Ferrari: Streicherserenade Es-Dur (I Solisti Italiani); Anton Reicha: Bläserquintett Es-Dur, op. 88, Nr. 2 (Orsolino Quintett); Alexander Borodin: Symphonie Nr. 1 Es-Dur (Staatliches Sinfonieorchester Rußland: Jewgenij Swetlanow); Friedrich Gernsheim: Klavierquartett c-Moll, op. 20 (Mariani Klavierquartett)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Frank Manhold Louise Farrenc komponiert für ihre Studenten - Orfeo jammert - Cinderella träumt von ihrem Prinzen - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.30 Was heute geschah - der Musikkalender 04.08.1705: Johann Sebastian Bach prügelt sich mit seinem Schüler Johann Geyersbach auf dem Marktplatz in Arnstadt Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (Philip Pickett, Blockflöte; David Reichenberg, Oboe; Michael Laird, Trompete; Simon Standage, Violine; The English Concert: Trevor Pinnock); Aleksander Debicz: "Aranjuez Concerto BWV 1056" (Lukasz Kuropaczewski, Gitarre; Aleksander Debicz, Klavier); Isaac Albéniz: "Asturias", op. 47, Nr. 5; Joseph Haydn: Symphonie Nr. 1 D-Dur (Austro-Hungarian Haydn Orchestra: Adam Fischer); Franz Lehár: "Paganini", Duett Maria Anna Elisa - Paganini aus dem 2. Akt (Daniela Fally, Sopran; Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra: Lukasz Borowicz); Niccolò Paganini: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur (Gil Shaham, Violine; New York Philharmonic Orchestra: Giuseppe Sinopoli); Scott Joplin: "Solace" (Alexander Peskanov, Klavier); Nino Rota: Aus "The godfather", Suite (Orchestra Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); Giuseppe Verdi: "Don Carlos", Le Ballet de la Reine aus dem 3. Akt (Orchestra del Teatro alla Scala: Claudio Abbado)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Christian Schuler 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 04.08.1705: Johann Sebastian Bach prügelt sich mit seinem Schüler Johann Geyersbach auf dem Marktplatz in Arnstadt 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Richard-Strauss-Tage Garmisch-Partenkirchen

Camerata Salzburg Solist: Johannes Hinterholzer, Horn Richard Strauss: Konzertouvertüre h-Moll (UA); Hornkonzert Es-Dur, op. 11; Ludwig van Beethoven/Richard Strauss: Symphonie Nr. 4 B-Dur Aufnahme vom 26. Juni 2021 Das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen gibt es so nicht mehr - nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr und dem vorzeitigen Abgang des künstlerischen Leiters Alexander Liebreich blieb die Gemeinde führungslos auf hohen Schulden sitzen. Der Chef des kooperierenden Garmischer Richard-Strauss-Instituts, Dominik Šedivý, machte aus der Not eine Tugend und organisierte für ein verlängertes Juni-Wochenende auf die Schnelle immerhin "Richard-Strauss-Tage". Im Rahmen der Festspielzeit präsentiert BR-KLASSIK das Garmischer Gastspiel der Camerata Salzburg, die ohne Dirigent musiziert. Solist im klassizistischen ersten Hornkonzert von Strauss, das er als 18-Jähriger für seinen Vater komponiert hatte, ist der Solohornist des Orchesters, Johannes Hinterholzer. In Zusammenarbeit mit dem Strauss-Institut konnten die Strauss-Tage auch heuer wieder mit Entdeckungen aus dem Nachlass des Meisters punkten. So spielte die Camerata Salzburg Beethovens Vierte Symphonie in einer Partitur-Einrichtung des jungen Strauss, der sich in Meiningen die Anmerkungen seines Mentors Hans von Bülow akribisch notiert hatte. Und das Konzert konnte sogar mit einer späten Strauss-Uraufführung aufwarten - im Archiv fand sich noch eine bislang unbekannte Konzertouvertüre in h-Moll!

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Liszt Festival Raiding

Klavierabend Lise de la Salle Isaac Albéniz: "Cantos de España", op. 232; Franz Liszt: Sonate h-Moll; Alberto Ginastera: "Danzas argentinas", op. 2; Franz Liszt: Mephisto-Walzer Nr. 1 A-Dur, S 514 Aufnahme vom 19. Juni 2021

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Zum 80. Geburtstag des Dirigenten Riccardo Muti Joseph Haydn: Te Deum C-Dur, Hob. XXIIIc/2 (Camilla Tilling, Sopran; Sara Fulgoni, Alt; Kurt Streit, Tenor; Tómas Tómasson, Bass; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks); Luigi Cherubini: Missa solemnis Nr. 1 E-Dur (Ruth Ziesak, Sopran; Marianna Pizzolato, Mezzosopran; Herbert Lippert, Tenor; Ildar Abdrazakov, Bass; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks); Wolfgang Amadeus Mozart: "Ave verum Corpus", KV 618 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) In der zurückliegenden Woche feierte Riccardo Muti seinen 80. Geburtstag. Muti war häufig zu Gast beim Chor des Bayerischen Rundfunks. Die gegenseitige Wertschätzung ist inzwischen sprichwörtlich und fand in zahlreichen Produktionen ihren musikalischen Niederschlag. Hören Sie aus dieser Zusammenarbeit Joseph Haydns "Te Deum", die "Missa solemnis" Nr. 1 von Cherubini und zum Abschluss Mozarts "Ave verum".

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond "Just my cup of tea" Mit Aufnahmen des Thomas Faist Trios, von Elina Duni, Karin Hammar und anderen Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Franz Schmidt: Konzertante Variationen über ein Thema von Beethoven (Markus Becker, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Eiji Oue); Alexander von Zemlinsky: Sechs Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck, op. 13 (Anne Sofie von Otter, Mezzosopran; NDR Elbphilharmonie Orchester: John Eliot Gardiner); Johann Mattheson: "Die geheimen Begebenheiten Henrico IV. Königs von Castilien und Leon", Ouvertüre (Elbipolis Barockorchester Hamburg); Erwin Schulhoff: Sonate Nr. 2 (Stefan Wagner, Violine; Jürgen Lamke, Klavier); George Onslow: Symphonie Nr. 2 d-Moll (NDR Radiophilharmonie: Johannes Goritzki)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Marcello Viotti); Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll (Benjamin Engeli, Klavier; Esther Hoppe, Violine; Maximilian Hornung, Violoncello); Carl Maria von Weber: Fagottkonzert F-Dur, op. 75 (Milan Turkovic, Fagott; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Johannes Brahms: Sonate e-Moll, op. 38 (Duo Leonore); Wilhelm Friedemann Bach: Symphonie Nr. 2 F-Dur (Akademie für Alte Musik Berlin)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Claude Debussy: "La damoiselle élue" (Sylvia McNair, Sopran; Susan Graham, Mezzosopran; Tanglewood Festival Chorus; Boston Symphony Orchestra: Seiji Ozawa); Ludwig van Beethoven: Streichquartett f-moll, op. 95 (Minetti Quartett); Niels Wilhelm Gade: Noveletten, op. 53 (Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair)