Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Georg Philipp Telemann: Trompetenkonzert D-Dur Ole Edvard Antonsen (Trompete) English Chamber Orchestra Leitung: Jeffrey Tate Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 2 D-Dur London Festival Orchestra Leitung: Ross Pople Louis Spohr: Finale aus dem Septett a-Moll op. 147 Ensemble 360 Francis Poulenc: Deux marches et un intermède Orchestre National de France Leitung: Charles Dutoit Antonio Vivaldi: Violinkonzert a-Moll RV 358 Andrés Gabetta (Violine) Cappella Gabetta Anton Bruckner: 1. Satz aus der Sonate g-Moll Ana-Marija Markovina (Klavier) Patrick Doyle: "Cinderella" aus "La polka de minuit" London Symphony Orchestra Leitung: James Shearman

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz aus der Sinfonie g-Moll KV 183 Concentus Musicus Wien Leitung: Nikolaus Harnoncourt Antoine Forqueray: 4. Satz aus der Suite für Viola da gamba und Basso continuo Nr. 2 Atsushi Sakai (Viola da gamba) Christophe Rousset (Cembalo) Johann David Heinichen: Oboenkonzert g-Moll Xenia Löffler Batzdorfer Hofkapelle Frédéric Chopin: Walzer Des-Dur op. 64 Maria-João Pires (Klavier) Robert Kahn: Serenade op. 73 Andrej Bielow (Violine) Felix Klieser (Horn) Herbert Schuch (Klavier) Jean Sibelius: Valse chevaleresque aus 3 Stücke für Orchester op. 96 Lahti Sinfonieorchester Leitung: Osmo Vänskä nach dem Zeitwort: Antonín Dvorák: 4. Satz aus dem Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 Hagen Quartett 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 26.09.1580: Francis Drake kehrt von der Weltumsegelung zurück Von Gregor Papsch

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen

07.15 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Ludwig van Beethoven: 1. Satz aus der Violinsonate Nr. 1 D-Dur op. 12 Augustin Dumay (Violine) Maria João Pires (Klavier) Johann Pachelbel: 4. Satz aus Partie für 2 Violinen und Basso continuo Nr. 5 C-Dur Gli Incogniti Leitung: Amandine Beyer Antonio de Cabezón: Para quien crié yo cabellos Folia-Variationen Margret Köll (Harfe) Antonio Vivaldi: 1. Satz aus dem Violinkonzert F-Dur op. 8 Nr. 3 "Der Herbst" Daniel Hope (Violine) Zürcher Kammerorchester Fanny Hensel: "O Herbst", Lied für gemischten Chor a cappella Balthasar-Neumann-Chor Giuseppe Verdi: "Macbeth", Ballettmusik aus der Oper Bournemouth Symphony Orchestra Leitung: José Serebrier Georg Philipp Telemann: 4. Satz aus dem Quartett für Trompete, 2 Oboen und Basso continuo D-Dur Ensemble Eolus Leitung: Jean-François Madeuf

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Hochbegabte Kinder erkennen und fördern Von Christina Bergengruen Hochbegabte Kinder sind im Regelunterricht oft unterfordert. Sie können ihr Potenzial nicht ausschöpfen und dadurch Lernprobleme und andere Störungen entwickeln. Besonders Mädchen, Nicht-Akademiker- und Migrantenkinder werden oft gar nicht erst als hochbegabt erkannt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler möchten deshalb schon in der Ausbildung von Lehrkräften die Sensibilität für Hochbegabung steigern. Nach wie vor sehen sich hochbegabte Kinder Vorurteilen ausgesetzt, manche werden ausgegrenzt oder von ihren ehrgeizigen Eltern instrumentalisiert.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Florian Schiertz, Solist für die Tabla Am Mikrofon: Anette Sidhu-Ingenhoff Florian Schiertz stammt aus dem Hegau, als junger Mensch begeisterte ihn die Musik von Béla Bartók und Ali Akbar Khan. Sein Soloinstrument, die Tabla, hat er am Rotterdams Conservatorium und in Indien bei Udhai Mazumdar und Sumantra Guha studiert. Er sagt: "Es ist mein großer Wunsch, dass die klassische und zeitgenössische Musikform des Tablaspiels nicht nur in Indien, sondern auch in anderen Ecken dieser Welt noch viel bekannter wird!" Musikliste: Trad.: Ausschnitt aus: Raga Desh Rakesh Chaurasia (Bansuri-Flöte) Florian Schiertz (Tabla) Béla Bartók: 2. Satz aus dem Klavierkonzert Nr. 3 Keith Jarrett (Klavier) New Japan Philharmonic Orchestra Leitung: Kazuyoshi Akiyama Trad.: Aus: Raga Kirvani - Vilambit Tintal Pandit Kushal Das (Sitar) Florian Schiertz (Tabla) Trad.: Aus: Raga Lalit - Khayal Vilambit Jhoomra Ustad Amir Khan (Gesang) Afaque Hussain Khan (Tabla) Wolfram Winkel, Florian Schiertz: Aus: Tala Pancham Sawari Florian Schiertz Tabla Wolfram Winkel Drums Trad.: Vilambit Teental Pandit Swapan Chaudhuri (Tabla) Pandit Ramesh Mishra (Sarangi = indisches Streichinstrument) Surendran Reddy: Reprise aus: Ballade für Florian Surendran Reddy (Klavier) Florian Schiertz (Tabla) Olivier Messiaen: 8. Satz aus "Quatuor pour la fin du temps" (Quartett für das Ende der Zeit) Luben Yordanoff (Violine) Albert Tetard (Violoncello) Claude Desurmont (Klarinette) Daniel Barenboim (Klavier) Trad.: Aus: Raga Yaman Sandip Chatterjee (Santur) Florian Schiertz (Tabla)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre zur Oper "Alessandro" Brandenburg Consort Leitung: Roy Goodman Georg Friedrich Händel: "Alessandro", Arie der Rossane (1. Akt) Julia Lezhneva (Sopran) Armonia Atenea Leitung: George Petrou Carl Heinrich Graun: "Coriolano", Arie der Volunnia (2. Akt) Julia Lezhneva (Sopran) Concerto Köln Leitung: Mikhail Antonenko Gioacchino Rossini: Andante und Variationen für Violine und Klavier F-Dur Gidon Kremer (Violine) Andrej Gawrilow (Klavier) Giuseppe Verdi: "La Traviata", Duett Giorgio - Violetta (2. Akt), Duett Alfredo - Violetta (3. Akt) Joan Sutherland (Sopran) Matteo Manuguerra (Bariton) Luciano Pavarotti (Tenor) National Philharmonic Orchestra London Leitung: Richard Bonynge Ruggero Leoncavallo: Mattinata, Lied Mario del Monaco(Tenor) Orchester Leitung: Ernesto Nicelli Salvatore Cardillo: "Core 'ngrato", Neapolitanisches Lied Mario del Monaco (Tenor) Orchester Leitung: Ernesto Nicelli Teodoro Cottrau: "Addio a Napoli", Lied Mario del Monaco (Tenor) Orchester Leitung: Ernesto Nicelli Georges Bizet: "Carmen", Entr'acte und chanson bohème, Bearbeitung ensemble diX

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Marie-Christine Werner 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Ijoma Mangold, Literaturkritiker und Buchautor Im Gespräch mit Anja Höfer Ijoma Mangold, geboren 1971 in Heidelberg, ist Literaturkritiker der Wochenzeitung Die Zeit, gehört zum Kritiker-Quartett der Sendung "lesenswert" des SWR-Fernsehens und ist einer der wichtigsten Intellektuellen in Deutschland. 2017 erschien sein autobiografisches Buch "Das deutsche Krokodil", in dem Mangold die Geschichte seiner Herkunft und zugleich seinen ganz eigenen Bildungsroman erzählt: als Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters. Im Herbst 2020 erscheint sein politisches Tagebuch "Der innere Stammtisch", das unter anderem um die Frage kreist: Warum ist das Unreflektierte, das Affektive, der Stammtisch so wichtig für die politische Meinungsbildung?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Jazzmeia Horn: Legs and arms Jazzmeia Horn, Gesang Victor Gould, Piano Ben Williams, Bass Sullivan Fortner, Piano Stacy Dillard, Tenorsaxofon Jazzmeia Horn: Time Jazzmeia Horn, Gesang Victor Gould, Piano Ben Williams, Bass Sullivan Fortner, Piano Stacy Dillard, Tenorsaxofon Josh Evans, Trompete

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Lucas Lassius: "Benedicte Dominum" Ensemble Officium Leitung: Wilfried Rombach Johann Sebastian Bach: "Es erhub sich ein Streit" BWV 19 Hana Blaziková (Sopran) Robin Blaze (Countertenor) Gerd Türk (Tenor) Peter Kooij (Bass) Bach Collegium Japan Leitung: Masaaki Suzuki Johann Caspar Ferdinand Fischer: Missa Sancti Michaelis Archangeli Veronika Winter, Jenny Haecker (Sopran) Henning Voss (Countertenor) Nils Giebelhausen (Tenor) Matthias Gerchen (Bass) Kammerchor der MarienKantorei Lemgo Handel's Company Leitung: Rainer Johannes Homburg

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Internationale Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart Christiane Karg (Sopran) Gerold Huber (Klavier) Franz Schubert: Strophe aus "Die Götter Griechenlands" D 677 Memnon D 541 Iphigenia D 573 Klage der Ceres D 323 Mignon D 321 Nur wer die Sehnsucht kennt D 877, Lied der Mignon aus "Wilhelm Meister" op. 62 Heiß mich nicht reden D 726, Mignon I aus "Wilhelm Meister" op. 62 Mignon D 727 (So lasst mich scheinen) 4 Lieder nach Metastasio D 688 Vedi quanto adoro D 510 (Konzert vom 8. Juli 2020 im Vortragssaal der Staatsgalerie, Stuttgart) Der Zwerg - Das Kunstliedfestival in Sindelfingen Morgenstern Trio Johannes Held (Bariton) Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen, bearbeitet für Klaviertrio von Georg Oyen Kurt Weill: "Lieder eines unmoralischen Menschen" aus der "Dreigroschenoper" Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4, bearbeitet für Klaviertrio von Eduard Steuermann (Konzert vom 6. August 2020 im Odeon Sindelfingen) "Schöne Welt, wo bist Du?" fragt Friedrich Schiller in seinem Gedicht "Die Götter Griechenlands". Eine Frage, die Franz Schubert sein Leben lang immer wieder neu stellte - in seiner Musik formuliert er mit jedem Ton die Sehnsucht nach dem Absoluten, nach der göttlichen Nabelschnur. Genau das interessiert die Sopranistin Christiane Karg und den Pianisten Gerold Huber in ihrem Liederabend. Anschließend: Ausschnitte aus einem Konzert vom Liedfestival "Der Zwerg", bei dem der Festival-Gründer Johannes Held auf der Bühne stand.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Jazztime

Zauberer der Konzept-Alben - Erinnerungen an den Produzenten Hal Willner Von Günther Huesmann Im engeren Sinne war Hal Willner kein Musiker. Und doch hat er Großes geleistet in der Welt der Sounds. Als Produzent, mit seinen Hommage-Alben an Nino Rota, Kurt Weill oder Thelonious Monk. Willner machte dabei etwas, was in den 1980er-Jahren völlig neu war: Er lud Musiker*innen aus den unterschiedlichsten Gattungen und Genres ein und bat sie, aus ihrer ganz eigenen Sicht Stücke für diese Tribut-Alben zu interpretieren. So entstanden mit Carla Bley, Lou Reed, John Zorn und dem Kronos Quartet bahnbrechende Konzeptalben. Es sind hinreißende Plädoyers für musikalische Reife, Toleranz und Vielfalt.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Spätvorstellung

Nacht der Poeten Ein Abend der komischen Literatur Mit Kirsten Fuchs, Volker Keidel, Thomas C. Breuer Live-Musik: Sascha Bendiks Moderation: Jess Jochimsen (Aufnahme vom 22. Juli 2020 im Schloss Großlaupheim) Der Freiburger Autor und Kabarettist Jess Jochimsen lädt auch dieses Jahr wieder Menschen ein, um mit ihnen Schoss Großlaupheim in eine Stätte gepflegten Vorlesens zu verwandeln. Zu hören gibt es groteske Geschichten, irrwitzige Glossen und seltsame Gedichte - dazu melancholische Getränke und herzzerreißende Musik, dieses Mal live im Rosengarten des Kulturhauses. Die Musik stammt, wie immer, vom Freiburger Sänger und Songwriter Sascha Bendiks.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: "Lohengrin", Vorspiel zum 1. Akt hr-Sinfonieorchester Leitung: Andrés Orozco-Estrada Carl Czerny: Konzert op. 153 Yaara Tal, Andreas Groethuysen (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Arnold Östman Antonín Dvorák: "Zehn Legenden" op. 59 Sven van der Kuip (Klarinette) Ulrich Büsing (Bassetthorn) John-Noel Attard (Klavier) Leopold Anton Kozeluch: Sinfonia concertante Es-Dur Helmut Erb (Trompete) Günter Klaus (Kontrabass) Takashi Ochi (Mandoline) Siegbert Panzer (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Eliahù Inbal Paul Hindemith: "Der Schwanendreher" Antoine Tamestit (Viola) hr-Sinfonieorchester Leitung: Paavo Järvi

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Arnold Bax: Concertino Mark Bebbington (Klavier) Orchestra of the Swan Leitung: David Curtis Ludwig van Beethoven: Trio B-Dur op. 11 "Gassenhauer" Gaudier Ensemble Joachim Raff: "Der Sturm", Ouvertüre Bamberger Symphoniker Leitung: Hans Stadlmair Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate A-Dur KV 331 Jewgenij Koroliow (Klavier) Louis Spohr: Concertante A-Dur op. 48 Henning Kraggerud, Oyvind Bjora (Violine) Oslo Camerata Barratt Due Chamber Orchestra Leitung: Stephan Barratt-Due

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Edvard Grieg: "Lyrische Stücke" op. 43 Leif Ove Andsnes (Klavier) Gioacchino Rossini: Duett Cenerentola - Ramiro aus dem 1. Akt der Oper "La cenerentola" Monica Schmitt, Henrike Paede (Sopran) Vesselina Kasarova (Mezzosopran) Juan Diego Flórez (Tenor) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Arthur Fagen Johannes Brahms: Serenade A-Dur op. 16 Concertgebouw-Orchester Amsterdam Leitung: Bernard Haitink