Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR Heimat - Nachtlicht

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Bettina Ahne 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


5 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Bayerisches Feuilleton

Kraftkerl mit spitzer Feder Der Zeichner und Karikaturist Olaf Gulbransson Von Sarah Khosh-Amoz Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2 Olaf Gulbransson, 1873 in Oslo geboren, war ein Natur-Talent: ein bravouröser Zeichner und ein Maler mit zartem Pinselstrich, klar und ausdrucksstark. Als Mensch ein "Urviech" und Kraftkerl: An heißen Tagen ging er gerne nackt, er konnte Nüsse mit dem Gesäßmuskel knacken, raufte mit berühmten Zeitgenossen und war von schönen Frauen besessen. In dritter Ehe war er mit der 30 Jahre jüngeren Dagny Björnson verheiratet, einer Enkelin des norwegischen Literaturnobelpreisträgers Björnstjerne Björnson. 1929 kaufte der Wahlbayer den Schererhof, ein altes Tegernseer Bauernhaus. Der Verleger Albert Langen hatte ihn 1902 nach München geholt, wo er als Mitarbeiter der legendären Satirezeitschrift Simplicissimus berühmt wurde. Politische Karikaturen zeichnete der Humorist, dem Simplicissimus-Redakteur Ludwig Thoma den "Blick fürs Politische" absprach, nur nach Ideen der Redaktion. Dies tat er auch in der NS-Zeit, nachdem der Simplicissimus gleichgeschaltet worden war. Zwar verschleppte er den gewünschten Eintritt in die NSDAP, ließ sich aber zur Unterschrift unter einen gegen Thomas Mann gerichteten offenen Brief bewegen. Wegen seines stoischen Opportunismus gegenüber den Nationalsozialisten bezichtigten ihn viele Freunde und Bekannte als Kollaborateur und distanzierten sich von ihm. Sicherer als auf politischem Parkett bewegte sich der Zeichner als Professor an der Münchner Kunstakademie. Er ließ sich von seinen Schülern mit "Olaf" anreden, instruierte sie knapp und unwirsch (Studentenbeschwerde: "Er unterrichtet nicht, er grunzt bloß!") und stellte sich eine Couch ins Atelier. Nach dem Krieg verlegte sich Gulbransson auf Porträtzeichnungen und BuchiIllustrationen und lebte zurückgezogen auf dem Schererhof. Dort starb der sanfte Spötter am 18. September 1958 im 86. Lebensjahr. Heute erinnert das Olaf Gulbransson Museum Tegernsee an den norwegischen Künstler. BR 2018


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Wald und Gebirge

Bayern und Berge - das gehört auch im Radio zusammen. Zum Start ins Wochenende gibt's Infos, Tipps und Touren aus der legendären Bergsteiger-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Mit Andreas Estner 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik am Vormittag

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Vormittag leicht von der Hand.


3 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

Heißa Kathreinerle! Vom Kathreintanz und seiner Musik mit Stephan Ametsbichler "St. Kathrein stellt den Tanz ein" hieß es in früheren Zeiten. Wie auch die Fastenzeit gilt der Advent als Vorbereitungszeit auf die Ankunft Christi als Bußzeit, in der "Bass und Geigen eingesperrt bleiben" und sämtliche Tanzveranstaltungen eigentlich tabu sind. Auch wenn diese Vorschrift heute kaum mehr Gewicht hat, ist der Kathreintanz immer noch eine willkommene Gelegenheit, vor der "staaden" Zeit noch einmal ausgelassen zu feiern. Dazu laden unter anderem ein: Karl Edelmann und seine Altbairische Blasmusik, Blechakkord, die Gunglstoana Blasmusik, die Blaskapelle Konzell und die Stadt- und Bergknappenkapelle Penzberg. *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schmankerl

Mit Conny Glogger Sonderliches, Rätselhaftes, Untergründiges und Hinterkünftiges aller Art - und bisweilen auch Unart


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


5 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkische Gschichten

Alles rund um die Fränkische Mundart Moderation: Jürgen Lassauer "Sternlaschmeisser" ist das Oberfränkische Dialektwort des Jahres 2020 - ein Beitrag von Anja Bischoff Tanja Oppelt beschäftigt sich mit dem "Dialekt" heimischer Singvögel Studiogast ist Fitzgerald Kusz, der die Tage seinen 75. Geburtstag feiern durfte und gerade einen neuen Gedichtband veröffentlicht hat


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Servus!

Traditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag um 16.05 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition.


6 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Gangster, Gauner, Galgenvögel Mit Karlheinz Brand Es spielen: die Stadtkapelle Bad Tölz, Canadian Brass, das Blasorchester des Musikvereins Eichenau, die Stadtkapelle Velden und andere Bei kriminellen Handlungen legen Menschen eine erstaunliche Kreativität an den Tag. Deswegen ist es wahrscheinlich nicht verwunderlich, dass die Namen für diejenigen, die solche Handlungen begehen, ähnlich einfallsreich ausfallen. Im Lauf der Geschichte haben sich die Bezeichnungen allerdings verändert. Während es früher Galgenvögel und Beutelschneider gab, haben in unserer Zeit Hacker und Cyber-Kriminelle Einzug gehalten. Im Blasmusik-Konzert treffen sich diesmal allerhand zwielichtige Gestalten, um Banditenstreiche auszuhecken und sich beim Killer-Tango zu amüsieren. Die Musik dazu kommt von der Stadtkapelle Bad Tölz, Canadian Brass, dem Blasorchester des Musikvereins Eichenau, der Stadtkapelle Velden und anderen.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend

Columban - Beichte, Bier und Bajuwaren Wie der irische Gottesrebell das christliche Abendland erfand Mit Markus Tremmel Columban hat am 23.11. Gedenktag, er hat u. a. am Bodensee gewirkt, war stark mit den bayerisch-langobardischen Königen zugange (bald in Freundschaft, bald im Clinch), hat den heidnischen Schwaben ihr Bierfassl umgekippt und stattdessen (Tauf-)Wasser gepredigt und außerdem die Beichte fürs Volk eingeführt. Ein durchaus zwiespältiger Kamerad, der aber stark das entstehende christliche Abendland geprägt, wenn nicht sogar federführend erfunden hat, quasi. Durch ihn kam das Christentum auf dem flachen Lande an.


2 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Kein Gras auf dem Mars Wie kommt der Teddy auf den Mars? Von Ulrike Klausmann Erzählt von Lisa Wagner Spirit und Oppo sind Roboter. Die Menschen haben sie auf den Mars geschickt, damit sie den fremden Planeten erforschen. Spirit findet ein Stofftier. Ist das der Beweis für menschliches Leben auf dem Mars?


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Operettenzauber

Musik zum Träumen und Schwärmen


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Zeit für Bayern

Bayern lesen Eine Bayerische Bücherschau vor Weihnachten Moderation: Gerald Huber Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2 Weihnachtszeit ist Bücherzeit. Für kaum eine andere Branche ist das Weihnachtsgeschäft so wichtig wie für die Buchbranche. Unübersehbar die Menge an Titeln, die extra vor Weihnachten erscheint. Unter dem Magazin-Motto "Bayern lesen" möchte die Zeit für Bayern helfen, den Überblick zu behalten. Unter anderem öffnen wir in der Sendung für jeden bayerischen Regierungsbezirk eine Bücherschatzkiste mit den interessantesten Neuerscheinungen der jeweiligen Region.


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


5 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


3 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter


8 Wertungen:      Bewerten