Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR Heimat - Nachtlicht

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Miriam Scholz 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


5 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Katholische Welt

Trotzdem lachen Humor am Krankenbett Von Cornelia Rommé Wiederholung von 8.05 Uhr, Bayern 2 Die Vorstellung, im Angesicht von Krankheit, Sterben und Tod noch lachen zu können, ist zunächst schwer nachvollziehbar. Doch ist Humor viel mehr als Witz und Komödie. Humor ist eine Lebenseinstellung. Gerade dann, wenn der Humor immer schon eine charakteristische Eigenschaft eines Menschen war, verliert er ihn in der Regel nicht in seiner letzten Lebensphase. Wer schwerkranken und sterbenden Menschen begegnet, erfährt mitunter staunend, mit wie viel Humor so manch einer seiner schwierigen Lebenssituation gegenübertritt und sich mit ihr auseinandersetzt. Der humorvolle Umgang mit belastenden Ereignissen schützt nicht selten vor Ohnmacht, fördert Leichtigkeit und Lebensqualität.


0 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Evangelische Perspektiven

Fragmente des Lebens Wie Verstrickungen und Geheimnisse in Familien wirken Von Rita Homfeldt Wiederholung von 8.30 Uhr, Bayern 2 Familienverhältnisse heute sind meist kompliziert: Trennungen, neue Partnerschaften, Patchwork-Familien, Adoptionen und die Reproduktions-medizin schaffen schwierige Verhältnisse. Manches bleibt dabei im Dunkeln, wenn beispielsweise ein Elternteil ausgeschlossen oder der leibliche Vater verschwiegen wird. Nicht-Gesagtes wirkt im Familiensystem weiter, auch wenn es auf den ersten Blick nicht wahrgenommen wird. Diese verzwickten Verwandtschaftsverhältnisse haben Konsequenzen sowohl für das Kind, das in Unwissenheit aufwächst, als auch für den verheimlichten Elternteil. Geheimnisse und Tabus sind sozusagen das seelische Erbe der Familie, das generationsübergreifend weiterwirkt. Welchen Einfluss haben solche familiären Verstrickungen auf die Persönlichkeitsentwicklung und das weitere Leben? Wie wirkt sich die gebrochene Lebensgeschichte auf die Identität aus? Je mehr Brüche die eigene Lebensgeschichte enthält, desto mehr Brüche gibt es im Selbst, sagen Trauma-Therapeuten. Der Theologe Henning Luther machte die Fragmentiertheit des Lebens zu einer Leitidee seines theologischen Denkens. Er sah das Leben in seiner Bruchstückhaftigkeit und nicht unter dem Ideal von Einheitlichkeit, Kontinuität und Heil. Wie hilfreich ist dieser Impuls in der systemischen Seelsorge für die Menschen? Rita Homfeldt erzählt, wie Menschen sich von den Verstrickungen ihres Lebens befreien können, um endlich ihren eigenen Weg zu gehen.


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


3 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Zwölfuhrläuten

aus Asten bei Tittmoning in Oberbayern Es ist zwölf Uhr. Das Mittagsläuten kommt heute von der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Asten, eine der bemerkenswertesten spätgotischen Landkirchen in Südostbayern. Selbstbewusst schaut der schlanke, von einer Zwiebel bekrönte Kirchturm weit ins Land. Selbstbewusst haben sich die Astner im 15. Jahrhundert gerade diesen Platz auf einem Endmoränenhügel oberhalb des Salzachtals für ihre Kirche ausgesucht. Wer sich die Mühe macht und hinaufsteigt, kann 72 andere Türme im Rupertiwinkel, im angrenzenden Österreich und in Richtung Burghausen entdecken. Und dieses Selbstbewusstsein hat sich über die Jahrhunderte in der kleinen Gemeinde erhalten. Jahrhundertelang dauerte auch der Kampf um Selbstständigkeit der Filialkirche von der Mutterpfarrei Tittmoning. Von dort stammte sogar der ursprüngliche Altar nach dem Motto "Für die tut er's schon". Der prächtige barocke Hochaltar von Mariä Himmelfahrt mit seinen vier Säulen hat zum Glück allen Regotisierungsbestrebungen, letztendlich aus Geldnot, widerstanden - ein einzigartiges Kunstwerk in diesem Teil des Rupertiwinkels. Seit über 200 Jahren gehört das ehemals österreichische Gebiet zu Bayern und die Astner haben ihr Selbstbewusstsein schwarz auf weiß: im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wurden sie für den genossenschaftlichen Kraftakt zum Erhalt ihrer Dorfwirtschaft, gleich neben der Kirche, ausgezeichnet. Ein unbestätigtes Gerücht ist übrigens, dass die Astner Kirche ganz bewusst keine Fenster in Richtung Österreich hat. Dafür hat man vom benachbarten Biergarten aus einen besonders schönen Blick zu den Nachbarn. Drei Glocken hängen im Turm. Die große, die Stundenglocke, ist schon an die 500 Jahre alt und stammt aus der Burghauser Glockengießerei Schuhpeck. Zusammen bilden sie ein eigenwilliges Geläut mit einem sehr verhaltenen Klang.


1 Wertung:      Bewerten

12.03 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


3 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Tag leicht von der Hand.


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Kaffeehaus

Geige, Harmonika und Kontragitarre sind die Instrumente der Wiener Heurigen- und Kaffeehaus-Kultur. Wo ein paar Takte Schrammelmusik erklingen, da darf eine Schale Melange nicht fehlen. Latte macchiato? Fehlanzeige.


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schätze aus dem Schallarchiv

Kirchweih in Franken Mit Anni Holland & Emil Händel Die Erstsendung war am 24. August 1986 Heut haben wir eine besondere Rarität rausgsucht, in der es um die Kirchweih geht. Nicht um die Allerweltskirchweih im Oktober, sondern um die - zwischen Ostern und Kathrein immer irgendwo stattfindende - Kirchweih in Franken. Ein ganz besonderes Brauchtum in Bayern - so eine fränkische Kirchweih muss man einmal erlebt haben. Am 24. August 1986 - also mitten in der "Kirwa-Hochsaison" ist diese Sendung erstmals ausgestrahlt worden. Die beiden Moderatoren sind die kürzlich verstorbene Nürnberger Mundartsprecherin Anni Holland und der frühere Volksmusikredakteur im Studio Franken, Emil Händel.


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Musiksalon

Das Beste aus der Laienmusikszene Mit Simone Wichert Ob Barock oder Rock, ob Salonmusik oder Swing, ob Blues oder Bigband - gestrichen, geblasen, gezupft - die bayerische Laienmusikszene ist vielfältig, und so ist auch der Musiksalon: Von Studiogästen über Ensembleporträts bis hin zu Berichten von Festivals, Wettbewerben oder aus Musikschulen - wer auch immer zwischen Fladungen und dem Haldenwanger Eck auf hohem Amateur- oder Semiprofi-Niveau musiziert, hat hier ein Forum.


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend


2 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Lilu Lämmle Das Tierhotel Von Eo Borucki Erzählt in unterfränkischer Mundart von Thomas Pigor Sein schöner Garten kostet den Schäfer Theo einiges. Lilu hat da eine Geschäftsidee.


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Heimat lesen

"Heimat lesen" mit der Geschichte einer alten Mühle, und so heißt das Buch auch: "Die alte Mühl". Heimatkunde und Heimatgeschichte gleichermaßen. Geschrieben hat es Sigrid Heuck. Die Autorin war in ihrem langen Leben vielseitig engagiert und interessiert. Besuchte nach dem Zweiten Weltkrieg eine Modeschule in München, studierte dann Gebrauchsgrafik an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, arbeitete bald schon als Schriftstellerin und Illustratorin. Für ihre Arbeiten wurde sie mit zahlreichen internationalen Preisen, aber auch mit dem Bayerischen Verdienstorden und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sigrid Heuck ist in Einöd aufgewachsen, heute ein Ortsteil der oberbayerischen Gemeinde Dietramszell zwischen München und Bad Tölz, gelegen direkt an der Isar. Eines der ältesten Gebäude dort ist eine ehemalige Mühle, heute "Grabenmühl" genannt. Für die Geschichte dieser Mühle hat Sigrid Heuck in alten Chroniken recherchiert, in Kirchenbüchern und Archiven. Und hat dann dieser Mühle einen historischen Bilderbogen gezeichnet für die Zeit zwischen 1350 und 1950, hat sich darüber hinaus phantasievoll schriftstellerisch der alten Zeit gewidmet, hat überlegt, wie es hätte sein können, auf diesem kleinen Flecken Nachbarschaft. Sie erzählt vom Schicksal eines alten Hauses und seiner Bewohner über sechs Jahrhunderte und erzählt so bayerische Geschichte aus der Sicht der Betroffenen. 1991 ist das Buch erschienen, 2014 starb Sigrid Heuck im Alter von 82 Jahren im oberbayerischen Bad Tölz. "Die alte Mühl". Geschichten aus der Geschichte eines Hauses. Die Straße neben der Mühle wird verbreitert, so dass zwei Fuhrwerke aneinander vorbeikommen. Der Wald aber wird schmäler, auch die Brachwiesen an der Isar kultivieren die Bauern. Auf der guten Straße tauchen bald eigenartige Wesen auf: Radfahrer. Dann bricht der Erste Weltkrieg aus. Und er verändert alles. Auch das Leben in der Grabenmühle. Der Xaverl muss auch einrücken. Vier Wochen später ist er tot. Es liest Julia Fischer.


2 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Sonntag auf d'Nacht

Sängerinnen und Musikanten "auf der Bühne & drin im Saal": Lebendige Volksmusik auf Veranstaltungen, live präsentiert im BR-Funkhaus als "Treffpunkt Volksmusik", oder "draußen" aufgezeichnet mit dem Übertragungswagen - vom Frühjahrssingen in Miesbach bis zum "drumherum"-Festival in Regen, von der Maiandacht in Jettingen bis zum Adventssingen in Freising.


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


3 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter


8 Wertungen:      Bewerten