Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Sören Callsen, Wortgottesdienstleiter aus Seevetal


10 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt 14:55 - 14:59 Uhr Schabat Schalom 17:08 - 17:11 Uhr Kommentar 18:25 - 18:28 Uhr Glosse "Auf ein Wort"


0 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt mit Nachrichten im Viertelstundentakt


0 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Hilfe, die Kita ist geschlossen! Zwei bärtige Freundinnen Von Nina Petrick Es liest Katja Hensel Aufnahme des RBB Am Montagmorgen gehen Nora und ihr Vater wie immer zur Kita. Doch was sehen sie da? An der verschlossenen Eingangstür baumelt ein Schild, auf dem steht, dass die Kita die ganze Woche über zu ist, weil die Röteln ausgebrochen sind. Was nun? Kurzentschlossen nimmt der Vater Nora mit zu seiner Arbeit ins Fotostudio. Und so geht es reihum weiter: Im Laufe der Woche ist Nora bei ihrer Mutter in der Schule, bei ihrer Tante im Hundesalon, bei ihrer Oma im Seniorenstift, und am Wochenende geht es sogar auf ein Hausboot. Gar nicht schlecht, findet Nora nun, wenn die Kita mal geschlossen ist.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Zeitzeichen

24. Mai 1819 Der Geburtstag der englischen Königin Victoria Von Christiane Kopka Aufnahme des WDR "Arme kleine Königin", seufzte ein Zeitgenosse bei ihrer Krönung, "sie ist in einem Alter, da man einem Mädchen kaum zutraut, sich allein einen Hut kaufen zu können, und soll nun eine Aufgabe bewältigen, vor der ein Erzengel zurückschrecken würde." Doch die 19-jährige, nur 1,50 Meter große Victoria sollte es allen zeigen: Mit Entschlossenheit und Eigensinn machte sie sich an die Arbeit. Die kleine Königin stieg zur mächtigsten Frau des 19. Jahrhunderts auf. Unter ihrer Herrschaft erreichte das britische Empire seine größte Ausdehnung, und England entwickelte sich zur führenden Industrienation, allerdings begleitet von großen sozialen Problemen. Die Queen überlebte Attentate, politische Widersacher und persönliche Krisen. Durch ihre geschickte Heiratspolitik schaffte sie es, zur "Großmutter Europas" zu werden. In den 63 Jahren ihrer Herrschaft prägte Victoria ihr Zeitalter so stark, dass es schließlich sogar ihren Namen bekam. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

20.30 Uhr

 

 

Schabat Schalom

Mit einer Ansprache von Rabbinerin Ulrike Offenberg, Hameln Berichte aus dem jüdischen Leben


0 Wertungen:      Bewerten

20.50 Uhr

 

 

Standpunkte

20:50 - 20:55 Uhr Kommentar 20:55 - 21:00 Uhr Glosse "Auf ein Wort"


7 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Der Talk

Christiane Gohl: Romane über Neuseeland, Mittelalter und Pferde Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial Der Talk


10 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Special

Die Goldberg-Variationen im Jazz Mit Hans-Jürgen Schaal 1741 komponierte Johann Sebastian Bach seine "Clavierübung IV. Teil" - angeblich für einen Grafen von Keyserlingk, der an Schlaflosigkeit litt und in der Nacht etwas musikalische Unterhaltung wünschte. Ein 14-jähriger Wunderpianist musste ihm dann auf dem Cembalo vorspielen. Der Junge war sein Schützling und Bachs Klavierschüler und hieß Johann Gottlieb Goldberg. Daher wurde Bachs neues Werk später als "die Goldberg-Variationen" bekannt. Es ist eines der bedeutendsten Variationen-Werke der Musikgeschichte. Eine Jazz-Improvisation ist im Grunde nichts anderes als die spontane Variation über eine Melodie oder ihre Harmonien. Kein Wunder also, dass die Jazzmusiker - vor allem die Pianisten - ein offenes Ohr für Bachs Goldberg-Variationen haben. Der Pianist Uri Caine sagt: "Ich war etwa 14, als ich Glenn Goulds Aufnahme der Goldberg-Variationen zum ersten Mal hörte. Mann, das war so stark, so jazzig, so rhythmisch intensiv! Ich war von Gould wie besessen. Wenn du Leute wie ihn hörst, wie sie diese Kontrapunktik vermenschlichen und zum Swingen bringen, das macht richtig süchtig!" Jazz Special


13 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Magazin

Mit Matias Boem


5 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Berichte von heute

Angeschlossen WDR


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Ruben Jonas Schnell Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten