Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Journal am Mittag

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

John Field: Rondeau A-Dur H 28F Míceál O'Rourke (Klavier) London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Georg Friedrich Händel: "Terpsichore", Tänze HWV 8b English Baroque Soloists Leitung: John Eliot Gardiner Domenico Scarlatti: Sonate C-Dur K 513 Christoph Ullrich (Klavier) Hans Christian Lumbye: "Echo aus dem Ballsaal" Tivoli Symphony Orchestra Leitung: David Riddell Ludwig August Lebrun: Allegretto aus dem Oboenkonzert Nr. 3 C-Dur Thomas Indermühle (Oboe) Nationales Sinfonieorchester Estland Leitung: Toomas Vavilov Claude Debussy: Scherzo L 26 Jean-Guihen Queyras (Violoncello) Alexandre Tharaud (Klavier) Niels Wilhelm Gade: "Aquarelle" op. 19 Sinfonietta Köln Leitung: Cornelius Frowein


317 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 18.10.1968: US-Leichtathlet Beamon springt 8,90 Meter weit Von Josef Karcher 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Kriegsverbrechen auf dem Balkan - Gelingt die Aufarbeitung? Von Dirk Auer 130.000 Menschen starben beim blutigen Zerfall Jugoslawiens ab 1991. An den Folgen der Kriege tragen die Nachfolgestaaten bis heute. Für die juristische Aufarbeitung war lange der UN-Gerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag verantwortlich. Seit seiner Schließung 2017 tragen Gerichte in Zagreb, Belgrad und Sarajevo die alleinige Verantwortung dafür, dass Kriegsverbrechen nicht ungesühnt bleiben. Doch Politiker und weite Teile der Bevölkerung sind bis heute nicht bereit, sich damit auseinanderzusetzen. Verurteilte Kriegsverbrecher werden als Helden gefeiert, das Leid der Opfer wird ausgeblendet.


32 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Partitur des Lichts - Tiepolos Bilderwelten (5) Mit Doris Blaich


34 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Katharina Eickhoff


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Dmitrij Schostakowitsch: Präludium und Scherzo aus Streichoktett op. 11 Benjamin Beilman, Alissa Margulis, Hyeyoon Park, Yury Revich (Violine) Volker Jacobsen, Lech Antonio Uszynski (Viola) László Fenyö, Alexander Buzlov (Violoncello) César Franck: Klavierquintett f-Moll Alissa Margulis, Hyeyoon Park (Violine) Timothy Ridout (Viola) Benedict Kloeckner (Violoncello) José Gallardo (Klavier) Antonio Vivaldi: Konzert für Flöte, Oboe, Fagott, Streicher und Basso continuo F-Dur RV 570 "La tempesta di mare" Camerata Villa Musica Violine und Leitung: Chouchanne Siranossian Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 Janine Jansen (Violine) Henning Kraggerud (Viola) Camerata Salzburg Claude Debussy: Streichquartett g-Moll op. 10 Mandelring Quartett


28 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Erkennen wo der Schuh drückt Freiburger Orthopädiemeister in Dänemark Von Lothar Nickels Gelernt hat der gebürtige Freiburger Orthopädiemeister Sebastian Jungermann vor allem im Stuttgarter Theater. Dort hat er für Oper, Schauspiel und Ballet Schuhe gezaubert, kleine Kunststücke für Bühne. Dann zieht es ihn und seine Frau, noch keine 30 Jahre alt, nach Dänemark. Dort nun baut er weiterhin Kunstwerke, nämlich orthopädische Sonderanfertigungen und zieht Kunden aus dem ganzen Land, sogar von weit her, wie Autor Lothar Nickels, der auf Sebastian Jungermann traf während der Suche nach seinen optimalen orthopädischen Schuhen. (Produktion 2018)


6 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Hazard(3/23) Roman von Maxim Kantor Aus dem Russischen von Sergej Gladkich Gelesen von Sebastian Mirow


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Tristan Garcia: Das Siebte Macht uns die Unsterblichkeit glücklich, würden wir wirklich unendliche Wahlmöglichkeiten haben wollen? Tristan Garcia spielt das in seinem spannenden, phantastischen Roman durch, in dem sein Erzähler sieben Leben hat. Übersetzt aus dem Französischen von Birgit Leib Wagenbach Verlag ISBN 978-3-8031-3315-1 304 Seiten 24 Euro Tristan Garcia hat sein Studium der Philosophie mit dem Doktortitel abgeschlossen und arbeitet als Schriftsteller und Universitätsdozent. Mit dem Roman "Faber. Der Zerstörer" feierte er vor zwei Jahren einen großen Erfolg in Deutschland, jetzt ist sein neues Buch erschienen. Pascal Fischer über "Das Siebte".


3 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Kommt er, kommt er nicht? - Der Brexit in der Warteschleife Es diskutieren u.a.: Prof. Dr. Constanze Bonifer, Krebsforscherin an der Universität Birmingham Prof. Dr. Sabine Riedel, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin Gesprächsleitung: ThomasIhm "Get Brexit done" lautet das Motto des britischen Premierministers Boris Johnson. Diesem Ziel wurde zuletzt alles untergeordnet. Der Ton zwischen England und der EU, aber auch zwischen Brexiteers und Remainern innerhalb des Vereinigten Königreichs wurde zunehmend ruppiger. Dissonanzen und nicht Diplomatie bestimmen den Diskurs. Die große Schicksalsfrage ist zu einem Pokerspiel geworden, bei dem bis zuletzt mit vollem Einsatz gezockt wird. Wird der bevorstehende EU-Gipfel den lang ersehnten Durchbruch bringen?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Redd Evans, Earl Bostic: Let me off uptown Gene Krupa Big Band feat. Anita O'Day Anita O'Day, Gesang Roy Eldridge, Gesang,Trompete Joe Ferrante, Trompete Nick Travis,Trompete Bernie Glow, Trompete J. J. Johnson, Posaune Kai Winding, Posaune Jimmy Cleveland, Posaune Fred Ohms, Posaune Hal McKusick, Altsaxofon Sam Marowitz, Altsaxofon Aaron Sachs, Klarinette, Tenorsaxofon Eddie Shu, Tenorsaxofon Danny Bank, Baritonsaxofon Dave McKenna, Piano Barry Galbraith, Gitarre Johnny Drew, Bass Gene Krupa, Schlagzeug Leitung: Gene Krupa Ben Bernie, Kenneth sr Casey, Maceo Pinkard: Sweet Georgia Brown Anita O'Day, Gesang Joe Mondragon, Bass Paul Smith, Piano Alvin Stoller, Schlagzeug Leitung: Buddy Bregman Richard Rodgers: Falling in love with love, Aus: The boys from Syracuse (Musical) Anita O'Day,Gesang & Billy May & His Orchestra Leitung: Billy May


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Donaueschinger Musiktage

SWR2 Musik Zum Auftakt der Donaueschinger Musiktage stellt SWR2 das Festivalprogramm vor Mit Gesprächen, Reportagen, Kommentaren und einem Blick hinter die Kulissen


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

Donaueschinger Musiktage - LIVE

Eröffnungskonzert Dolby Digital 5.1 Mark Knoop (Tasteninstrumente) SWR Big Band Leitung: Thorsten Wollmann SWR Vokalensemble Leitung: Michael Alber Experimentalstudio des SWR SWR Symphonieorchester Leitung: Emilio Pomárico Matthew Shlomowitz: Glücklich, Glücklich, Freude, Freude für Tasteninstrumente und Orchester Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR Michael Pelzel: Mysterious Benares Bells für Orchester mit Elektronik Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR, mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia Simon Steen-Andersen TRIO für Big Band, Chor, Orchester und Video Uraufführung, Kompositionsauftrag des Dänischen Rundfunks und des SWR (Liveübertragung aus der Donaueschinger Baar-Sporthalle und als Live-Videostream auf SWRClassic.de) Wer heute für Orchester komponiert, der denkt die Geschichte des Orchesters immer mit. Wie ist das Orchester entstanden? Welchen Symbolgehalt hat die Musikergemeinschaft auf der Bühne? Wie sind die großen Orchesterwerke vergangener Jahrhunderte gemacht? Die Antworten auf diese Fragen fallen freilich immer wieder anders und überraschend aus. Es können ironisch-entlarvende Werke entstehen wie Glücklich, Glücklich, Freude, Freude des australischen Komponisten Matthew Shlomowitz. Michael Pelzel hingegen arbeitet mit dem SWR Experimentalstudio an Möglichkeiten, den Klang zu entgrenzen und aufzulösen. Simon Steen-Andersen schließlich konfrontiert das Orchester des Rundfunks, aber auch seinen Chor und seine Bigband mit ihren historischen Vorläufern in Aufnahmen aus dem Fernseharchiv des SWR.


2 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.33 Uhr

 

 

SWR2 Krimi

Mörder und Gespenster ARD Radio Tatort Kriminalhörspiel von Franz Dobler Komposition: Das Hobos Regie: Ulrich Lampen (Produktion: BR 2019) Audio unter SWR2.de/hoerspiel Nach einem katastrophal missglückten Einsatz soll die Kommissarin Jaqueline Hosnicz mit dem als nicht teamfähig eingestuften Jakob Rosenberg Fälle bearbeiten, die als ausermittelt gelten. Das Duo muss sich ein Kellerbüro teilen. Ihr erster gemeinsamer Fall: Albert Auerberg, alleinstehend, achtundsechzig, Besitzer eines Antiquariats, nachts im Münchner Bahnhofsviertel niedergestochen. Keine Spuren, keine Angehörigen, nicht mal Spekulationen. Bleibt nur das wirre Gestammel eines Freundes des Ermordeten. Deutet es wirklich auf einen politischen Hintergrund hin, oder geht einigen die Fantasie durch?


21 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

SWR2 NOWJazz Update

Entzünden, brennen, verlöschen. Das Duo Rdeca Raketa mit Maja Osojnik und Matija Schellander Von Nina Polaschegg Rote Rakete heißt übersetzt: Rdeèa Raketa. Maja Osojnik stammt aus Slowenien, Matija Schellander ist Kärntner Slowene. Beide leben in Wien und arbeiten seit vielen Jahren als Duo zusammen. Elektronik, Noise, ihre Stimmen. Zusammenarbeit mit Literat*innen oder mit der Videokünstlerin Billy Roisz. Alle drei sind zentrale Mitglieder der Wiener Experimentalszene. Eigene Texte, Sprache, analoge wie digitale Klänge, Fieldrecordings - all dies fließt ein in ihre Musik. Diese folgt klaren Konzepten, die in gemeinsamer Probenarbeit erarbeitet werden.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie g-Moll KV 183 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Frédéric Chopin: Sonate c-Moll op. 4 Joseph Moog (Klavier) Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 1 Christian Ostertag (Violine) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen Carl Reinecke: Klavierquartett D-Dur op. 272 Linos-Ensemble Franz Schubert: Deutsche Messe mit dem Anhang "Das Gebet des Herrn" SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Rupert Huber


317 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ferdinand Ries: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 112 Zürcher Kammerorchester Leitung: Howard Griffiths Johann Sebastian Bach: Suite D-Dur BWV 1012 Yo-Yo Ma (Violoncello) Maurice Ravel: "Rapsodie espagnole" Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: Lionel Bringuier Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur op. 33 Nr. 3 Auryn Quartet Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur S 125 Nelson Freire (Klavier) Dresdner Philharmonie Leitung: Michel Plasson


317 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Jan van Gilse: Konzertouvertüre c-Moll Netherlands Symphony Orchestra Leitung: David Porcelijn Camille Saint-Saëns: Fantaisie A-Dur op. 124 Chloe Hanslip (Violine) Catrin Finch (Harfe) Arnold Schönberg: Suite G-Dur Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: John Mauceri


317 Wertungen:      Bewerten