Radioprogramm

Bermuda.funk

Jetzt läuft

Einfach reden

05.00 Uhr
Chill Out Heaven

Die Ruhe vor dem Sturm: mal mehr, mal weniger. Elektronische Musik zum Wochenausklang. Wechselnde Gast-DJ´s.

07.00 Uhr
RAD

! ist eine zweistündige Musiksendung, die seit 2001 den Äther bekleidet. Neuvorstellungen, Altvorstellungen, Konzerthinweise und mehr. Eklektizismus ist das Stichwort - Genres verschmelzen, neu trifft alt, gern schräg, oft weird. Melodie trifft Lärm, irrsinnige Vergleiche machen Sinn.

09.00 Uhr
Junk Room

JUNKROOM - Rumpelkammer. die ganze Bandbreite der Musik wird vorgestellt von der Renaissance über Jazz, Blues, der Rock- und Pop-Musik weiter zu Liedermachern, auch Schlager (wenn gut) und viele unbekannte Musikstücke.

10.00 Uhr
Country meets Folk

Country und Folk begegnen sich - und wer die Sendung Ohrenschmaus kennt, weiss, dass hier die Musikauswahl von einem echten Fachmann getroffen wird!

11.00 Uhr
Hamrah

(persisch: Weggefährte, Begleiter) begleitet in die Welt der persischen Musik und Literatur und gibt Einblicke in den Alltag von Iraner_innen, hier und im Iran.

12.00 Uhr
Hörsturz

Der RadiotrinkerTM vom Querfunk - Das Unbehagen kommt zu sich und kloppt sich mit seiner eigenen Existenzgrundlage. Um die Revolution natürlich.

13.00 Uhr
grund.funk

Die Politik- und Info-Redaktion geht den Dingen auf den Grund. Zeit für Mitschnitte von Vorträgen und ausführliche Interviews gegen alles, was böse ist.

14.00 Uhr
Grenzenlos

Generationsübergreifendes Radioprojekt über Antifaschismus und Antirassismus! Wechselnde Themen von Bleiberecht bis NS-Justiz.

16.00 Uhr
frei.raum

Der offene Sendeplatz frei.raum dient der Zugangsoffenheit beim bermuda.funk. Wir bieten eine Möglichkeit für Radiointeressierte eine einmalige Sendung oder ein Radioprojekt zu machen. Der frei.raum ist eine unkonventionelle Sendemöglichkeit (flexibel, einmalig,..) für Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen, Schulklassen, o.ä.

18.00 Uhr
Bizarre

Nachruf auf Wiglaf Droste Der Mann, den die "taz" gleich dreimal feuerte Veröffentlicht am 16.05.2019 Von Hans Zippert "Er ließ wirklich nichts und niemand ungeschoren davonkommen": Wiglaf Droste Er wurde mit Tucholsky verglichen, doch der hätte kein Lied wie "Grönemeyer kann nicht tanzen" schreiben können. Hans Zippert erinnert an seinen ehemaligen Kollegen Wiglaf Droste, der im Alter von 57 Jahren gestorben ist.

20.00 Uhr
Der Rote Faden

Er zieht sich durch Nettes und Schräges, mal lauter, mal leiser, wenn er nicht reißt oder verloren geht. Die fadenscheinige Musiksendung für Wachgebliebene!

22.00 Uhr
Operating Tracks On Air

Elektronische Tanzmusik: EBM, Electro, Electroclash, Industrial, Techno ...

23.00 Uhr
Switch - Fuer immer Punk

hey you! love will always find a way through* ...

00.00 Uhr
Switch - Fuer immer Punk

WIE KANN ICH MICH HEUTE GLÜCKLICH MACHEN?? HOW I CAN MAKE MYSELF TODAY HAPPY?? KENDIMI BUGÜN NASIL MUTLU EDEBILIRIM BEN?? ****************** ...

01.00 Uhr
Cultura zum Quadrat

Interviews mit Kunstschaffenden aus dem Raum Mannheim und Heidelberg. Während der Sendung stellen die Künstler* Innen sich und ihre Projekte in einem geselligen Gespräch vor.

02.00 Uhr
Bizzare

Wiederholungssendung

03.00 Uhr
Bizzarre

Wiederholungssendung

04.00 Uhr
Alpha Centauri

Das Kulturmagazin (in dt. Sprache) zum Thema Griechenland präsentiert junge griechische Kultur und Musik mit sehr vielen aktuellen Infos und Nachrichten aus Griechenland, die hier in Deutschland nicht in den Medien präsentiert werden.