Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Laudate Dominum

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Joseph Martin Kraus: Sinfonia per la chiesa (Orchestra of the Age of Enlightenment: Anthony Halstead); John Field: Sonate Nr. 4 H-Dur (Benjamin Frith, Klavier); Richard Strauss: "Intermezzo", Träumerei am Kamin (Münchner Rundfunkorchester: Friedrich Haider); Lorenzo Gaetano Zavateri: Konzert B-Dur, op. 1, Nr. 7 - "Teatrale" (Freiburger Barockorchester, Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz); Fritz Kreisler: "Viennese rhapsodic fantasietta" (Benjamin Schmid, Violine; Miklós Skuta, Klavier); Johann Caspar Ferdinand Fischer: Suite B-Dur, op. 1, Nr. 3 (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 21.6.1824: Franz Liszt gibt sein Debüt in London Wiederholung um 16.40 Uhr *


28 Wertungen:      Bewerten

08.57 Uhr

 

 

Werbung


12 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag José Maurício Nunes Garcia: "Zemira", Ouvertüre (Vox Brasiliensis: Ricardo Kanji); Ney Rosauro: "Brazilian Fantasy" (Ney Rosauro, Roland Härdtner, Marimba; Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim: Timo Handschuh); Heitor Villa-Lobos: "Bachianas brasileiras Nr. 9" (Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Gerd Albrecht); Alberto Nepomuceno: "Série brasilaira" (Minas Gerais Philharmonic Orchestra: Fabio Mechetti) 10.00 Nachrichten, Wetter Georg Philipp Telemann: Orchestersuite Nr. 1 F-Dur (Pratum Integrum Orchester: Pavel Serbin); Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert d-Moll (Alexander Sitkovetsky, Violine; Dinorah Varsi, Klavier; Stuttgarter Kammerorchester: Michael Hofstetter); Michail Glinka: Klaviersextett Es-Dur (Polina Leschenko, Klavier; Géza Hosszu-Legocky, Alissa Margulis, Violine; Lida Chen, Viola; Mark Drobinsky, Violoncello; Enrico Fagone, Kontrabass); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 425 - "Linzer" (Mozarteum Orchester Salzburg: Ivor Bolton)


40 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Leos Janácek sieht keinen Ausweg - Thomas Demenga spielt ein Abendlied - Galen Wilkes verfasst einen Nachruf - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


30 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Panorama

George Onslow: Bläserquintett F-Dur, op. 81 (Les Vents Français); Franz Schubert: Sonate A-Dur, D 664 (Nikolaus Lahusen, Klavier); Renaud Garcia-Fons: Chaconne; Capona (Renaud Garcia-Fons, Kontrabass; Claire Antonini, Theorbe); Joseph Haydn: Sinfonia concertante B-Dur, Hob. I/105 (Lucas Macías Navarro, Oboe; Guilhaume Santana, Fagott; Gregory Ahss, Violine; Konstantin Pfiz, Violoncello; Orchestra Mozart: Claudio Abbado); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, KV 482 (English Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Murray Perahia)


20 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Falk Häfner 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 21.6.1824: Franz Liszt gibt sein Debüt in London 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


35 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Marc Minkowski, Leitung Wolfgang Amadeus Mozart: "Le nozze di Figaro, Arie des Cherubino aus dem 2. Akt (Marianne Crebassa, Mezzosopran; Mozarteumorchester Salzburg); Franz Schubert: Symphonie Nr. 3 D-Dur; Georg Friedrich Händel: "Il trionfo del tempo e del disinganno", Arie der Freude (Cecilia Bartoli, Mezzosopran); Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville: Sonate Nr. 5 (Les Musiciens du Louvre); Gioacchino Rossini: "La Cenerentola", Chor, Rezitativ und Arie der Cenerentola aus dem 2. Akt (Julia Lezhneva, Sopran; Kammerchor der Warschauer Oper; Sinfonia Varsovia)


36 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Das Musik-Feature

Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach(VI) Der Orpheus vom Rhein Oder: Wie Jacques Offenbach die Operette erfand Von Dagmar Penzlin Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr Wie wenige andere Komponisten wusste Jacques Offenbach, mit Klängen und Rhythmen, mit Wiederholungen und Motiv-Spielereien mitzureißen und zu spotten. Ob Einakter oder abendfüllendes Stück - seine Operetten bürsteten das damalige Musiktheater gegen den Strich beziehungsweise erfanden das Genre neu. Zugleich spiegelte sich das Zweite Kaiserreich Frankreichs in Offenbachs Werken wider - nicht selten mit satirischen Zügen. Ob "Orpheus in der Unterwelt", "Die schöne Helena" oder "Die Großherzogin von Gérolstein" - Jacques Offenbach und seine Textdichter spießten in diesen und anderen Operetten menschliche, allzumenschliche Abgründe und Schwächen auf. Jacques Offenbachs Karriere als Musikdramatiker lief erst schleppend an. Der gebürtige Kölner, Sohn eines jüdischen Kantors, musste sich im Pariser Musikleben seinen Platz erkämpfen: vom Cello-Studenten, später Cello-Virtuosen hin zum erfolgreichen Intendanten und gefragten Musikdramatiker. Der Liebhaber von schönen Frauen, Glücksspiel und Zigarren arbeitete wie besessen. Noch auf seinem Sterbebett beschäftigte den Workaholic sein letztes Werk, die Oper "Hoffmanns Erzählungen". Was fasziniert uns heute, im Jahr seines 200. Geburtstags, an Offenbachs Werk? Auch ein genauerer Blick auf seine Cello-Kompositionen lohnt.


19 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Christoph von Dohnányi Solisten: Henrik Wiese, Flöte; Tobias Vogelmann, Oboe Charles Ives: "The unanswered question"; György Ligeti: Doppelkonzert; Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll - "Pathétique" Aufnahme vom 14. Januar 2019 im Herkulessaal der Münchner Residenz Anschließend ca. 21.25 Uhr: Jean-Philippe Rameau: "Dardanus", Suite (Katherine Watson, Sopran; Peter Kofler, Cembalo; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Emmanuelle Haïm)


10 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Orgelmusik

Aus dem Studio Franken Frédéric Chopin: Aus "24 Préludes", op. 28 (Gunther Rost); Mauricio Kagel: Orgelmusik (Bernhard Haas, Martin Lücker); György Ligeti: "Hungarian Rock", Chaconne (Balázs Szabó)


20 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Jazz auf Reisen Jamie's back in town Highlights aus dem Konzert des Entertainers Jamie Cullum bei der 50. Internationalen Jazzwoche Burghausen Aufnahme vom 30. März 2019 in der Wackerhalle Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer


39 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Antonín Dvorák: "In der Natur", Ouvertüre (SWR Symphonieorchester: Jakub Hrusa); Olivier Messiaen: "Quatuor pour la fin du temps", Louange à l'éternité de Jésus (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed); Joachim Raff: Six Morceaux, op. 85 (Ingolf Turban, Violine; Jascha Nemtsov, Klavier); Max Reger: "Mein Odem ist schwach", op. 110, Nr. 1 (SWR Vokalensemble Stuttgart: Frieder Bernius); Franz Schubert: "Große C-Dur-Symphonie", D 944 (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Joseph Haydn: Violinkonzert G-Dur, Hob. VIIa/4 (Concerto Köln, Violine und Leitung: Midori Seiler); Johann Sebastian Bach: Partita B-Dur, BWV 825 (Francesco Piemontesi, Klavier); Hector Berlioz: "Les Troyens", Marche troyenne, Prélude und Pantomime (Münchner Rundfunkorchester: Cyril Diederich); Georg Friedrich Händel: "L'Allegro, il penseroso ed il moderato", Sweet bird (Dorothee Mields, Sopran; Stefan Temmingh, Flöte; The Gentleman's Band; La Folia Barockorchester); Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade B-Dur, KV 361 - "Gran Partita" (Bläserensemble Sabine Meyer)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Hans Pfitzner: "Palestrina", Drei Vorspiele (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch); Cesar Cui: Deux morceaux, op. 36 (Steven Isserlis, Violoncello; Chamber Orchestra of Europe: John Eliot Gardiner); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur (hr-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko)


13 Wertungen:      Bewerten