Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

17.08.22 19:05 Uhr Deutschlandfunk Kommentare und Themen der Woche

Abbas’ Holocaust-Vergleich - Die eigentliche Dimension des Skandals wird ausgeblendet

Nach den, den Holocaust relativierenden Aussagen von Abbas in Berlin reduziere sich die deutsche Debatte auf eigene Befindlichkeiten, kommentiert Stephan Detjen. So schütze man sich davor, den Nahostkonflikt in ganzer Breite in den Blick zu nehmen. Ein Kommentar von Stephan Detjen

Hören

17.08.22 18:40 Uhr Deutschlandfunk Hintergrund

50 Jahren gymnasiale Oberstufe - Das Reformsystem ist reformbedürftig

Mehr Wahlfreiheit für Schüler - das war 1972 das erklärte Ziel bei der Reform der gymnasialen Oberstufe. Junge Menschen sollten in den letzten Schuljahren selbst fachliche Schwerpunkte setzen. Nach 50 Jahren sehen Experten wieder Korrekturbedarf. Von Armin Himmelrath und Britta Mesch www.deutschlandfunk.de, Hintergrund

Hören

17.08.22 18:38 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Abend

Vorwürfe gegen kanadischen Kurienkardinal und 80 weitere Geistliche

Schneider, Anne www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:36 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Abend

Israel und Türkei normalisieren Beziehungen

Senz, Karin www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:35 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Abend

Alaska-Vorwahl:Trump-Kritikerin Murkowski bestätigt, Sarah Palin weiter

Mayer, Florian www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:32 Uhr Deutschlandfunk Deutschlandfunk aktuell

Trumps langer Arm – Cheney gescheitert, andere auch

Brand, Katrin www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:32 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Abend

Trumps langer Arm – Cheney gescheitert, andere auch

Brand, Katrin www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur Weltzeit

LNG- und Lithium-Gigant Australien - Down Unders neuer Rohstoffboom

Erst haben Kohle und Eisenerz Australiens Wirtschaft mehr als 20 Jahre lang boomen lassen. Jetzt steht die Welt Schlange für Flüssiggas und Lithium. Aber wer profitiert eigentlich von der starken Nachfrage? Von Andreas Stummer www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit

Hören

17.08.22 18:29 Uhr Deutschlandfunk Deutschlandfunk aktuell

Fischsterben an der Oder : Noch keine Ursache

Hausdorf, Tobias www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören

17.08.22 18:29 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Abend

Fischsterben an der Oder : Noch keine Ursache

Hausdorf, Tobias www.deutschlandfunk.de, Informationen am Abend

Hören