Radio-Podcasts

12.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Langeweile

Der 11. April 1954 gilt als der langweiligste Tag des vergangenen Jahrhunderts. Doch solche Tage schenken uns ein Stückchen Himmelszeit. Die Morgenandacht von Susanne Boeckler.

Hören

11.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Pausen

John Cage löste mit "4’33" einen Skandal aus, denn es ist nur Stille darin zu hören. Doch nur in der Stille begegnen wir Gott. Die Morgenandacht von Susanne Boeckler.

Hören

10.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Warten

Wir erleben das Warten oft als Zeitverschwendung. Dabei tut es uns gut und führt zu mehr Frieden, wenn wir Geduld aufbringen. Die Morgenandacht von Susanne Boeckler.

Hören

09.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Zwischenräume

Pausen machen Töne zu Musik, der Alltag macht Feste besonders. Wir Menschen brauchen Zeiten zum Durchatmen, um Gott zu begegnen. Die Morgenandacht von Susanne Boeckler.

Hören

07.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Kirche für andere

Kirche ist nur da Kirche, wo sie für andere da ist. Bonhoeffers Gedanken bleiben bis heute aktuell. Die Morgenandacht von Martin Vetter.

Hören

06.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Friede soll sein, weil Christus in der Welt ist

Schon 1934 sah Bonhoeffer den Krieg kommen und hielt eine Friedensrede. Darin rief er zum Ungehorsam auf. Die Morgenandacht von Alexander Röder.

Hören

05.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Einen Gott, den 'es gibt' - gibt es nicht

"Einen Gott, den 'es gibt' - gibt es nicht." Ein provokanter und beeindruckender Satz des jungen Theologen Dietrich Bonhoeffer. Die Morgenandacht von Astrid Kleist.

Hören

04.03.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Dem Rad in die Speichen fallen

Ab wann muss man Widerstand leisten - selbst gegen den Staat? Diese Frage hat sich schon Dietrich Bonhoeffer gestellt. Die Morgenandacht von Ulrike Murmann.

Hören

21.02.20 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Taten der Liebe

Ein Attentäter hat gemordet, aufgestachelt durch die Sprache der Gewalt. Doch Taten der Liebe sollten lauter sprechen. Die Morgenandacht von Radiopastor Marco Voigt.

Hören