Radio-Podcasts

03.07.20 20:42 Uhr Bayern 2 Kulturjournal

Zukunft der Erinnerung: Ein Gespräch der Historikerin Mirjam Zadoff mit der Comic-Zeichnerin Barbara Yelin

Die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ist unverzichtbar für die Demokratie. Der damit verbundene Prozess des Erinnerns wird indes mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Wie können wir morgen vom Gestern erzählen? Ein Dialog zwischen Mirjam Zadoff, Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München, und der Comic-Zeichnerin Barbara Yelin, die sich in ihren Büchern intensiv mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts beschäftigt. Außerdem: ein Porträt des israelischen Philosophen Omri Boem, der nach der Zukunft seines Landes fragt. Und ein Blick auf die Nature Poetry, auf die Natur im Gedicht.

Hören

03.07.20 18:05 Uhr Bayern 2 IQ - Magazin

Schweinegrippe-Pandemie, Herzschwäche-Unterschiede in Ost und West, Corona-Krise und Gleichberechtigung, Chor trotz Corona

Schweinegrippe und Co. - Droht die nächste Pandemie? / Herzschwäche - Warum sich Ost- und Westdeutschland stark unterscheiden / Corona und Wir - Vertieft die Krise die Geschlechterunterschiede? / Sicher singen - Das Corona-Experiment des BR-Chors.

Hören

03.07.20 18:05 Uhr Bayern 2 IQ - Wissenschaft und Forschung

Schweinegrippe aus China - Droht die nächste Pandemie?

In dem asiatischen Land ist wieder ein Grippevirus vom Schwein auf den Menschen übergegangen. Doch erfüllt es auch die Voraussetzungen für die nächste Gesundheitskatastrophe?

Hören

03.07.20 16:05 Uhr Bayern 2 Eins zu Eins. Der Talk

Eva Kraus, Museumsdirektorin

Eva Kraus war sechs Jahre lang Direktorin des Neuen Museums in Nürnberg. Mit der Ausstellung "Mixed Zone", bei der die Grenzen zwischen Design und Kunst verschwinden, präsentiert sie nochmal die Essenz ihrer Nürnberger Arbeit und verabschiedet sich zur Bundeskunsthalle nach Bonn. Moderation: Anja Scheifinger

Hören

03.07.20 16:00 Uhr Bayern 2 IQ - Wissenschaft und Forschung

Kinder, Küche, Homeoffice - Gefährdet die Pandemie die Gleichberechtigung?

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Soziologin Irene-Paula Villa Braslavsky im Gespräch mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski. Thema: Wie wirkt sich die Pandemie auf Ungleichheiten aus, zwischen Männern und Frauen, zwischen systemrelevanten Berufen und anderen. Eines habe die Pandemie gezeigt, so Soziologin Villa Braslavsky: "Die Krankenschwester ist systemrelevanter als ich!"

Hören

03.07.20 15:30 Uhr Bayern 2 radioReportage

Kirchen und Antisemitismus - Judenfeindliche Kunst in Kirchengebäuden

An vielen Kirchengebäuden in Bayern hängen bis heute Skulpturen und Kunstwerke, die Zeugnis ablegen von der langen Tradition christlicher Judenfeindschaft. Über den Verbleib der Werke entscheiden immer öfter Gerichte.

Hören

03.07.20 15:00 Uhr Bayern 2 Eltern ohne Filter

#05 Justine & Renato: Mama, ich will weiß sein

Wie mache ich aus zwei Kulturen eine eigene Familienkultur? Und wie bereite ich meine Kinder auf Rassismus vor? Darüber, wie man lernt zu wissen, wer man ist, haben Justine und Renato mit Ruslan Amirov gesprochen.

Hören

03.07.20 15:00 Uhr Bayern 2 Breitengrad

Vom Druck glücklich zu sein - Bhutans junge Demokratie

Bhutan, das letzte Paradies auf Erden? Ein Shangri-La? Das Königreich mit seinen 770.000 Einwohnern liegt im Himalaya eingeklemmt zwischen China und Indien. Technologievergessene, sinnsuchende Touristen haben den Mini-Staat als Hort der Ruhe und der nachhaltigen Lebensweise für sich entdeckt. Denn hier zählt Bruttonationalglück - und erst dann das Bruttosozialprodukt. Was steckt hinter diesem Glücksfilter, den alle Regierungsentscheidungen passieren müssen? Als eines der letzten Länder der Welt führte Bhutan vor 20 Jahren Fernsehen und Internet ein. Negativfolgen wie Drogenmissbrauch, Jugendarbeitslosigkeit und eine wachsende Selbstmordrate bleiben nicht aus. Schafft das Land diesen Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft? Und wie steht es um den Journalismus in der konstitutionellen Monarchie?

Hören

03.07.20 14:50 Uhr Bayern 2 Jazz & Politik

Scheuklappenblues - verdammte Wirklichkeit

Armes Virus - Trump und Bolsonaro wollen es einfach nicht ernst nehmen. Aber auch anderswo tut sich die Wirklichkeit schwer gegen Träume und Alpträume anzukommen. Scheuklappe!

Hören

03.07.20 14:00 Uhr Bayern 2 radioSpitzen - Kabarett und Comedy

PODCAST Angespitzt: Formel 1

Die Bewerbung Ischgls als Austragungsort für den Geister-Formel 1 Saisonstart in Österreich habe man wohlwollend geprüft. Man verstehe, dass der Ort das "Corona-Hotspot-Image" loswerden wolle, aber dafür die "Pisten" zu asphaltieren sei der falsche Weg. Außerdem habe man sich darauf geeinigt, dass es keinen Boxenstopp geben wird. Der Mindestabstand könne beim Reifenwechsel nicht eingehalten werden. Damit die Rundenzahl dennoch erreicht wird, dürfen die Piloten nur 50 kmh fahren. Der Sieger wird hinterher ausgelost. Eine Glosse von Helmut Schleich.

Hören