Hörspiele

16.04.20 00:00 Uhr WDR

Seerauch (1/3) - Setup

Teil 1 •Polit-Thriller• Sie nennen sich "PSI-Kader" - Privacy, Security, Intelligence - und sehen sich als eine Mischung aus Wikileaks, Chaos Computer Club und Bürgerrechtsbewegung. Doch als die fünf jungen Deutschen ein Video ins Internet stellen, ahnen sie nicht, was sie damit auslösen. // Von Mischa Zickler / Regie: Petra Feldhoff / WDR 2017 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

15.04.20 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Die besten Sprüche aller Zeiten

Wenn wir uns in der komplexen Struktur unserer modernen Welt manchmal kaum zurechtfinden, wie soll es erst außerirdischem Leben möglich sein, hier zu bestehen? Dieses Hörspiel bietet einen Konversationskurs, in dem alltägliche Gesprächssituationen durchgespielt und tiefere Einblicke in unser menschliches Dasein ermöglicht werden. Auch für Gäste außerhalb des Sonnensystems. „Es gibt Tage, da sitze ich im Büro und irgendeine Mail kommt rein, irgendeine Anfrage. Und die einzig passende Antwort darauf wäre, sich auf der Stelle umzubringen. Damit wäre allen geholfen: der Umwelt, dem Planeten, meiner Mutter. Aber dann trau ich mich doch nicht, dann beantworte ich stattdessen diese Mail und schreibe darunter ‚Mit lieben Grüßen’. Und genau da liegt das Problem.“

Hören

15.04.20 07:00 Uhr ARD Radio Tatort

Der menschliche Faktor | Ein Raubüberfall und eine Hetzjagd

In einer schleswig-holsteinischen Kleinstadt erleidet die Kioskbesitzerin Oma Fietz in Folge eines brutalen Raubüberfalls einen Herzinfarkt und stirbt. Eine junge Frau steht bald im Focus der Ermittlungen; die Verdächtigte verstrickt sich in Widersprüche und hat kein Alibi. Für die aufgebrachte Öffentlichkeit ist der Fall schnell klar. Viral wie real auf der Straße tobt sich nun der Volkszorn aus. Als nach drei Tagen die Unschuld der jungen Frau erwiesen ist, ist der Geist aus der Flasche und lässt sich nicht wieder einfangen. Die zu Unrecht Beschuldigte kommt alsbald bei einem „Unfall“ zu Tode. Bettina Breuer ist von der Unfall-These wenig überzeugt und versucht, sich vor Ort ein wahrheitsgemäßes Bild dieser tragischen Hetze zu machen. Autorin: Sabine Stein | Regie: Andrea Getto | Komposition: Sabine Worthmann | Mit Sandra Borgmann, Nicki von Tempelhoff, Achim Buch u.a. | Produktion NDR 2020

Hören

15.04.20 00:00 Uhr WDR

Die Van-Berg-Konstante (2/3) - Wie Menschen versuchen, aufzufallen

Teil 2 •Science Fiction• Mann überlebt Jahrzehnte im ewigen Eis! Politik, Presse, und die sozialen Medien drehen durch. Alle versuchen die Sensation auszuschlachten und die maximale Aufmerksamkeit für sich zu gewinnen. Van Berg und seine Geschichte werden zum Spielball der Interessen. // Von Serotonin / WDR 2028 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

14.04.20 00:00 Uhr WDR

Die Van-Berg-Konstante (1/3) - Ein aufgetauter Forscher wird zur Sensation

Teil 1 •Science Fiction• Vor 130 Jahren ist er verschollen - und jetzt wieder zum Leben erwacht! Tiefgefroren überlebte der Wissenschaftler Van Berg im ewigen Eis. Wenig später flieht er aus der Pathologie, und von nun an sind alle hinter ihm her. // Von Serotonin / WDR 2028 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

13.04.20 18:05 Uhr Bremen Zwei

Taperecordings eines metaphysischen Ingenieurs

"Ich fühle mich vielfältig. Ich bin wie ein Zimmer mit unzähligen, wundersamen Spiegeln, die eine zentrale Wirklichkeit falsch und verzerrt reflektieren, eine Wirklichkeit, die sich in allen und in keinem dieser Spiegel findet." Der in Südafrika aufgewachsene und erst mit 17 Jahren nach Portugal zurückgekehrte Dichter und Handelskorrespondent Fernando Pessoa bleibt zeitlebens ein Wandler zwischen den Welten und den Kulturen, ein Getriebener, der bescheiden in der Unterstadt Lissabons seiner Büroarbeit nachgeht, aber wie ein Besessener schreibt und eine neue portugiesische Literatur fordert. In "Taperecordings eines metaphysischen Ingenieurs" hat Kai Grehn kurze Erzählungen, Gedichte, Texte und Sätze von Pessoa zu einer Partitur vereint und diese vertont.

Hören

13.04.20 00:01 Uhr Bayern 2

Trump Abrechnung - "Am Königsweg" (Kurzfassung) von Elfriede Jelinek

Am Abend, an dem Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, begann Elfriede Jelinek, ihr Stück "Am Königsweg" zu schreiben. Vor Trumps Amtseinführung hatte die Nobelpreisträgerin eine erste Fassung des Textes abgeschlossen. Der Bayerische Rundfunk realisierte seine Hörspielproduktion als deutsche Erstinszenierung. // Von Elfriede Jelinek / Mit Thomas Albus, Peter Brombacher, Katja Bürkle, Elfriede Jelinek u.a. / Musik: Sven-Åke Johansson, Elliott Sharp, Chor des Bayerischen Rundfunks und Akademie für Alte Musik Berlin. Leitung: Howard Arman / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2017 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

12.04.20 18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Die Welpen (2/3)

Das Collagenhafte des Romans „Die Welpen“ von Pawel Salzman zeigt sich sowohl in der Handlung als auch an seiner künstlerischen Umsetzung. So greift er unter anderem Motive der Fantastik auf und lässt Traum und Wirklichkeit ineinander übergehen. Tiere können daher wie selbstverständlich sprechen. Nicht nur der Mensch ist grausam, auch die Natur. Sie ist bei Salzman keineswegs ein Idyll. Regen, Kälte und Überflutungen bilden das lebensfeindliche Hintergrundpanorama, vor dem marodierende Soldaten und Verhungernde wüten. Die beiden Welpen, abenteuerlustig und aggressiv der eine, verträumt der andere, erleben zwei Überfälle hungriger Bauern, Raubmorde und die Völlerei der Besitzenden. Und sie beobachten den Todeskampf des Hasen, der für die schwangere Häsin Kohl gestohlen hat und werden selbst Opfer einer listigen, kaltblütigen Eule.

Hören

12.04.20 00:01 Uhr Bayern 2

"die alarmbereiten" von Kathrin Röggla

Wir sind ständig konfrontiert mit Schutzbestimmung, Ängsten, Norm-Messungen, Vorsichtsmaßnahmen, Verbrauchertipps, aber auch Zerstörungs- und Gewaltphantasien, Untergangserzählungen und Endzeitgeschichten. Die derzeit vorherrschende Erzählform der Wissenschaft ist das Szenario. Die Prognose ihr Ziel. Was passiert, wenn A und B eintreten, und wenn C auf sich warten lässt. Daneben beobachten wir argwöhnisch jeden wirtschaftlichen Aufschwung der ehemaligen Schwellenländer, der mit steigenden Treibhausgas-Emissionen einhergeht. Nicht zu vergessen der nach oben schnellende Ölpreis! Und gab nicht der größte russische Ölkonzern im letzten Frühjahr bekannt, sie hätten ihren Förderzenit bereits überschritten? wir wissen es nicht mehr so genau. Ein Gefühl der Vagheit hat sich längst eingeschlichen, eine Unsicherheit und eine beständige Ahnung der Desinformation. In unserem Bewusstsein überlagern sich die Dinge, Ströme von Informationen verschiede

Hören

12.04.20 00:00 Uhr SR 2

Herr Biedermann und die Brandstifter

Herr Biedermann sieht das Unheil kommen, unternimmt aber nichts. Aus Feigheit, aus schlechtem Gewissen, aus Faulheit? Wer weiß… So nisten sich die beiden zweifelhaften Gestalten Schmitz und Eisenring bei ihm ein und werden bei der Vorbereitung ihrer Untat in jeder Hinsicht unterstützt. Ein Hörspiel aus dem Jahr 1955 aus der Feder von Max Frisch.

Hören