Hörspiele

01.07.20 12:00 Uhr Bayern 2

"Güldens Schwester" von Björn Bicker

Lehrerin Fatma wird Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Auf dem Schulhof tötet ein Junge seinen Mitschüler mit einem Messer. Von einem Moment auf den nächsten ist für Fatma nichts mehr wie zuvor. Sie fragt sich, warum sie Lehrerin geworden ist und was das mit der Einwanderungsgeschichte ihrer Familie zu tun hat, mit ihrer Mutter. Sie spricht über Liebe, Mitgefühl und den täglichen Rassismus, den sie von klein auf erlebt hat. Und während sie erzählt, taucht die Erinnerung an ihre Schwester wieder auf: Gülden wurde als Kind von einem Auto überfahren, dessen Fahrer nie ermittelt wurde. / Mit Meriam Abbas, Yodit Tarikwa, Murali Perumal, Christoph Franken, Edmund Telgenkämper, Stefan Merki, Shirin Eissa , Wiebke Puls / Musik: Derya Yildirim, Sebastian Reier und Tobias Levin/ Regie: Björn Bicker / BR 2020// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

01.07.20 12:00 Uhr Bayern 2

Unheimliche Schweiz | "Simeliberg" von Michael Fehr

Oben die Stadt, die Zivilisation, unten der Sumpf, das Tal, die Unterwelt, in der Ungeheuerliches geschieht - dieses Setting ist die Welt von Simeliberg. Michael Fehrs Roman legt so viele Spuren aus wie nötig, um dem unheimlichen Geschehen in der kleinen Schweizer Stadt zu folgen. Die Hörspielinszenierung lässt die rauen Wortskizzen wieder in ihren Ursprungszustand zurückkehren: in die gesprochene Sprache. Denn der Autor erstellt seine Werke aufgrund einer Augenkrankheit nicht schreibend, sondern indem er ein Computerprogramm seine Stimme aufzeichnen lässt. Konsequenterweise übernimmt Fehr auch in der Hörspielfassung die Rolle des Erzählers. Das Guggisberglied, eine Schweizer Volksweise, in der der titelgebende Simeliberg refrainartig auftaucht, gibt den Ton der Erzählung und auch des Hörspiels an: Düster, melancholisch...

Hören

01.07.20 00:00 Uhr WDR

Leopoldpark (3/4) - Tourist Kolonist

Teil 3 -Satire- Die ersten Touristen ziehen durch den Leopoldpark im Kongo. Anfangs sind sie als Kolonialherren noch etwas zurückhaltend. Doch das ändert sich schnell. // Von Lucas Derycke und Wederik De Backer / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

30.06.20 00:00 Uhr WDR

Leopoldpark (2/4) - Mbote - Willkommen im Park

Teil 2 -Satire- Die ehemaligen Zoobesitzer beginnen ihr neues Projekt im Kongo. Es entsteht ein Abenteuer- und Erlebnispark zur Kolonialgeschichte. // Von Lucas Derycke und Wederik De Backer / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.06.20 00:00 Uhr WDR

Leopoldpark (1/4) - Missgeburt

Teil 1 -Satire- In einem schlecht geführten Zoo wird das neue Löwenbaby tot geboren. Die Besitzer, die sich von der neuen Attraktion mehr Besucher erhofft hatten, müssen den Zoo schließen. Doch bald haben sie eine neue Geschäftsidee. // Von Lucas Derycke und Wederik De Backer / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.06.20 00:00 Uhr Audible

Krieg der Zeiten

Der fünfzehnjährige Kire wächst 1944 in den Pommerellen auf. Durch die Liebe zu allen Dingen kann Kire mit Pflanzen und Tieren sprechen und er hat die Gabe, mit Hilfe seiner starken Fantasie, in die gute alte Zeit reisen zu können. Doch die Schatten des Krieges werden immer bedrohlicher und holen Freunde, geliebte Familienmitglieder, seine Fantasie und damit auch seine Kindheit. Eine geheime Gilde von Meistererzählern will Kire aufgrund seiner Begabung vor dem Krieg retten und schickt den jungen Meistererzähler Flint als Dorf-Postbooten getarnt, den Auserwählten in die Gilde zu holen. Doch das geht gründlich schief, denn Kire ist nicht der einzige in seiner Familie, der durch die Zeit reisen kann. Sein Bruder, seine Großmutter und er selbst versuchen aus der Zukunft kommend, Kires Kindheit zu erhalten und seine Vergangenheit zu ändern - was fatale Folgen hat...

Hören

28.06.20 18:20 Uhr SWR 2

Raoul Schrott: Die Ilias des Homer - Buch 24: Héktoros Lýtra - Hektors Auslösung

In den beiden letzten Gesängen ändert sich der Charakter des grausamen Schlachtens in der Ilias. Homer spiegelt plötzlich auf eine beinahe versöhnliche Weise die Erzählmotive. | Als Nachdichtung aus dem Altgriechischen | <strong>Buch 24: Héktoros Lýtra - Hektors Auslösung | </strong> Mit: Manfred Zapatka | Musik und Regie: Klaus Buhlert | Produktion: HR 2008

Hören

28.06.20 08:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Das Phantom der Schule

Chrissi hat fast die Schule angezündet. Aber nur aus Versehen! Trotzdem darf er nicht mit zur großen Schulfahrt und muss mit zwei anderen Kindern, die auch etwas ausgefressen haben, in der Schule bleiben. Und mit der strengen Direktorin, die ihnen Strafarbeiten aufbrummt. Nö! Chrissi hat vor, die ganze Woche über wütend in der Ecke zu sitzen. Doch dann liegt ein halber Döner in der Schulküche und das ist nur der Anfang der Spukerei. Chrissi erkennt, dass ein Phantom in der leeren Schule umgeht und die drei Kinder machen sich auf die Suche.

Hören

28.06.20 00:00 Uhr SR 2

Einsteins Zunge

Georg ist tot. Sein Bruder sichtet den Nachlass und entdeckt eine ihm unbekannte Seite des erfolgreichen Geschäftsmannes: seine intensive, phantasievolle Beschäftigung mit Wissenschaft. Seine Suche nach Antworten auf die großen Fragen, die heutzutage viel zu oft vom Alltagsstress verdrängt werden: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Lassen sich Glaube und Wissenschaft vereinbaren?

Hören

28.06.20 00:00 Uhr WDR

Das Theater spielt fremd - Vom Einfluss der Migranten

-Story- Weltoffenes Spiel, Einmischung, Grenzfindungen und Spurensuche sind Impulse des Theaters. Aber wie gehen Theater mit verfolgten Menschen aus anderen Ländern und ihren verstörenden Erfahrungen um? // Von Mona Winter / SWR 2020 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören