Radio-Podcasts

15.07.20 09:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

Weltreligion Hinduismus - Viele Wege führen zum Ziel

Knallbunte Götter, jahrtausendealte Texte, nagelneue Kulte: Der Hinduismus ist wohl die vielfältigste Weltreligion. Doch die verschiedenen Strömungen haben auch bedeutende Gemeinsamkeiten.

Hören

15.07.20 09:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

#01 Ganesha, der Elefantengott - Garant für Glück, Wohlstand und Erfolg

Wer wünscht sich nicht Glück, Wohlstand und Erfolg sowie Unterstützung, wenn es um einen Neubeginn geht! Für viele Inder gibt es dafür eine Gottheit: der allseits beliebte, elefantenköpfige Ganesha. (BR 2017)

Hören

15.07.20 03:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

#01 Roosevelts Kampf um die Wirtschaft - Die Geschichte des New Deal

Die schwerste Wirtschaftskrise des letzten Jahrhunderts bekämpfte der US-Präsident Franklin D. Roosevelt mit einer Reihe von Wirtschafts- und Sozialreformen. Wie erfolgreich war sein New Deal? (BR 2016)

Hören

15.07.20 03:00 Uhr Bayern 2 radioWissen

Franklin D. Roosevelt - Ein Präsident für Amerika und die ganze Welt

Franklin D. Roosevelt gilt als einer der einflussreichsten US-Präsidenten. Er führte die USA aus einer tiefen Depression und trug wesentlich dazu dabei, Hitler zu stoppen. Er wurde von vielen bewundert. Aber er hatte seine Schattenseiten.

Hören

14.07.20 14:06 Uhr Bayern 2 radioWissen

#01 Das Symphonieorchester - Der klassische Klangkörper

Die symphonische Musik entsteht während gesellschaftlicher Umwälzungen - besonders der Französischen Revolution. Was sie ist, erklären Stardirigent Mariss Jansons und Musiker des Symphonieorchesters des BR. (BR 2015) (Lernmaterialien zum Thema unter www.radiowissen.de)

Hören

14.07.20 14:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

#01 Hagia Sophia - Einst Kirche, dann Moschee, heute Museum

Die Hagia Sophia hat eine bewegte Geschichte: Die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches wurde von den Osmanen in eine Moschee umgewandelt. Seit 1934 ist das symbolträchtige Bauwerk ein Museum. (BR 2017)

Hören

14.07.20 09:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

Die Moderne - Bruch mit der Tradition

Um die Wende zum 20 Jahrhundert verändert sich die Welt unter dem Einfluss von Technik und Naturwissenschaft schneller als je zuvor. Die Literaten der frühen Moderne finden unterschiedliche Antworten auf die Frage, was Kunst leisten kann in einer Welt, die traditionelle Gewissheiten zum Einsturz bringt.

Hören

14.07.20 09:05 Uhr Bayern 2 radioWissen

Rainer Maria Rilke - Leben und Werk

Rainer Maria Rilke übersetzte französische Dichter ins Deutsche - und schrieb sogar selbst Gedichte auf Französisch. In Paris entstand eines seiner wichtigsten Bücher:"Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge". (BR 2008)

Hören

14.07.20 07:09 Uhr Bayern 2 radioWissen

Beethovens Symphonien - Rausch und Stille

Beethovens Symphonien sind einzigartig. Man könnte sagen, sie sind "geistiges Weltkulturerbe". Aber was ist das Besonders am Schicksalsmotiv der Fünften, warum regten sich Beethovens Zeitgenossen so über die "Eroica" auf? Und wieso singt die ganze Welt "Freude schöner Götterfunken"?

Hören

13.07.20 14:26 Uhr Bayern 2 radioWissen

Der Koreakrieg - Wie aus Brüdern Feinde wurden

Der Koreakrieg, ein Stellvertreterkrieg im Kalten Krieg zwischen 1950 und `53, forderte mehrere Millionen Menschenleben. Wirklich beendet ist er bis heute nicht. Im Juli 1953 wurde nur ein Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet.

Hören