Radio-Podcasts

15.07.20 12:15 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Quotenurteil in Thüringen - Interview Astrid Rothe-Beinlich (Grüne)

Autor: Heckmann, Dirk-Oliver Sendung: Informationen am Mittag

Hören

15.07.20 08:16 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Lokale Ausreiseverbote nach Corona-Ausbrüchen - Thorsten Frei (CDU): Akzeptanz ist maßgebliche Voraussetzung

Regionale Reisebeschränkungen seien eine gute Möglichkeit, um auf steigende Corona-Neuinfektionen zu reagieren, sagte Thorsten Frei, stellvertretender Vorsitzender der Unions-Bundestagsfraktion. Es brauche aber bundesweit einheitliche Regelungen dafür, um für Akzeptanz in der Bevölkerung zu sorgen. Thorsten Frei im Gespräch mit Silvia Engels www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

15.07.20 07:15 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Folgen von bleihaltiger Jagdmunition - "Wichtig, dass Blei bei der Jagd eingeschränkt wird"

Hunderttausende Vögel sterben in der EU jedes Jahr durch Bleivergiftungen. Die EU will den Einsatz von Bleimunition bei der Jagd deshalb verbieten. Zwar wurde das Abstimmungsverfahren vorerst verschoben, Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) ist jedoch zuversichtlich, dass durch die deutsche Zustimmung ein Verbot zustande kommt. Svenja Schulze im Gespräch mit Silvia Engels www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

15.07.20 06:50 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Hermann Schaus (Die Linke) über Hessens Innenminister - "Beuth ist Teil des Problems und nicht der Lösung"

Der hessische Innenminister Peter Beuth sei von seiner Aufgabe seit Jahren überfordert, sagte Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im hessischen Landtag, im Dlf. Beuth müsse nun die Verantwortung für den Polizeiskandal um rechtsextreme Drohmails übernehmen. Hermann Schaus im Gespräch mit Silvia Engels www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

14.07.20 23:14 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Polizeiskandal in Hessen - „Man sollte jetzt den Mut haben, von außen schauen zu lassen“

Rafael Behr, Professor für Polizeiwissenschaften, ist skeptisch, dass der jetzt eingesetzte Sonderermittler in Hessen neue Informationen zu rechten Netzwerken bei der Polizei an die Öffentlichkeit bringen wird. Die Polizei arbeite hier wieder als "Closed Shop", sagte er im Dlf. Er fordert unabhängige Ermittler. Rafael Behr im Gespräch mit Niklas Potthoff www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

14.07.20 12:16 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Menschenrechts- und Sozialstandards in Lieferketten - "Die Bundesregierung muss jetzt gesetzgeberisch tätig werden"

Eine Befragung zeigt, dass sich viele deutsche Firmen kaum um Produktionsbedingungen bei Zulieferern kümmern. Dies sei Beleg dafür, dass Konsequenzen nötig seien, sagte Johanna Kusch von der "Initiative Lieferkettengesetz" im Dlf. Zudem habe die Coronakrise vor Augen geführt, wie notwendig resiliente Lieferketten seien. Johanna Kusch im Gespräch mit Stefan Heinlein www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

14.07.20 08:15 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Kanzlerfrage - "Völlig klar, dass Markus Söder das Zeug dazu hat"

In der Coronakrise habe CDU-Chef Markus Söder eine gute Figur gemacht, sagte der ehemalige Bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, der 2002 als Kanzlerkandidat der Union angetreten war, im Dlf. Als Kanzlerkandidat käme Söder definitiv in Frage, zuerst müsse aber die CDU ihre Führungsfrage klären. Edmund Stoiber im Gespräch mit Christine Heuer www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

14.07.20 07:15 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Wirtschaftsverbände gegen geplantes Lieferkettengesetz - Interview mit Steffen Kampeter, BDA-Hauptgeschäftsführer

Autor: Heuer, Christine Sendung: Interview

Hören

14.07.20 06:50 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Diskussion um Stammbaumforschung - "Das führt zu institutionellem Verdacht gegenüber Migranten"

Der Politologe und Soziologe Hans-Gerd Jaschke hält die sogenannte Stammbaumforschung im Zusammenhang mit den Krawallen in Stuttgart für "polizeipolitisch absolut den falschen Weg". Vielmehr müsse man das soziale Umfeld der Jugendlichen in den Blick nehmen, sagte er im Dlf. Hans-Gerd Jaschke im Gespräch mit Christine Heuer www.deutschlandfunk.de, Interview

Hören

13.07.20 23:15 Uhr Deutschlandfunk Interviews - Deutschlandfunk

Wahl in Polen, Interview Klaus Bachmann, Privat-Uni SWPS Warschau

Autor: Heinrich, Daniel Sendung: Das war der Tag

Hören