Konzerte im Radio

Konzerte

Montag 01:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Tonart

Klassik Moderation: Haino Rindler Der Begriff Pastorale meint meistens ein Instrumentalstück im 3er Takt, häufig findet man einen Bordun im Bass. Für die Menschen der Barockzeit war diese Musik das sichere Zeichen, dass das Weihnachtsfest bevorsteht. In Italien zogen die so genannten Piffari herum, eine Gruppe von Musikern, die mit Flöten und Sackpfeifen aufspielten und die Adventszeit musikalisch begleiteten - nicht immer zum Vergnügen der empfindsamsten Zeitgenossen, denn ihre Musik war laut und robust. Die Blockflötistin Dorothee Oberlinger hat mit ihrem Ensemble 1700 ein Album aufgenommen, das diese weihnachtliche Volkstradition mit Weihnachtskonzerten verschiedener Komponisten wie Antonio Vivaldi oder Alessandro Scarlatti verbindet. Inwiefern passt die Volksmusik zur weihnachtliche "Kunstmusik", und in welchen Zusammenhängen fand sie statt, darüber spricht Dorothee Oberlinger in der Tonart Klassik. Vor 200 Jahren erblickte einer der wichtigsten französischen Komponisten das Licht der Welt: Cesar Franck. Zu seinen berühmten Werken gehören die Variationen für Klavier und Orchester, die Sie als Konzertmitschnitt aus dem Musikarchiv von Deutschlandfunk Kultur mit Vladimir Ashkenazy am Pult des Deutschen Symphonie Orchesters Berlin erleben können.

Sonntag 02:07 Uhr Deutschlandfunk

Klassik live

Klavier Festival Ruhr 2021 Frédéric Chopin Nocturne cis-Moll, op. 27/1 Scherzo Nr. 4 E-Dur, op. 54 Alexander Skrjabin 24 Préludes, op. 11 Eva Gevorgyan, Klavier Aufnahme vom 8.9.2021 aus der Zeche Holland, Bochum

Sonntag 07:00 Uhr NDR kultur

Mikado Klassik

A Christmas Carol Charles Dickens/Henrik Albrecht: A Christmas Carol, Orchesterhörspiel nach der Erzählung von Charles Dickens NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Frank Strobel Aufzeichnung vom 20.12.2012 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover Dem hartherzigen Mr. Scrooge sind Mitgefühl und Nächstenliebe fremd. Auch mit Weihnachten kann er nichts anfangen. Für den alten Geizkragen ist das Fest nichts weiter als eine einzige Verschwendung von Zeit und Geld. Da erscheint ihm eines Nachts der Geist seines vor sieben Jahren verstorbenen Kompagnons Jacob Marley. Marley will seinen ehemaligen Partner vor einem schrecklichen Schicksal bewahren und ihn mithilfe dreier Geister zu einem besseren Menschen machen. 07:00 - 07:04 Uhr Nachrichten, Wetter

Sonntag 11:00 Uhr NDR kultur

Das Sonntagskonzert

Tjeknavorian Friends: Familienleben Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester A-Dur, KV 414 - Allegro (1. Satz) Traditional: Ländler / Riptide Henryk Wieniawski: Études-Caprices für 2 Violinen op. 18 - Moderato (Nr. 1) Michael Jackson: I can"t help it Erroll Garner: Misty Walter Ernst Haberl / Benjamin Schmid: Latin for Alex Benjamin Schmid, Violine und Viola Cosima Schmid, Gesang, Violine und Klavier Darius Schmid, Gesang, Violine, E-Bass Emilian Schmid, Gesang, Violoncello und Percussion Flora Schmid, Gesang, Blockflöte und Violine Ariane Haering, Klavier Aufzeichnung vom 14.08.2022 im Großen Haus des Theaters in Stralsund 11:00 - 11:04 Uhr Nachrichten, Wetter

Sonntag 11:04 Uhr SR2 Kulturradio

SR-Konzert

1. Sinfoniekonzert Kaiserslautern - Abschiedstrunken Deutsche Radio Philharmonie Pietari Inkinen, Dirigent Lise Lindstrom, Sopran Richard Strauss Vier letzte Lieder für Sopran und Orchester o. op. (AV 150) Gustav Mahler Sinfonie Nr. 5 cis-Moll Aufnahme vom 7. September 2018 aus der Fruchthalle in Kaiserslautern

Sonntag 12:30 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Antonio Vivaldi: "Der Winter" aus "Die vier Jahreszeiten", Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo f-Moll RV 297 Alina Pogostkin (Violine) Leitung: Roger Norrington Edvard Grieg: Peer Gynt Suite für Orchester Nr. 1 op. 46 Leitung: Benjamin Wallfisch Paul Dukas: L"apprenti sorcier "Der Zauberlehrling" Leitung: Yutaka Sado Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll op. 129 Truls Mørk (Violoncello) Leitung: Stephane Deneve Luigi Boccherini: Sinfonie d-Moll op. 12 Nr. 4 "La casa del diavolo" Leitung: Aziz Shokhakimov 13:30 - 13:32 SWR2 Programmtipps

Sonntag 16:03 Uhr SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Nordisches Geigenlicht: Der Schwede Johan Dalene mit Sibelius Mit einer besonderen Sensibilität ist er ausgestattet, der junge schwedisch-norwegische Geiger Johan Dalene. 22 Jahre jung ist er und wird schon in bedeutende Konzertsäle eingeladen.

Sonntag 18:00 Uhr Cosmo

COSMO Konzerte

Sonntag 19:00 Uhr HR2

hr-Bigband

Konzerte und Produktionen u.a. mit: Pedro Martins - Sonho Brasileiro | hr-Bigband feat. Pedro Martins cond. by Jim McNeely, Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal, Frankfurt, Oktober 2022, Teil 2

Sonntag 19:05 Uhr BR-Klassik

BR-KLASSIK - Konzertabend

Das Münchner Rundfunkorchester Peter Tschaikowsky: Streicherserenade C-Dur, op. 48 (Bobby McFerrin); Charles Gounod: "Faust", Serenade des Méphistophélès aus dem 4. Akt (Samuel Ramey, Bass; Julius Rudel); Nikolaus von Reznicek: Streicherserenade G-Dur (Werner Andreas Albert); Richard Strauss: Bläserserenade Es-Dur, op. 7 (Ivan Repusic); Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni", Kanzonette des Don Giovanni aus dem 2. Akt (Wolfgang Brendel, Bariton; Heinz Wallberg); Victor Herbert: Streicherserenade, op. 12 (Werner Schmidt-Boelcke); Georges Bizet: "Scènes bohémiennes" (Federico Rossi)

Sonntag 19:30 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR Konzert

Liveübertragungen und Konzertmitschnitte der MDR Ensembles

Sonntag 20:00 Uhr rbb Kultur

rbbKultur Radiokonzert

Ingo Metzmacher dirigiert das Deutsche SymphonieOrchester Berlin Konzertaufnahme vom 02.04.2022 in der Berliner Philharmonie Bedrich Smetana: Mein Vaterland, Zyklus 6 sinfonischer Dichtungen für Orchester

Sonntag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Musikfest Bremen Kirche St. Antonius, Papenburg Aufzeichnung vom 28.08.2022 Ralph Vaughan Williams Fantasia on a Theme by Thomas Tallis Fazil Say Konzert für Trompete und Orgel op. 98 (Uraufführung) Peteris Vasks "Musica dolorosa" für Streichorchester Peter Tschaikowsky Serenade für Streicher C-Dur op. 48 Matthias Höfs, Trompete Christian Schmitt, Orgel Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Tarmo Peltokoski

Sonntag 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

JazzNow

Jazz im Schloss Omer Klein Trio Mitschnitt vom 19.10.2022 im Saarbrücker Schloss

Sonntag 21:05 Uhr Deutschlandfunk

Konzertdokument der Woche

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie G-Dur, Wq 183 Nr. 4 Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo A-Dur, Wq 172 Sinfonie D-Dur, Wq 183 Nr. 1 Jean-Fery Rebel aus: "Die Elemente". Symphonie nouvelle "Le Chaos" Joseph Haydn Sinfonie Nr. 98 B-Dur Mario Brunello, Violoncello Rundfunk Sinfonie-Orchester Berlin Leitung: Ton Koopman Aufnahme vom 4.12.2022 aus der Philharmonie Berlin Am Mikrofon: Elisabeth Richter Bei seinem Debüt am Pult des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin bietet Ton Koopman - Cembalist, Dirigent und Spezialist für historische Aufführungspraxis - ein facettenreiches Programm. Ein frühes Beispiel für lautmalerische Musik ist "Le Chaos" aus dem Jahr 1737 von Jean-Féry Rebel. Mit sprudelnder Fantasie und extremen Kontrasten sorgen zwei Sinfonien und das Cellokonzert des zweitältesten Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel für Kurzweil. Cello-Solist ist der Italiener Mario Brunello, Gewinner des Tschaikowsky-Wettbewerbes 1986. Er hat u.a. durch seine Konzerte vor der spektakulären Kulisse der italienischen Alpen und mit seinem roten Cellokasten für Aufmerksamkeit gesorgt. Einen echten Klassiker stellt Joseph Haydns Sinfonie Nr. 98 dar, doch kann man bei Haydn niemals vor Überraschungen sicher sein.

Sonntag 22:00 Uhr Bremen Zwei

Klassikwelt in concert: Auf schwarzen und weißen Tasten - Julien Libeer

Für sein Debüt in der Radio Bremen-Konzertreihe "Auf schwarzen und weißen Tasten" hatte der belgische Pianist Julien Libeer ein höchst ungewöhnliches Programm zusammengestellt. "A well-tempered conversation" hatte der 1987 bei Brüssel geborene Virtuose seine erste Konzerthälfte betitelt.

Samstag Montag

Lautsprecher Teufel GmbH