Hörspiele im Radio

Hörspiele

Freitag 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Klangkunst

Kurzstrecke 130 Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann Am Mikrofon: Julia Gabel und Ingo Kottkamp Produktion: Autor:innen / Deutschlandfunk Kultur 2023 Länge: 54"30 (Wdh. v. 26.01.2023) Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor. In der Kurzstrecke präsentieren wir heute unter anderem: Hängengeblieben Von Tina Küchenmeister Krähenzeit Von Felicitas Prokopetz Heute ist Dienstag Von Jörg Diernberger Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke. Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute unter anderem über das Gefühl, nicht voranzukommen - das auch Vorteile haben kann. Radiokunst: Neue Autorenproduktionen Kurzstrecke 130

Freitag 19:00 Uhr rbb Kultur

Hörspiel

Trommeln in der Nacht Von Bertolt Brecht Gerade hatten die Balickes ihre Tochter Anna darauf eingeschworen, nicht länger auf den im Krieg verschollenen Liebsten zu warten, sondern den strebsamen Murk zu heiraten. Die Zeiten sind schlecht. Novemberrevolution. Man muss sehen, wo man bleibt. Da steht er plötzlich in der Tür, Andreas Kragler, und will seine Braut. Doch die ist längst schwanger von dem anderen. Zurückgewiesen steigt Kragler hinab in die Städte, in die Spelunken, wo die sind, die auch ihr Stück vom Kuchen der Revolution wollen. Kragler soll ihr Anführer sein! Doch der will nur eines: seine Braut. Wenn die Frage lautet, politisches Engagement oder privates Glück - wie soll, wie darf man sich entscheiden? Schon in seinem Erstling erweist sich der damals 21jährige Bertolt Brecht als Meister großer Figuren und existenzieller Konflikte. Mit Tim Freudensprung, Linda Blümchen, Lena Stolze, Werner Waas, Franziskus Claus, Robert Flanze, Paul Hentze, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Benita Hansen, Max Schimmelpfennig Komposition: Peter Ehwald Regie: Christine Nagel

Freitag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Memo Von Thomas Blockhaus Wiederholung: WDR 5 Sa. 17.04 Uhr Krimi über den Verlust der Erinnerung Komposition: Michael Kessler Anna: Katharina Wackernagel Leo: Nicki von Tempelhoff Ben: Jan Messutat Lena: Oana Solomon System-Stimme: Michael Müller Regie: der Autor Produktion: WDR 2011

Freitag 20:03 Uhr SRF 1

Hörspiel

3/4: «Familienpoker» nach einem Roman von Sunil Mann Mirandas Besuch aus Sao Paulo trifft in Kloten ein und schon ist ihnen die Drogenmafia auf den Fersen. Vijay versucht seine Schäfchen ins Trockene zu bringen und nimmt die Damen aus der Schusslinie. Das Motto lautet: Weg aus Zürich! Und ab nach Gstaad

Freitag 21:05 Uhr Bayern 2

Hörspiel

Trommeln in der Nacht Von Bertolt Brecht Mit Tim Freudensprung, Linda Blümchen, Lena Stolze, Werner Waas und anderen Komposition: Peter Ewald Regie: Christine Nagel RBB 2020 Zum 125. Todestag von Bertolt Brecht Die Zeiten sind schlecht. Novemberrevolution. Man muss sehen, wo man bleibt. Gerade hatten die Balickes ihre Tochter Anna darauf eingeschworen, nicht länger auf den im Krieg verschollenen Liebsten zu warten, sondern den strebsamen Murk zu heiraten. Da steht er plötzlich in der Tür, Andreas Kragler, und will seine Braut. Doch die ist längst schwanger von dem anderen. Zurückgewiesen steigt Kragler hinab in die Städte, in die Spelunken, wo die sind, die auch ihr Stück vom Kuchen der Revolution wollen. Kragler soll ihr Anführer sein! Doch der will nur eines: seine Braut. Wenn die Frage lautet, politisches Engagement oder privates Glück - wie soll, wie darf man sich entscheiden? Schon in seinem Erstling erweist sich der damals 21-jährige Bertolt Brecht als Meister großer Figuren und existenzieller Konflikte. Bertolt Brecht (1898-1956), Lyriker, Dramatiker, Theaterregisseur und -theoretiker. Mit Helene Weigel 1949 Gründung des Berliner Ensembles. Weitere Hörspieladaptionen u.a. Leben des Galilei (BR/DRS 1960), Der Ozeanflug (SWR 1966), Aus dem Lesebuch für Städtebewohner (DLF/BR/WDR 1997), Hangmen Also Die (mit Fritz Lang, BR 2005).

Samstag 00:00 Uhr Radio Blau

Mitternachtsradio

Lichtscheues für Lichtscheue, slipstream of consciousness für die Zeit zwischen den Welten und die Stunde zwischen den Tagen. Texte, Übersetzungen, Mikrohörspiele - weird fiction, aber als Radiosendung. Dazwischen unbekannte Musik aus Sub- und Gegenkulturen der verschiedensten Zeiten - von sowjetischem Akustikpunk bis Witch House.

Donnerstag Samstag