Webradio und Livestream

Spezialtipp

Hörspiel

Bild: HR/Ben Knabe

Sonntag, 22:00 Uhr HR2

Der kurze Weg

Hörspiel

Hörspiel von Jan Peter Bremer, Regie: Oliver Sturm, Musik: Jakob Diehl. Birte Schnöink spricht die Rolle des Freundes.

Tagestipp

Heute, 23:00 Uhr rbb Kultur

Late Night Jazz

Moderation: Henry Altmann Die Berliner Posaunistin Marleen Dahms  Divers unterwegs Schweißtreibende SkaBeats, wohliges Ambientfeeling und Klangsuche im Trio - Marleen Dahms lässt nichts aus. Mit ihrem prägnanten, sehr sanglichen Posaunenspiel mischt sie in den unterschiedlichsten Ensembles mit und führt ihr eigenes Trio "Alloy" an. Marleen Dahms ist nicht nur ein Powerhouse an der Posaune, sondern auch wenn es um gesellschaftliches Engagement geht. Deshalb hat sie eine Jamsession ins Leben gerufen, die sich besonders an Frauen und nichtbinäre Personen richtet, um mehr Sichtbarkeit für diese Menschen zu schaffen.

Konzerttipp

Heute, 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Musikfest Berlin Philharmonie Berlin Aufzeichnung vom 06.09.2022 Myroslav Skoryk "Dytynstvo", Musik aus dem Film "Shadows of Forgotten Ancestors" Mykola Lysenko Elegie op. 41 Nr. 3, instrumentiert von Vsevolod Sirenko und Hobart Earle Alemdar Karamanov Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 "Ave Maria" Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43 Tamara Stefanovich, Klavier Philharmonisches Orchester Odessa Leitung: Hobart Earle

Hörspieltipp

Heute, 07:04 Uhr WDR5

WDR 5 Kinderhörspiel

Der silberne Klang (1/2) Von Monika Buschey Gefährliche Reise in die Vergangenheit Komposition: Jochen Scheffter Leo (11 Jahre): Maxime Brühl Erzähler / Leo (24 Jahre): Denis Moschitto Mutter: Lisa Jopt Jan: Hüseyin Michael Cirpici Resie: Thyra Bonnichsen Caroline: Svenja Wasser Flöte: Frauke Poolman Spielmann: Martin Bross Diener des Königs: Max Tuveri König: Hartmut Stanke Schatzmeister in Hameln / Kellner: Hans-Peter Deppe Junge Frau in Hameln: Antje Hamer Stimme Straßenmusiker: Jens Hartwig Charlotte: Daniela Bette Hinterherflitzer: Dimitri Tellis Regie: Thomas Leutzbach Produktion: WDR 2014

Featuretipp

Heute, 13:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

26 6 = 1? - Über irische Identität und die Wiedervereinigung Von Hannelore Hippe Wiederholung: 20.04 Uhr Kaum ein Thema wird in beiden Teilen Irlands zurzeit so leidenschaftlich diskutiert wie die Frage nach einer möglichen Wiedervereinigung und damit die Frage nach einer gesamtirischen Identität. Gibt es die überhaupt? Das Karfreitagsabkommen von 1998, das Nordirland endlich Frieden bescherte und die unmenschliche Grenze zur Republik beseitigte, erlaubt auch ein Referendum in beiden Teilen Irlands über eine Wiedervereinigung. So könnte die Teilung nach einhundert Jahren in ein zu Großbritannien gehörendes Nordirland und eine unabhängige Republik Irland überwunden werden. Bis 2016 war das auf der Grünen Insel nicht wirklich eine Option. Der Brexit und die Bedrohung durch die Rückkehr zu einer harten Grenze, die alte Wunden wieder aufreißt, hat das verändert. Hannelore Hippe sprach mit Menschen in Nordirland und der Republik Irland, die den Hauptexportartikel produzieren, für den die Grüne Insel auf der ganzen Welt bekannt ist: Irische Kultur, Musik, Literatur, Film, Tanz. Sie erhielt erstaunliche Antworten - historisch genaue, bitterböse, aufschlussreiche, schwarzhumorige, utopische, deprimierende, wütende, aber auch kuriose zum Thema: Was ist irisch und wollen wir wirklich wieder ein Land werden? Welche Rolle spielen die "Sonstigen", also die, die weder katholisch noch protestantisch sind, bei der Zukunft Irlands, und wie kann man die Fehler, die bei der deutschen Wiedervereinigung gemacht wurden, in Irland vermeiden? Produktion: DLF/WDR 2022

Podcast

NDR Kultur

Richard David Precht und Harald Welzer

Der Philosoph und Publizist Richard David Precht und der Sozialpsychologe und Pulibizist Harald Welzer, befragt von Jürgen Deppe.

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Die letzte Flucht (1/2)

Bestseller-Krimi nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Schorlau. Bernhard Voss, Professor am Fachbereich Pharmakologie der Berliner Charité, wird beschuldigt, die neunjährige Jasmin entführt, missbraucht und ermordet zu haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Sein Anwalt engagiert den Privatermittler und Ex-Polizisten Georg Dengler aus Stuttgart, um Voss´ Unschuld zu beweisen. Zur gleichen Zeit wird Dirk Assmuss, hochrangiger Marketingspezialist eines großen Pharmakonzerns, entführt. Wolfgang Schorlau: "Ich schrieb diesen Roman, um zu verstehen, wie das Gesundheitswesen funktioniert. Nun weiß ich es. Ich stehe immer noch unter Schock." Mit: Bernd Stegemann (Dirk Asmuss), Maren Eggert (Kommareck), André Szymanski (Schöttle), Bernhard Schütz (B. Voss), Gabriela Maria Schmeide (Christine), Frank Stöckle (Dengler), Jeannette Spassova (Olga), Tilo Werner (R. Voss), Gerd Wameling (Lehmann), Anne Weber (Biggi), Wolf-Dietrich Sprenger (Sc

Hören