HR2

Musikszene Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben
Samstag 15:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

On stage

françois-joël thiollierJunge Interpreten Frédéric Chopin: Zwölf Etüden, op. 25 (Beatrice Rana, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Aus "Lieder ohne Worte", op. 19 und op. 30 (Juliana Koch, Oboe; Viktor Soos, Klavier); Maurice Ravel: "Miroirs" (Beatrice Rana, Klavier); Francis Poulenc: Sonate (Juliana Koch, Oboe; Viktor Soos, Klavier); Igor Strawinsky: "L"oiseau de feu", Suite (Beatrice Rana, Klavier) Die New York Times attestierte ihrem Klavierspiel "übernatürliche Sensibilität, Raffinesse und Kontrolle, mit einem Hauch von Magie", und die britische Zeitschrift Gramophone erkennt in ihr "mehr als nur einen Hauch von Genialität". Beatrice Rana ist gemeint, die junge italienische Pianistin, geboren 1993 im apulischen Copertino, Absolventin des Nino-Rota-Konservatoriums in Monopoli, Meisterschülerin von Michel Béroff, Aldo Ciccolini und François-Joël Thiollier. Beatrice Ranas Laufbahn ist mit Preisen und Auszeichnungen gleichsam gepflastert, darunter der Arturo Benedetti Michelangeli Preis und der 2. Preis plus Publikumspreis beim berühmten Van-Cliburn-Wettbewerb in Texas. Und die Liste der Orchester und Dirigenten, mit denen sie konzertiert, mutet an wie ein Who"s Who der musikalischen Weltelite. Im Januar dieses Jahres gastierte sie beim Musikverein Bamberg mit einem Klavierabend in der Konzerthalle. Auf dem Programm standen lauter Highlights: Chopins Etudes op. 25, Ravels "Miroirs" und Klaviertranskriptionen von Stücken aus Strawinskys "Feuervogel". In unserer On-stage-Ausgabe aus dem Studio Franken am letzten April-Samstag präsentierten wir den Mitschnitt des Konzerts. Außerdem bringen wir Ausschnitte aus einem weiteren Bamberger Konzert dieses Jahres: Musik für Oboe und Klavier von Mendelssohn und Francis Poulenc mit dem Duo Morisot. Es besteht aus Juliana Koch, 2017 Preisträgerin beim ARD-Musikwettbewerb und derzeit im Hauptberuf Solo-Oboistin im Orchester der Königlichen Oper Kopenhagen, und aus dem jungen Pianisten Viktor Soos. Auch er ist Preisträger internationaler Wettbewerbe und konzertiert als Solist und Kammermusiker weltweit.
Samstag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

KBS Symphony Orchestra Leitung: Alexander Lazarev Solistin: Ji Young Lim, Violine Peter Tschaikowsky: "Hamlet", Ouvertüre; Max Bruch: "Schottische Fantasie", op. 46; Alexander Glasunow: Symphonie Nr. 4 Es-Dur Aufnahme vom 23. Februar 2018 im Arts Center, Seoul
Samstag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

simin tanderjazzahead! Live von der Messe Bremen "Overseas Night" mit Emie R Roussel Trio Matthew Whitaker Ludere In Aufzeichnungen: Höhepunkte der German Jazz Expo u.a. Botticelli Baby Der Weise Panda Simin Tander & Jörg Brinkmann Moderation: Andreas Müller und Matthias Wegner
Samstag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Léo Delibes: "Kassya" (fertiggestellt und orchestriert von Jules Massenet)

véronique gensMit Véronique Gens (Kassya), Cyrille Dubois (Cyrille), Anne-Catherine Gillet (Sonia), Nora Gubisch (Une Bohèmienne), Alexandre Duhamel (Le Comte de Zévale), Renaud Delaigue (Kostska), Jean-Gabriel Saint-Martin (Kolenati) u.a. Choeur Opéra Montpellier Occitanie, Orchestre national Montpellier Occitanie, Dirigent: Michael Schønwandt (aufgenommen am 21. Juli 2018 in der Opéra Berlioz, Le Corum in Montpellier ). Präsentation: Chris Tina Tengel
Samstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

Philharmonisches Staatsorchester Mainz Alexander Gavrylyuk (Klavier) Leitung: Gergely Madaras Dmitrij Schostakowitsch: Auszüge aus "Hamlet", Suite für Orchester op. 32a Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur op. 26 Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 (Konzert vom 24. März 2018 im Staatstheater Mainz)
Samstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

julia fischerMit Johannes Zink Schubertiade Schwarzenberg - Streichtrios Franz Schubert: Streichtrio B-Dur, D 581 Bohuslav Martinu: Streichtrio Nr. 2 Ludwig van Beethoven: Streichtrio Nr. 5 c-Moll op. 9,3 Julia Fischer, Violine; Nils Mönkemeyer, Bratsche; Daniel Müller-Schott, Violoncello Aufnahme aus dem Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Oper

antonio pappanoPeter Tschaikowsky: Pique Dame BIENVENUE - SR 2 LIVE Chor und Orchester des Royal Opera House Sir Antonio Pappano, Dirigent Aleksandrs Antonenko, Tenor - Herman Vladimir Stoyanov, Bariton - Tschaikowsky / Prince Yeletsky Eva-Maria Westbroek, Sopran - Lisa Dame Felicity Palmer, Mezzosopran - Countess John Lundgren, Bariton - Count Tomsky / Zlatogor Anna Goryachova, Mezzosopran - Pauline Renata Skarelyte, Sopran - Masha Alexandre Kravets, Tenor - Chekalinsky Tigran Martirossian, Bass - Surin Louise Winter, Mezzosopran - Governess Harry Nicoll, Tenor - Master of Ceremonies Jacquelyn Stucker, Sopran - Prilepa Konu Kim, Tenor - Chaplitsky Michael Mofidian, Bass - Narumov Aufnahme vom 28. Januar 2019 aus dem Royal Opera House in London
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

KONZERT

alondra de la parraAM SAMSTAGABEND Alondra de la Parra dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Arabella Steinbacher, Violine Maurice Ravel: Rhapsodie espagnole Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur, op. 35 Darius Milhaud: Le b3uf sur le toit Maurice Ravel: Daphnis et Chloé - Suite für Orchester Nr. 2 Konzertaufnahme vom 12.01.2019 aus dem Konzerthaus Berlin
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR in der Oper

die walküreRichard Wagner: "Die Walküre" Siegmund - Klaus Florian Vogt Hunding - Magnus Piontek Wotan - Aris Argiris Sieglinde - Astrid Kessler Fricka - Monika Bohinec Brünnhilde - Catherine Foster Helmwige - Daniela Köhler Gerhilde - Caroline Wenborne Ortlinde - Magdalena Hinterdobler Waltraute - Sylvia Rena Ziegler Siegrune - Franziska Krötenheerdt Rossweiße - Diana Selma Krauss Grimgerde - Nathalie Senf Schwertleite - Sophia Maeno Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, Leitung: Guillermo García Calvo Aufzeichnung einer konzertanten Aufführung am 01.03.2019, Ludwigsburg, Forum am Schlosspark (Teilwiedergabe) Moderation: Bettina Volksdorf
Samstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Sounds in Concert

jazzaheadLive von der jazzahead Wir schalten live zu der Bremern Jazzmesse und senden Mitschnitte der letzten Tage.
Samstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Jazz Konzert

rolf kühnRolf Kühn Quartett NDR-Aufnahme aus dem Stage Club, Hamburg vom Januar 2019 Mit Claudia Schober Rolf Kühn gilt als "Deutschlands coolster Jazzer" (Die Welt). Er erlebt noch die Swing-Ära mit und hat sich dann in allen Spielarten des Modern Jazz weiterentwickelte. Heute agiert er freier und mutiger denn je. In diesem Jahr feiert Rolf Kühn seinen 90. Geburtstag. Im Januar hat er mit seinem jungen und frischen Quartett im Stage Club in Hamburg für Begeisterung gesorgt, zusammen mit Lisa Wulff am Bass, Frank Chastenier am Klavier und dem Percussionisten Tupac Mantilla. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue
Samstag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Forum Alte Musik

Friederike ChylekThe Father of Musicke Wiliiam Byrd und die Kunst des Virginals Friederike Chylek, Spinett Aufnahme vom 13. März 2019 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg im Rahmen der Reihe "Musica Antiqua"
Samstag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

LATE NIGHT JAZZ

jazzaheadmit Ulf Drechsel Live von der jazzahead! 2019 Impressionen vom vierzehnten Jahrgang der Jazz-Messe, die morgen in Bremen zu Ende geht. Die jazzahead! ist eine internatioanle Fachmesse rund um das Thema Jazz. Branchenvertreter aus aller Welt treffen sich einmal im Jahr und nutzen das Wochenende als Ort der Vernetzung. In Showcases und Sonderkonzerten kann man neue Musikerinnen und Musiker entdecken. In zahlreichen Panels werden von Profis der Szene Themen zwischen Musikausbildung und Vermarktung diskutiert. bis 00:00 Uhr
Samstag 23:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Die Ö1 Jazznacht

Ader und Seele: Elfi Aichinger im Jazznacht-Studio. Alexis Morrast bei den INNtönen 2018. Gestaltung: Ines Reiger Sie betritt immer wieder neues musikalisches Terrain. Elfi Aichinger lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Das beweist die oberösterreichische Sängerin, Pianistin und Komponistin einmal mehr mit ihrem neuen Album. "Core" thematisiert das Innerste, das Herzstück, den Kern der Dinge, nach dem Aichinger in der kreativen Arbeit strebt. Ein für sie selbst faszinierender, oftmals auch schmerzhafter Prozess. Ines Reiger bittet Elfi Aichinger zum Gespräch über das neue Werk und präsentiert das Konzert des erst 17-jährigen Sängerinnen-Talents Alexis Morrast aus Newark, New Jersey, und ihres amerikanisch-österreichischen Quartetts beim oberösterreichischen INNtöne-Festival am 18. Mai 2018.
Samstag 23:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren