Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

rbbKULTUR AM MITTAG

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Georg Philipp Telemann: Konzert G-Dur, TWV 50:1 - ''Grillen-Sinfonie'' Masahiro Arita, Piccoloflöte Hans Peter Westermann, Oboe Eric Hoeprich, Chalumeau Dane Roberts, David Sinclair, Kontrabass La Stravaganza Köln Leitung: Andrew Manze Antonio Soler: Konzert Nr. 6 D-Dur, Menuett mit Variationen Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll, Allegro con fuoco, op. 11 Chamber Orchestra of Europe Leitung: Yannick Nézet-Séguin Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll, Final Frank Braley, Klavier Renaud Capuçon, Violine Gautier Capuçon, Violoncello Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur, D 590 Camerata Salzburg Leitung: Roger Norrington Pablo de Sarasate: ''Caprice basque'', op. 24 Maxim Vengerov, Violine Itamar Golan, Klavier Giovanni Benedetto Platti: Violoncellokonzert C-Dur Sol Gabetta Capella Gabetta Leitung: Andrés Gabetta

06.05 Uhr
rbbKULTUR AM MORGEN

Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Bianca Krüger, Berlin

07.10 Uhr
Das Porträt

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur aktuell

08.45 Uhr
Satire

09.04 Uhr
FEATURE

Start-up Phasen einer Unternehmensgründung Von Jean-Claude Kuner Regie: der Autor Produktion: NDR/rbb 2016

09.35 Uhr
rbbKULTUR AM VORMITTAG

Am Mikrofon: Peter Claus

09.45 Uhr
Kulturkalender

10.10 Uhr
Kultur aktuell

10.45 Uhr
Geschmackssache

11.10 Uhr
Kultur aktuell

11.45 Uhr
Kulturkalender

12.04 Uhr
rbbKULTUR AM MITTAG

Am Mikrofon: Ortrun Schütz

12.10 Uhr
Kultur aktuell

12.45 Uhr
Satire (Wdh.)

13.10 Uhr
Kultur aktuell

13.45 Uhr
Kulturkalender

14.10 Uhr
Das Porträt (Wdh.)

14.45 Uhr
CD der Woche (Wdh.)

15.04 Uhr
KLASSIK NACH WUNSCH

mit Ev Schmidt Telefonnummer für Hörerwünsche: 030 / 30 10 70 10 (Anrufbeantworter)

17.04 Uhr
ZEITPUNKTE

18.04 Uhr
KAMMERMUSIK

mit Dirk Hühner Die Gitarrenquintette von Luigi Boccherini Luigi Boccherini musste sich nach seiner Zeit am spanischen Hof neue Betätigungsfelder suchen. Die Bearbeitung älterer Werke für Gitarre und Streichquartett gehörte dazu, sie waren für einen reichen Gönner gedacht. So entstanden insgesamt zwölf Gitarrenquintette, in denen unter anderem populäre Tänze wie der Fandango für spanisches Kolorit sorgen.

19.04 Uhr
KULTURTERMIN

Erotische Literatur von Frauen Von Christine Deggau

19.30 Uhr
THE VOICE

mit Ortrun Schütz Youn Sun Nah - die südkoreanische Sängerin besitzt eine der ausdrucksstärksten und außergewöhnlichsten Stimmen des zeitgenössischen Jazz

20.04 Uhr
BERLINER PHILHARMONIKER

Tugan Sokhiev dirigiert die Berliner Philharmoniker Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37 Yefim Bronfman Modest Mussorgskij: Bilder einer Ausstellung Konzertaufnahme vom 10.05.2018 in der Berliner Philharmonie César Franck: Le chasseur maudit Sergej Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester, op. 43 Nikolai Lugansky Nikolaj Rimskij-Korsakow: Scheherazade, op. 35 Konzertaufnahme vom 13.10.2016 in der Berliner Philharmonie

23.04 Uhr
LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Jazz aus Berlin: Zur schönen Aussicht Jo Wespel (Gitarre), Paul Berberich (Saxofon) und Flo Lauer (Schlagzeug) schätzen die ''Musik des Augenblicks''. Deshalb ist jedes ihrer Konzerte ein unwiederholbares Ereignis. Genre-Grenzen und Stil-Schubladen interessieren sie nicht. Sie verstehen sich als Klang-Forscher und bedienen sich überall, wo sie Inspirationen für die eigene Musik und damit zu sich selbst und zur schönen Aussicht finden .... Konzertaufnahme vom 4. Februar 2020, Berlin, Jazzclub A-Trane bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Johann Sebastian Bach: Konzert g-Moll, BWV 1058 Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Klavier und Leitung: David Fray Cristobal de Morales: ''Cum natus esset lessus'' Weser-Renaissance Bremen Leitung: Manfred Cordes Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur, KV 379 Christian Tetzlaff, Violine Lars Vogt, Klavier Jan Dismas Zelenka: Capriccio Nr. 3 F-Dur, ZWV 184 Das Neu-Eröffnete Orchestre Leitung: Jürgen Sonnentheil Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur, op. 21 Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Paavo Järvi Georg Philipp Telemann: Lateinisches Magnificat C-Dur, TWV 9:17 Mieke van der Sluis, Sopran Graham Pushee, Countertenor Wilfried Jochens, Tenor Phillip Langshaw, Harry van der Kamp, Bass Alsfelder Vokalensemble Barockorchester Bremen Leitung: Wolfgang Helbich (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Ignaz Brüll: Klavierkonzert Nr. 1 F-Dur, op. 10 Martin Roscoe BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Martyn Brabbins Joseph Haydn: Streichquartett g-Moll, op. 20, Nr. 3 Quatuor Mosaïques Ermanno Wolf-Ferrari: Suite veneziana a-Moll, op. 18 Oviedo Filarmonia Leitung: Friedrich Haider Egon Wellesz: Sonette der Elizabeth Barrett Browning, op. 52 Sophie Koch, Mezzossopran Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Roger Epple Leopold Mozart: Symphonie G-Dur - ''Neue Lambacher'' L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Darius Milhaud: ''La création du monde'', op. 81 Gürzenich-Orchester Köln Leitung: Dmitrij Kitajenko Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett C-Dur, op. 49 Emerson String Quartet Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 200 Concertgebouw-Orchestrer Amsterdam Leitung: Nikolaus Harnoncourt (BR)