Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

ARDNachtkonzert (I)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARDNachtkonzert (IV)

Francis Poulenc: Sextett, Allegro vivace (Emmanuel Pahud, Flöte; Francois Leleux, Oboe; Paul Meyer, Klarinette; Gilbert Audin, Fagott; Ab Koster, Horn; Eric Le Sage, Klavier); Antonio Vivaldi: Konzert gMoll, RV 531 (Akademie für Alte Musik Berlin); Wolfgang Amadeus Mozart: Quintettsatz BDur, KV 516c/KV Anh 91 (Dieter Klöcker, Klarinette; LeopolderQuartett); Frank Bridge: "Summer" (BBC National Orchestra of Wales: Richard Hickox); Anton Arenskij: Fantasie über russische Volklieder, op. 48 (Stephen Coombs, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Jerzy Maksymiuk); Johann Friedrich Fasch: Konzert DDur, FWV L:D1 (Alain De Rudder, Trompete; Marcel Ponseele, Taka Kitazato, Oboe; Il Gardellino)

06.00 Uhr
Der Morgen

Moderation: Susanne Papawassiliu 06:20 Kultur Aktuell 06:45 Worte für den Tag Thomas Steinbacher, Berlin 07:10 Kultur Aktuell 07:45 Frühkritik 08:10 Kultur Aktuell 08:45 Literatur 09:10 Kultur Aktuell 09:30 Der Stichtag 09:45 Kultur Aktuell

10.00 Uhr
Der Tag

Moderation: Frank Schmid 10:10 Kultur Aktuell 10:45 Kultur Aktuell 11:10 Kultur Aktuell 11:45 Kultur Aktuell 12:10 Kultur Aktuell 12:45 Kultur Aktuell

14.00 Uhr
Feature

Flucht aus der Ukraine - Chronik eines ungewollten Neustarts in Berlin Von Lukas Tomaszewski Die GermanistikStudentin Ganna Kyva flieht vor den ersten Bomben aus der Ukraine. Sie findet schnell eine Unterkunft in Berlin. Aber der Krieg stellt ihre Lebenspläne auf den Kopf. Kann sie in Deutschland studieren? Sind ihre Freund*innen noch am Leben? Die schockierenden Bilder aus ihrer Heimat ersticken die Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr nach Kyiv. Plötzlich braucht sie einen GeflüchtetenStatus, eine SteuerID und ein deutsches Konto. Warum ist hier alles so langsam und kompliziert? Erschöpft schiebt sie für eine Weile ihre ambitionierten Pläne von sich. Will einfach mal wieder schwimmen, Klavier spielen, leben. Doch die Geldsorgen bringen Ganna an einen Ort, an dem sie eigentlich nicht mehr sein wollte. Regie: Johannes Nichelmann

15.00 Uhr
Holzapfel live

Raten oder Wünschen mit Stephan Holzapfel Sie lieben einen bestimmten Komponisten oder eine bestimmte Interpretin, möchten Musik für ein besonderes Instrument oder ein bestimmtes Werk hören? Rufen Sie live in der Sendung an unter 030/30 20 00 40 und sprechen Sie mit Stephan Holzapfel über Ihre Vorlieben in der klassischen Musik. Sagen Sie, was Sie hören wollen! Ihr Wunsch wird sofort erfüllt. Außerdem: Raten Sie Werke der klassischen Musik aus allen Bereichen und testen Sie Ihre Repertoirekenntnis: Leicht, mittel oder schwer. Zu gewinnen gibt es zwei Stunden lang die Erfüllung Ihrer musikalischen Wünsche, viel Ratespaß und so manche überraschende Erkenntnis in Sachen Klassik.

17.00 Uhr
weiter Lesen  das LCB im rbb

Jan Wagner: "Unter dem Milchwald" Moderation: AnneDore Krohn

18.00 Uhr
Talente und Karrieren

Debüt mit Konzept: das Duo Schupelius und Vasiljeva Moderation: Beate Stender In diesem Jahr haben die Geigerin Dorothea Schupelius und die Pianistin Jelizaveta Vasiljeva den Fanny Mendelssohn Förderpreis gewonnen. Die Jury hat neben ihrem musikalischen Können vor allem ihr innovatives, einzigartiges Konzept überzeugt. Schupelius und Vasilijeva haben ein Programm zusammengestellt, das den Einfluss der Medien auf die Musik auslotet  vom Radio in den frühen 20er Jahren bis zum LiveStreaming. Ihr Album "Wunderkammer" ist im Sommer erschienen. Beate Stender hat die beiden Musikerinnen zum Gespräch getroffen.

19.00 Uhr
Unser Leben

Aus Religion und Gesellschaft

20.00 Uhr
Berliner Philharmoniker

l i v e aus der Berliner Philharmonie Vladimir Jurowski dirigiert das RundfunkSinfonieorchester Berlin Katharine Mehrling, Gesang Männerquartett des Vocalconsort Berlin Christian Tetzlaff, Violine Igor Strawinsky: "Jeu de Cartes" Kurt Weill: Konzert für Violine und Blasorchester op. 12 Friedrich Goldmann: Sinfonie Nr. 1 Kurt Weill: "Die Sieben Todsünden", Ballett mit Gesang Moderation: Anja Herzog

23.00 Uhr
Late Night Jazz

Unsung Heroes / Musicians' Musicans Auf der Spur verlorener Spuren Moderation: Henry Altmann Unsung Heroes  Man kennt sie, beziehungsweise man kennt sie nicht, MusikerInnen, die nie so bekannt wurden wie sie bedeutend waren. Ein früher Tod, Drogen und Alkohol, zu wenig Standing und zu schüchtern, zur falschen Zeit am falschen Ort  die Gründe sind mannigfaltig, warum erst Jahre später (oder auch gar nicht) deren Leistung erkannt wurde.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARDNachtkonzert (I)

präsentiert von BRKLASSIK Jan Dismas Zelenka: Capriccio Nr. 4 ADur, ZWV 185 (Das NeuEröffnete Orchestre: Jürgen Sonnentheil); Johannes Brahms: Sonate GDur, op. 78  "RegenliedSonate" (Vadim Gluzman, Violine; Angela Yoffe, Klavier); Robert Schumann: Violoncellokonzert aMoll, op. 129 (Gabriel Schwabe, Violoncello; Royal Northern Sinfonia: Lars Vogt); Franz Schubert: Sonate ADur, D 664 (Michael Korstick, Klavier); Carl Philipp Emanuel Bach: Cembalokonzert DDur, Wq 45 (Les Amis de Philippe, Cembalo und Leitung: Ludger Rémy)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARDNachtkonzert (II)

Muzio Clementi: Symphonie Nr. 3 GDur, WoO 34 (Mozarteumorchester Salzburg: Ivor Bolton); Henri Vieuxtemps: Unvollendete Sonate BDur, op. posth. (Christian Euler, Viola; Paul Rivinius, Klavier); Johann Kuhnau: "Wie schön leuchtet der Morgenstern" (The King's Consort; Robert King); Ludwig van Beethoven: Sonate FDur, op. 17 (Marie Luise Neunecker, Horn; Lars Vogt, Klavier); Henry Purcell: "The Fairy Queen", Suite (Tafelmusik: Jeanne Lamon)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARDNachtkonzert (III)

Édouard Lalo: Klaviertrio Nr. 1 cMoll, op. 7 (Trio Parnassus); Barbara Strozzi: "Hor che Apollo è a Theti in sen" (La Risonanza: Fabio Bonizzoni); Francis Poulenc: Klavierkonzert (Erik Le Sage, Klavier; Orchestre Philharmonique de Liège: Stéphane Denève)