Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

ARDNachtkonzert (II)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARDNachtkonzert (IV)

Hector Berlioz: "Béatrice et Bénédict", Ouvertüre Scottish Chamber Orchestra Leitung: Robin Ticciati Sigismund Thalberg: Klavierkonzert fMoll, Rondo, op. 5 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley Antonio Caldara: Triosonate EDur, op. 2, Nr. 11 Amandine Beyer, Leila Schayegh, Violine Jonathan Pesek, Violoncello Matthias Spaeter, Erzlaute JörgAndreas Bötticher, Cembalo, Orgel Maurice Ravel: "Miroirs", Une barque sur l'océan SWR RadioSinfonieorchester Stuttgart Leitung: Stéphane Denève Ernst von Dohnányi: Drei Klavierstücke, op. 44 Daniel Röhm Johann Sebastian Bach: Konzert dMoll, Allegro, BWV 1052 Café Zimmermann

06.00 Uhr
Der Morgen

Moderation: Anja Herzog 06:20 Kultur Aktuell 06:45 Worte für den Tag Sabrina Fabian 07:10 Kultur Aktuell 07:45 Frühkritik 08:10 Kultur Aktuell 08:45 Literatur 09:10 Kultur Aktuell 09:30 Der Stichtag 09:45 Kultur Aktuell

10.00 Uhr
Klassik bis Zwei

Moderation: Claus Fischer 10:15 Klassikbörse Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Lesung

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit  Teil 6: Die Entflohene (8/30) Von Marcel Proust Gelesen von Peter Matic

11.45 Uhr
Klassik bis Zwei

Moderation: Claus Fischer

14.00 Uhr
Meine Musik.

Klassik, garantiert subjektiv Moderation: Jens Lehmann

15.50 Uhr
Schalom

Rabbiner Ran Vernikovsky, Mainz

16.00 Uhr
Der Tag

Moderation: Frank Schmid 16:10 Kultur Aktuell 16:30 Der Stichtag 16:45 Kultur Aktuell 17:10 Gast im Studio 17:45 Kultur Aktuell 18:10 Kultur Aktuell 18:30 Kultur Aktuell 18:45 Kultur Aktuell

19.00 Uhr
Hörspiel

"Fallada. Ein Leben im Rausch"  Teil 1 Von Rainald Grebe und Tilla Kratochwil "Er war ein süchtiger Mensch. Beim Schreiben süchtig, tablettensüchtig, morphiumsüchtig, alkoholsüchtig und süchtig nach Frauen." So schildert Anna Ditzen ihren Ehemann Rudolf Ditzen, der sich selbst Hans Fallada nennt, den Autor von "Kleiner Mann - was nun?" und "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" - Bestseller bis heute. Als sich die Lageristin Anna und der Annoncenwerber und Lokalreporter Rudolf 1928 kennenlernen, hat Rudolf bereits einen Selbstmordversuch, eine Morphinistenkarriere und einen zweieinhalbjährigen Gefängnisaufenthalt hinter sich. Was er noch vor sich hat, sind sein literarischer Durchbruch und die Liebe seines Lebens. Mit Rainald Grebe als Hans Fallada und Tilla Kratochwil als Anna Ditzen sowie Johannes Benecke, Bettina Hoppe, Georg Kardaetz, Ulrich Noethen, Jutta Wachowiak und Lutz Wessel Komposition: Steffen Schleiermacher Regie: Ulrich Lampen

19.30 Uhr
Der Tag

Moderation: Frank Schmid

20.00 Uhr
Jazz Berlin

Moderation: Eva Garthe Als Berliner Jazztage 1964 gegründet, zählt das Jazzfest Berlin zu Europas ältesten und renommiertesten Festivals seiner Art. Im Silent Green Kulturquartier, der KaiserWilhelmGedächtniskirche und dem PierreBoulezSaal trafen sich auch letzten Herbst wieder Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher JazzSpielarten. Nach einer rein digitalen New YorkBerlinAusgabe im Jahr 2020 folgte das Jazzfest Berlin 2021 der improvisierten Musik in drei weitere Kulturmetropolen: Kairo, São Paulo und Johannesburg. Jazz Berlin präsentiert zwei Konzertmitschnitte aus dem internationalen Spannungsfeld des Jazz.

22.00 Uhr
Klassik Lounge

22.25 Uhr
Lesung

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit  Teil 6: Die Entflohene (8/30) Von Marcel Proust (Wiederholung von 11.10 Uhr)

23.00 Uhr
Musik der Kontinente

Moderation: Peter Rixen Made in France Klassiker & Neuheiten vom westlichen Nachbarn. Die französische Weltmusikszene überrascht immer wieder durch ihre große Vielfalt - von der großen AkkordeonTradition über interkulturelle Brass Bands bis hin zum ManoucheSwing und Chanson.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARDNachtkonzert (I)

präsentiert von BRKLASSIK Claude Debussy: "Danses sacrée et profane", L 103 Ursula Eisert, Harfe SWR Sinfonieorchester BadenBaden und Freiburg Leitung: Sylvain Cambreling Johann Baptist Vanhal: Streichquartett ADur, op. 33, Nr. 2 Lotus String Quartet Carl Nielsen: Symphonie Nr. 5, op. 50 SWR Symphonieorchester Leitung: Michael Schönwandt Ludwig van Beethoven: Septett EsDur, op. 20 Linos Ensemble

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARDNachtkonzert (II)

Alexander Borodin: Symphonie Nr. 2 hMoll, op. 5 Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate FDur, KV 497 Martha Argerich, Cristina Marton, Klavier Maurice Ravel: "Shéhérazade" Stella Doufexis, Mezzosopran Deutsche Staatsphilharmonie RheinlandPfalz Leitung: KarlHeinz Steffens Johann Sebastian Bach: Suite cMoll, BWV 1011 Truls Mørk, Violoncello Ludwig van Beethoven: Große Fuge BDur, op. 133 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Lothar Zagrosek

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARDNachtkonzert (III)

Benjamin Britten: "Four Sea Interludes", op. 33 a Orchestre Métropolitain Leitung: Yannick NézetSéguin Amy Beach: Klaviertrio aMoll, op. 150 Neave Trio Ignaz Joseph Pleyel: Sinfonia concertante Nr. 5 FDur Les Vents Français Münchener Kammerorchester Leitung: Daniel Giglberger