Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

LUDWIG VAN BEETHOVEN

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Wolfgang Amadeus Mozart: ''Così fan tutte'', Ouvertüre Scottish Chamber Orchestra Leitung: Christian Baldini Georg Philipp Telemann: Konzert A-Dur, TWV 52:A1 La Stagione Frankfurt Robert Schumann: ''Fantasiestücke'', op. 73 Gabriel Schwabe, Violoncello Nicholas Rimmer, Klavier Carl Philipp Emanuel Bach: Berliner Sinfonie G-Dur, Wq 180 Orchestre de Chambre de Lausanne Leitung: Christian Zacharias Reinhold Glière: Harfenkonzert, Allegro giocoso, op. 74 Emmanuel Ceysson Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Lawrence Renes Antonio Vivaldi: Violinkonzert E-Dur, RV 265 Akademie für Alte Musik Berlin

06.05 Uhr
rbbKULTUR AM MORGEN

Am Mikrofon: Anja Herzog

06.10 Uhr
Das Porträt

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Pfarrerin Christine Schlund, Berlin

07.10 Uhr
Kommentar

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur aktuell

08.45 Uhr
Lesestoff

09.05 Uhr
rbbKULTUR AM VORMITTAG

Am Mikrofon: Shelly Kupferberg

09.10 Uhr
Wissen

09.30 Uhr
Kulturkalender

09.45 Uhr
Geschmackssache

10.10 Uhr
Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Das Porträt (Wdh.)

11.45 Uhr
Kulturnachrichten

12.05 Uhr
rbbKULTUR AM MITTAG

Am Mikrofon: Frank Rawel

12.10 Uhr
Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)

12.45 Uhr
Kulturkalender

13.10 Uhr
CD-Kritik

14.30 Uhr
LESUNG

40 Erzählungen zum Thema Reisen Karosh Taha: "Wege aus der Gegenwart" - Raketenstart in die Vergangenheit Produktion: WDR 2020

15.05 Uhr
rbbKULTUR

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Schmid

15.10 Uhr
Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)

15.45 Uhr
Kulturnachrichten

16.10 Uhr
Zu Gast

16.45 Uhr
Kultur aktuell

17.10 Uhr
Kultur aktuell

17.45 Uhr
Kulturnachrichten

18.04 Uhr
OPERNFÜHRER

mit Matthias Käther Opernstar Victor Hugo Kein anderer großer Dichter des 19. Jahrhunderts wurde so gern für die Oper bearbeitet wie der französische Romantiker Victor Hugo. Seine Werke lieferten Abenteuer, großartige Situationen und Suspense - also alles, was das Herz des Opernkomponisten begehrt. In der Sendung sind Ausschnitte aus bemerkenswerten Hugo-Vertonungen von Giuseppe Verdi, Amilcare Ponchielli, Franz Schmidt u. a. zu hören.

19.04 Uhr
KULTURTERMIN

Jagdinstinkt Unterwegs mit Adlern und Eulen Von Maya Kristin Schönfelder

19.30 Uhr
THE VOICE

mit Ortrun Schütz Hindi Zahra - die französisch-marokkanische Singer-Songwriterin ist in ihren Chansons von afrikanischer und europäischer Musik sowie von Folk und HipHop beeinflusst (SWR)

20.04 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | KONZERT

Beethoven-Marathon Mit den ARD-Orchestern und -Chören durch alle Sinfonien und Konzerte Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 Maria João Pires (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Herbert Blomstedt (Konzert vom 30. November 2012 im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt) Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Pietari Inkinen (Konzert vom 10. September 2017 in der Congresshalle Saarbrücken) Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 WDR Sinfonieorchester Leitung: Jukka-Pekka Saraste (Konzert vom 17. November 2017 in der Kölner Philharmonie) Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale" Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Paavo Järvi (Konzert vom 14. Dezember 2007 im Großen Saal der Bremer Glocke)

22.30 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | GESPRÄCH

Die Filmeditorin Monika Schindler im Gespräch mit Gregor Papsch (SWR)

23.04 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | LESUNG

40 Erzählungen zum Thema Reisen Karosh Taha: "Wege aus der Gegenwart" - Raketenstart in die Vergangenheit Produktion: WDR 2020

23.30 Uhr
ARD RADIOFESTIVAL 2020 | JAZZ

Brennen! Das Duo Rdeca Raketa bei den Donaueschinger Musiktagen 2019 Min Nina Polaschegg bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Frédéric Chopin: Krakowiak, Rondo, op. 14 Jan Lisiecki, Klavier NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Krzysztof Urbanski Ignacy Jan Paderewski: Variationen und Fuge es-Moll über ein eigenes Thema, op. 23 Ewa Kupiec, Klavier Gustav Mahler: Fünf Rückert-Lieder Anne Sofie von Otter, Mezzosopran NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: John Eliot Gardiner Vincent d'Indy: Klavierquartett a-Moll, op. 7 Caroline Weichert, Klavier Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchester Friedrich Ernst Fesca: Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 10 NDR Radiophilharmonie Leitung: Frank Beermann (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Camille Saint-Saëns: ''La jeunesse d'Hercule'', op. 50 Wiener Symphoniker Leitung: Georges Prêtre Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Es-Dur, op. 70, Nr. 2 Trio Wanderer George Enescu: Suite D-Dur, op. 27 - ''Villageoise'' Marios Argiros, Oboe BBC Philharmonic Leitung: Gennadij Roschdestwenskij Federico Mompou: Variationen über ein Thema von Chopin Daniil Trifonov, Klavier Maurice Ravel: ''Valses nobles et sentimentales'' Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: Lionel Bringuier (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Ralph Vaughan Williams: ''Sir John in Love'', Fantasia on Greensleeves Orchestra della Svizzera Italiana Leitung: Howard Griffiths Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Es-Dur, op. 44, Nr. 3 Talich Quartett Johann Christian Bach: Sinfonia concertante C-Dur, C43 The Hanover Band Leitung: Anthony Halstead (BR)