Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR 3 Der Tag um zwölf

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.05 Uhr
WDR 3 Mosaik

Mit Kornelia Bittmann Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrer Andreas Möhlig, Aachen

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.05 Uhr
WDR 3 Klassik Forum

Mit Jörg Lengersdorf Matthew Whittall: Hors d'oeuvre; Antti Siirala, Klavier Franz Schubert: Die Forelle, op. 32, D 550, Lied; Jan Vogler, Violoncello; Antti Siirala, Klavier; Janne Saksala, Kontrabass Richard Strauss: Walzerfolge, aus "Der Rosenkavalier", op. 59, Komödie; Gewandhausorchester, Leitung: Herbert Blomstedt Richard Strauss: 4 letzte Lieder; Gundula Janowitz, Sopran; Berliner Philharmoniker, Leitung: Herbert von Karajan Christian Sinding: Sonate F-Dur, op. 73; Duo Appassionata Antonín Dvo?ák: Ouvertüre zur Oper "Dimitrij", op. 64; Tschechische Philharmonie, Leitung: Gerd Albrecht Antonín Dvo?ák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95; Berliner Philharmoniker, Leitung: Herbert von Karajan Carl Philipp Emanuel Bauch: Sinfonie für 2 Oboen, 2 Hörner, Streicher und Basso continuo; Akademie für Alte Musik Berlin, Leitung: Georg Kallweit Dietrich Buxtehude: Passacaglia d-Moll, in der Bearbeitung für Klavier von August Stradal; Meilin Ai

12.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um zwölf

12.10 Uhr
WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katja Schwiglewski Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katja Schwiglewski

14.45 Uhr
WDR 3 Jüdisches Leben

Zum jüdischen Schawuot-Fest

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Tonart

Mit Katrin Weller Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell

17.45 Uhr
WDR 3 ZeitZeichen

28. Mai 1780 - Der Geburtstag von Antonie Brentano, Beethovens "unsterbliche Geliebte"? Von Holger Noltze Sicher wissen wir, dass Antonie Brentano eine der Herzensfreundinnen Beethovens war. Immerhin widmete er ihr einige seiner wichtigsten Werke, die späten "Diabelli-Variationen" und die letzte der Klaviersonaten. Sie wiederum "erbat" sich ein Autograph seines Liedes "An die Geliebte". War sie es, wollte sie so gesehen werden? Und ist vielleicht sie die Adressatin von Beethovens nicht abgeschicktem Brief an die unbekannte "unsterbliche Geliebte"? Am 28. Mai 1780 wurde Antonie in Wien geboren, sie starb hochbetagt in Frankfurt, Witwe des Kaufmanns Franz Brentano und Gründerin des ersten patriotischen Frauenvereins.

18.00 Uhr
WDR 3 Der Tag um sechs

18.10 Uhr
WDR 3 Resonanzen

Mit Daniel Frosch Aktuelles aus der Kultur

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 3 Hörspiel

Publikumswunsch: Der Jäger ist die Beute (4/4) Von Tim Staffel Moira, ehemaliges Tennis-Wunderkind, hat sich von allen zurückgezogen und lebt von Gelegenheitsjobs. Als sie der Vorstellung verfällt, die von ihr bewunderte Schriftstellerin Melanie wolle eine Beziehung mit ihr eingehen, wird sie zur Stalkerin. Komposition: Alexandra Holtsch und Vicki Schmatolla

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
WDR 3 Konzert

Mit Johannes Zink Musik der Zeit (6) Vertical Thoughts Wohin verlaufen die Gedanken, worauf richtet sich der Fokus und wer entscheidet darüber? In diesem Programm stellt das WDR Sinfonieorchester Kompositionen vor, in denen das Vorher und das Nachher der Klänge, das allein und das kollektiv Gedachte musikalisch befragt werden. In seinem "Klavierkonzert" behandelt Johannes Boris Borowski die Instrumentalstimmen wie einen Verbund sozialer Subjekte: "Der Pianist", so Borowski, "ist integriert in ein Orchester und damit kaum selbständig bewegungsfähig. An allen Entscheidungen ist er beteiligt. Doch wer entscheidet und wer ist passiv? In meiner Komposition werden Momente der - scheinbaren, vielmehr erzwungenen - Emanzipation des Solisten gezeigt." In Morton Feldmans "The Viola in my live III" sind die Rollen der Instrumente scheinbar klar auf verschiede Ebenen verteilt, doch finden sich unterschwellig, unter den Klängen subtile Verwandtschaften. Alternierend zu diesen Werken erklingen zwei Stücke aus Luciano Berios Reihe "Chemins", die sich ihrerseits aufeinander berufen. Luciano Berio: Chemins II c (su Sequenza VI), für Bassklarinette und Orchester Morton Feldman: The Viola in My Life III, für Viola und Klavier Luciano Berio: Chemins III (su Chemins II), für Viola und Orchester, Deutsche Erstaufführung Johannes Boris Borowski: Klavierkonzert, Uraufführung Florent Boffard, Klavier; Andreas Langenbruch, Bassklarinette; Christophe Desjardins, Viola; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Manuel Nawri Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus

22.00 Uhr
WDR aktuell

22.04 Uhr
WDR 3 Jazz & World

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Franz Schubert: Sinfonie h-Moll, D 759 "Die Unvollendete"; Münchner Philharmoniker, Leitung: Günter Wand Walter Braunfels: 3 Chinesische Gesänge, op. 19; Juliane Banse, Sopran; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Sebastian Weigle Gabriel Fauré: Pelléas et Mélisande, op. 80; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Riccardo Muti Charles Gounod: Cäcilienmesse; Luba Orgonásová, Sopran; Christian Elsner, Tenor; Gustáv Belácek, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons ab 02:03: Johann Joseph Fux: Ouvertüre B-Dur; Il Fondamento, Leitung: Paul Dombrecht Johann Sebastian Bach: Sonate G-Dur, BWV 1027; Vittorio Ghielmi, Viola da gamba; Lorenzo Ghielmi, Hammerflügel Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert D-Dur, KV 451; Sebastian Knauer; Camerata Salzburg, Leitung: Roger Norrington Peter Tschaikowsky: Klaviertrio a-Moll, op. 50; Lars Vogt, Klavier; Antje Weithaas, Violine; Claudio Bohórquez, Violoncello Nikolaj Rimskij-Korsakow: Ouvertüre über russische Themen, op. 28; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Michail Jurowski ab 04:03: Ottorino Respighi: Concerto all'antica; Ingolf Turban, Violine; English Chamber Orchestra, Leitung: Marcello Viotti Emmanuel Chabrier: España; Orchestre de la Suisse Romande, Leitung: Neeme Järvi Niels Wilhelm Gade: Holbergiana, op. 61; Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Leitung: Ole Schmidt ab 05:03: William Boyce: Sinfonie D-Dur, op. 2,5; Aradia Ensemble, Leitung: Kevin Mallon Johannes Brahms: Rhapsodie h-Moll, op. 79,1; Gerhard Oppitz, Klavier Ferdinand Ries: Finale aus der Sinfonie Nr. 4 F-Dur, op. 110; Zürcher Kammerorchester, Leitung: Howard Griffiths Georg Friedrich Händel: Harfenkonzert B-Dur; Marisa Robles; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Iona Brown Frederick Delius: A Song Before Sunrise; London Philharmonic Orchestra, Leitung: Vernon Handley Gabriel Yared: The English Patient, Suite; Philip Martin, Klavier; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Gavin Sutherland Domenico Gallo: Sonate Nr. 9 A-Dur; Parnassi musici Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell