Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Treffpunkt Klassik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Ouvertüre aus der Orchestersuite Nr. 4 D-Dur BWV 1069 Oregon Bach Festival Chamber Orchestra Leitung: Helmuth Rilling Erik Satie: "Je te veux" Philippe Entremont (Klavier) Josef Myslivecek: Sinfonie A-Dur EvaM 10:A2 Collegium 1704 Leitung: Václav Luks Johann Philipp Krieger: Sonate Nr. 4 G-Dur Parnassi musici Johann Carl Christian Fischer: Sinfonie C-Dur Alexander Peter (Pauken) Philharmonisches Kammerorchester Dresden Leitung: Alexander Peter Michel Camilo: "Pra você" Marco Pereira & Hamilton De Holanda

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 30.06.1764: Die Bestie des Gévaudan tötet zum ersten Mal Von Herwig Katzer 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Gülen in Deutschland - Wie demokratiefeindlich ist die Bewegung? Von Stefanie Schöne und Ahmet Senyurt Die türkische Gülen-Bewegung gilt in Deutschland als Organisation, die sich für Menschenrechte, Pressefreiheit und Demokratie stark macht. Sie unterhält Bildungseinrichtungen statt Moscheen, was ihr große Sympathien verschafft hat. Zudem ist ihr Oberhaupt, der in den USA lebende Prediger Fethullah Gülen, Widersacher des türkischen Präsidenten Erdogan. SWR-Recherchen belegen jedoch, dass die Gülen-Bewegung mit nachrichtendienstlichen Netzwerken an Wachstum und Einfluss arbeitet, Anhänger unter Druck setzt. Welche Ziele verfolgt Gülen in Deutschland?

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Tore zur Welt - 5 klingende Hafenstädte(4/5) Reykjavik Mit Sylvia Roth

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Sveriges Radios Symfoniorkester Violine und Leitung: Malin Broman Klavier und Leitung: Jonathan Biss Wolfgang Amadeus Mozart: "Le nozze di Figaro", Ouvertüre KV 492 Caroline Shaw: "Watermark" Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 (Konzert vom 10. Februar 2022 in der Berwaldhallen, Stockholm) Amanda Maier: Violinsonate h-Moll Cecilia Zilliacus (Violine) Bengt Forsberg (Klavier) Michael Praetorius: Bransle simple - Bransle double V aus Terpsichore, Terpsichore, musarum aoniarum quinta (Wolfenbüttel, 1612) Capella de la Torre Astor Piazzolla: Tangata "Silfo y Ondina", Suite, Bearbeitung Isabelle van Keulen Ensemble Deutsche Kammerakademie Neuss

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Die DDR nie erlebt, aber immer im Kopf Von Thomas Gaevert Heike, Karolin, Sarah und Vincent wuchsen in einem vereinten Deutschland auf. Doch die DDR ist auch für sie noch immer präsent, nicht nur aus den Erzählungen ihrer Eltern. Aber ist eine ostdeutsche Perspektive im 30. Jahr nach der Wiedervereinigung überhaupt noch zeitgemäß oder wünschenswert? Wie gehen junge Erwachsene, die in den Neunzigerjahren im Osten aufgewachsen sind, heute mit ihrer Herkunft um? (SWR 2020)

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Port Sudan(8/8) Roman von Olivier Rolin Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller Gelesen von Isaak Dentler

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Karin Harrasser: Surazo, Monika und Hans Ertl: Eine deutsche Geschichte in Bolivien Karin Harrasser erzählt experimentierfreudig und bildmächtig von transatlantischen Nazi-Netzwerken und einer unwahrscheinlichen Vater-Tochter-Beziehung. Matthes & Seitz, 270 Seiten, 26 Euro ISBN: 978-3-7518-0353-3 Die Kulturwissenschaftlerin Karin Harrasser, die 1974 geboren wurde, ist Professorin an der Universität Linz. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist sie seit Jahren als Kuratorin tätig. Ihr neues Buch behandelt eine "Vater-Tochter-Beziehung", die im Dritten Reich ihren Anfang nahm: "Surazo. Monika und Hans Ertl: Eine deutsche Geschichte in Bolivien" - Roman Kaiser-Mühlecker.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 MusikGlobal

Mário Lúcio - Das musikalische und literarische Multitalent der Kapverden Von Margrit Klingler-Clavijo Mário Lúcio, 1964 geboren, ist einer der vielseitigsten und bekanntesten Musiker und Schriftsteller der Kapverden. Seine Lieder handeln von Liebe und Sehnsucht, der Weite des Meeres, dem Freiheitsdrang der Sklaven und der Kreolisierung der Musik. Sein Album "Kreol" ist eine breitangelegte transatlantische Spurensuche, für die er Césaria Évora, Gilberto Gil, Toumani Diabaté und andere namhafte Musiker gewinnen konnte. In seinem "Manifest der Kreolisierung" legt er seine Vorstellungen von einer Kultur des Austausches dar, die von der Kreolisierung der Kapverden ausgeht. (SWR 2020)

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 JetztMusik

Zwischen den Linien Werke für Schlagzeug mit Pascal Pons Gordon Williamson: Between the lines (2019) für Perkussion Martin Bergande: Auch. Kaum Stoppelfelder im Morgentau (2019) für Glockenspiel Gordon Williamson: Più (2007) für 2 Marimbas Pascal Pons, Aya Masui (Schlagzeug) Als einen "wilden Ritt" bezeichnet der Kanadier Gordon Williamson sein Duo für Marimba, das der Schlagzeuger Pascal Pons mit seiner Kollegin Aya Masui eingespielt hat. Das Solo "Between the lines" hat Williamson für Pascal Pons allein komponiert. Es ist das Resultat einer langen, intensiven Zusammenarbeit und der Auseinandersetzung mit dem Instrumentarium des Schlagzeugers, der nach Studien in Nizza, Versailles und Freiburg im Breisgau geblieben ist. Dort lebt auch Martin Bergande, dessen Solo für das Glockenspiel das Instrument auch von der asketischen Seite zeigt.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Wiederholung von 17.05 Uhr

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

Vincent Courtois: Am I blue South of the slot Album: Love of life Vincent Courtois, Violoncello Robin Fincker, Klarinette, Saxofon Daniel Erdmann, Saxofon

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Tore zur Welt - 5 klingende Hafenstädte(4/5) Reykjavik Mit Sylvia Roth (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15 Alfred Brendel (Klavier) Symphonieorchester des BR Leitung: Colin Davis Benjamin Britten: "Hymn to St. Cecilia" op. 27 Chor des BR Leitung: Gustaf Sjökvist Moritz Moszkowski: Violinkonzert C-Dur op. 30 Thomas Christian (Violine) Bamberger Symphoniker Leitung: Christian Simonis Richard Strauss: "Tod und Verklärung" op. 24 Symphonieorchester des BR Leitung: Marek Janowski

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: "Der Sturm" op. 18 Bournemouth Symphony Orchestra Leitung: Andrew Litton Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento B-Dur KV 254 Beaux Arts Trio Richard Wagner: "Das Liebesmahl der Apostel" Sächsischer Staatsopernchor Dresden Sächsische Staatskapelle Dresden Leitung: Christian Thielemann Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 Boston Baroque Leitung: Martin Pearlman Michael Haydn: Sinfonie Nr. 2 C-Dur Slowakisches Kammerorchester Bratislava Leitung: Bohdan Warchal

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Karl Goldmark: "Ein Wintermärchen", Vorspiel Bamberger Symphoniker Leitung: Fabrice Bollon Antonín Dvorák: "Aus dem Böhmerwalde" op. 68 Geister Duo Jean Sibelius: Aus "Lemminkäinen Suite" op. 22 Bournemouth Symphony Orchestra Leitung: Paavo Berglund