Radioprogramm

SR2 Kulturradio

Jetzt läuft

Canapé

06.00 Uhr
Nachrichten

06.05 Uhr
SR 2 - Der Morgen

darin u.a. Zwischenruf, "Brunners Welt" und Kultur-Service 7:00 - 7:05 Nachrichten 8:00 - 8:05 Nachrichten

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
FeatureZeit: Sklavenfischer

Ausbeutung in Thailands Fischereiwirtschaft Von Alfred Breier Auf vielen Booten schuften Arbeitssklaven - wer aufbegehrt, verschwindet auf hoher See. Schon 2015 drohte Thailand ein Exportverbot. Der weltgrößte Hersteller von Thunfischkonserven versprach Reformen. Geändert hat sich seitdem wenig. Alfred Breier recherchiert vor Ort und stößt auf Angst: Nur an geheimen Orten erzählen Fischer von Zwangsarbeit, Lohnknechtschaft, verschwundenen Kollegen. Polizisten, die gegen korrupte Militärs und Politiker ermitteln, werden ermordet oder flüchten ins Ausland. Staatliche Inspekteure klagen dagegen über "vom Westen aufgezwungene Maßnahmen", Kapitäne über teure Überwachungstechnik. Die USA haben Thailand inzwischen auf ihre Beobachtungsliste für Menschenhandel gesetzt. Aber die Europäische Kommission begrüßt die Regierung als "neuen engagierten Partner im Kampf gegen illegale Fischerei". - Essen wir noch immer Fisch, der von Arbeitssklaven gefangen wurde?

10.00 Uhr
Nachrichten

10.05 Uhr
SR 2 - Der Vormittag

darin u.a. "Klassiker" und "MusikWelt" 10:55 - 11:00 LebensZeichen von Tim Jochen Kahlen, evangelische Kirche 11:00 - 11:05 Nachrichten 12:00 - 12:05 Nachrichten

12.30 Uhr
Bilanz am Mittag

Politik, Wirtschaft, Kultur

13.00 Uhr
Der lange Samstag

darin u.a. Musikwünsche und Kultur-Service 14:00 - 14:04 Nachrichten 14:20 - 14:35 Religion und Welt 15:00 - 15:04 Nachrichten 15:20 - 15:35 Medien - Cross und Quer 16:00 - 16:04 Nachrichten 16:20 - 16:41 KabarettZeit 17:00 - 17:04 Nachrichten

17.30 Uhr
Die Reportage: Gesetzloses Gebiet: Der Amazonas nach vier Jahren Bolsonaro

Von Anne Herrberg Die Morde an dem britischen Journalisten Dom Phillips und dem Indigenen-Experten Bruno Pereira zeigen, wie gefährlich es in der Amazonas-Region geworden ist - vor allem für diejenigen, die gegen die fortschreitende Zerstörung des Regenwaldes ankämpfen oder darüber berichten. In seiner Amtszeit schwächte Präsident Bolsonaro systematisch Gesetze und Kontrollen, entzog den Behörden Finanzierung und Personal, zensiert Mitarbeiter, mit der Presse zu sprechen. Das gibt denen Rückenwind, die das Ökosystem immer weiter ausbeuten: Holzfäller, Goldgräber, Viehzüchter, aber auch internationalen Unternehmen. Die Abholzung hat Rekordwerte erreicht. An vorderster Front stehen dabei vor allem Brasiliens Indigene. Sie verstehen sich als Wächter des Amazonas - und geraten dadurch in Konflikte mit den Kriminellen. Große Teile des Amazonas-Gebietes sind heute gesetzlose Territorien, in denen die organisierte Kriminalität die Kontrolle übernommen hat.

18.00 Uhr
Nachrichten

18.04 Uhr
AbendMusik

19:00 - 19:04 Nachrichten

20.00 Uhr
Nachrichten

20.04 Uhr
SR-Gesellschaftsabend Nr. 287

Gastgeber: Alfons BIENVENUE - SR 2 LIVE mit den Gästen Jess Jochimsen, Johann König und Sven Ratzke & Band Direktübertragung aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg

22.30 Uhr
Couleurs

Die Sendung mit einem Schwerpunkt auf französischer Musik von Klassik über Pop bis Chanson, mit Interpreten und Komponisten aus Frankreich

23.00 Uhr
Nachrichten (Dlf Kultur)

23.05 Uhr
Fazit (Dlf Kultur)

Kultur vom Tage

00.00 Uhr
Nachrichten

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert (BR)

2:00 - 2:03 Nachrichten 4:00 - 4:03 Nachrichten 5:00 - 5:03 Nachrichten