Radioprogramm

Deutschlandfunk Kultur

Jetzt läuft

Wortwechsel

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Morgen Moderation: Dieter Kassel

05.30 Uhr
Nachrichten

05.50 Uhr
Aus den Feuilletons

06.00 Uhr
Nachrichten

06.20 Uhr
Wort zum Tage

Diederich Lüken, Balingen Evangelische Kirche

06.30 Uhr
Nachrichten

07.00 Uhr
Nachrichten

07.20 Uhr
Politisches Feuilleton

07.30 Uhr
Nachrichten

07.40 Uhr
Interview

08.00 Uhr
Nachrichten

08.30 Uhr
Nachrichten

08.50 Uhr
Buchkritik

"Was fehlt dir" von Sigrid Nunez

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Im Gespräch

Fußballspieler Neven Subotic im Gespräch mit Tim Wiese

10.00 Uhr
Nachrichten

10.05 Uhr
Lesart

Das Literaturmagazin Moderation: Frank Meyer

11.00 Uhr
Nachrichten

11.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag Moderation: Carsten Beyer

11.30 Uhr
Musiktipps

11.40 Uhr
Chor der Woche

11.45 Uhr
Rubrik: Klassik

12.00 Uhr
Nachrichten

12.05 Uhr
Studio 9 - Der Tag mit ...

Moderation: Korbinian Frenzel

13.00 Uhr
Nachrichten

13.05 Uhr
Länderreport

Moderation: Nana Brink

14.00 Uhr
Nachrichten

14.05 Uhr
Kompressor

Das Popkulturmagazin

14.30 Uhr
Kulturnachrichten

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag

15.30 Uhr
Musiktipps

15.40 Uhr
Live Session

16.00 Uhr
Nachrichten

16.30 Uhr
Kulturnachrichten

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Abend

17.30 Uhr
Kulturnachrichten

18.00 Uhr
Nachrichten

18.30 Uhr
Weltzeit

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

19.30 Uhr
Zeitfragen. Feature

Ablage D Der lange Weg zur digitalen Verwaltung Von Johannes Zuber Corona hat schonungslos offengelegt, wie schlecht es um die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung steht. Gesundheitsämter arbeiten immer noch mit Faxgeräten, für viele Anträge müssen die Menschen immer noch persönlich ins Amt. Doch so langsam kommt Bewegung in den trägen Apparat. Einzelne Ämter gehen voran und entwickeln digitale Tools, die die Verwaltung, wie wir sie kennen, für immer verändern könnten.

20.00 Uhr
Nachrichten

20.03 Uhr
Konzert

399. Wartburgkonzert Palas der Wartburg, Eisenach Aufzeichnung vom 24.07.2021 Philipp Heinrich Erlebach Sonate a due Violini col suo Basso Continuo e-Moll Georg Philipp Telemann "Weicht, ihr Sünden, bleibt dahinten" - Kantate für Sopran, Violine und Basso continuo (aus "Harmonischer Gottesdienst") Arcangelo Corelli Triosonate d-Moll op. 2/2 Georg Friedrich Händel "Künftiger Seiten eitler Kummer" HWV 202 Johann Sebastian Bach Triosonate d-Moll BWV 527 Gottfried Heinrich Stölzel "Von dem Einfluss zweier Sternen" - Kantate für Sopran und Basso continuo Georg Friedrich Händel Trio-Sonate 6 in g-moll op. 2 HWV 391 "Meine Seele hört im Sehen" HWV 207 Marie-Sophie Pollack, Sopran Mitglieder der Akademie für Alte Musik Berlin

22.00 Uhr
Nachrichten

22.03 Uhr
Feature

Zirkus Corona Von Susanne Franzmeyer und Andreas Genschmar Mit: Andreas Genschmar alias Rebel One und Rose Ann Richter Ton und Regie: Susanne Franzmeyer Autor*innenproduktion 2021 Länge: 23'14 (Ursendung) Als Jugendlicher stand er stundenlang als Sprayer an der Berliner Mauer. Davon holte er sich einen Lungenschaden. Heute bezieht Old-School-Hip-Hopper Rebel One Stellung gegen Querdenker. Kassettenlieferung Hendrik Nijmeijer und seine Dokumentarhörspiele Von Ingo Kottkamp Mit: Hendrik Nijmeijer Ton und Regie: Ingo Kottkamp Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020 Länge: 24'08 (Ursendung) Jahrelang schickte er Kassetten ans Funkhaus. Bis eine Antwort kam. Zirkus Corona Andreas Genschmar alias Rebel One: Old-School-Hip-Hop ist sein Markenzeichnen, Berlin ist seine Stadt. Er schreibt und rezitiert Gedichte, aber als er damit als einziger Gegendemonstrant bei einer Querdenkerdemo auftaucht, wurden sie nicht gehört. Das Porträt eines Orginals. Susanne Franzmeyer, geboren 1978 in Berlin, absolvierte die EBU Master School on Radio Features. Songwriterin unter dem Pseudonym Susius, 2009 Debüt-Album. Mehrfach ausgezeichnete Feature- und Hörspielmacherin. Ihre Doku-Serie "Stilübungen, musikalisch - eine Gratwanderung, bei der alles erlaubt ist" (Doku-Serie für Deutschlandfunk Kultur/Echtzeit) wurde beim Prix Europa 2019 in der Kategorie Radio Music nominiert. Kassettenlieferung Gagaist, Poète Maudit, Dokumentarhörspielkünstler: so bezeichnet sich Hendrik Nijmeier selbst. Er lebt in einer sozialen Einrichtung in Berlin und seine Liebe gehört dem Radio. Redakteur Ingo Kottkamp zeichnet ein Bild des Mannes, der ihm dutzende Kassetten zugeschickt hatte. Ingo Kottkamp, geboren 1972 in Baden-Baden. Studium der Literaturwissenschaft und Promotion über "Stimmen im Neuen Hörspiel". Seit vielen Jahren für den Hörfunk tätig als Autor, Regisseur und (seit 2007) Feature-Redakteur. Zirkus Corona Kassettenlieferung

23.00 Uhr
Nachrichten

23.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage Moderation: Sigrid Brinkmann u.a.:

23.30 Uhr
Kulturnachrichten

23.50 Uhr
Kulturpresseschau

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Chormusik

Konzertkirche Neubrandenburg Aufzeichnung vom 16.08.2019 Louis Vierne Messe solennelle cis-Moll op. 16 Benjamin Britten Te Deum in C Iveta Apkalna, Orgel State Choir LATVIJA Leitung: Mâris Sirmais

00.55 Uhr
Chor der Woche

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Tonart

Americana Moderation: Kerstin Poppendieck

02.00 Uhr
Nachrichten

03.00 Uhr
Nachrichten

04.00 Uhr
Nachrichten