Radioprogramm

Bayern 2

Jetzt läuft

BR-Heimatspiegel

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

05.03 Uhr
BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
radioWelt

Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Max Kronawitter 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.28 Werbung

08.30 Uhr
kulturWelt

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

09.05 Uhr
radioWissen

Der Thunfisch Der bedrohte Jäger der Meere Aquakultur Tierzucht in Wasserfarmen Das Kalenderblatt 3.12.1987 Werner Herzogs "Cobra Verde" hat Premiere Von Martin Trauner . Der Thunfisch - der bedrohte Jäger der Meere Autor: Marko Pauli/ Regie: Christiane Klenz Die meisten Menschen wissen nicht mal wie sie aussehen, kennen sie nur aus runden Dosen, als Fleisch mit markantem Geruch. Doch Thunfische sind edle Jäger, die "Tiger des Ozeans", sie sind intelligent, rasen in hoher Geschwindigkeit und gemeinsam jagend durch die Meere, können sehr groß werden und an die 100 Kilogramm schwer. Durch die Markierung von Tieren konnte nun mehr über das kaum bekannte Verhalten der Thunfische herausgefunden werden. Der größte Feind ist natürlich der Mensch, der mit seinen zerstörerischen Fangmethoden dafür sorgt, dass Thunfische mittlerweile seltene und gefährdete Meeresbewohner sind. Das Fleisch mancher Arten wird so teuer gehandelt, dass auf eine schonendere Jagd kaum zu hoffen ist. Der Mensch gefährdet sie außerdem durch Mikroplastik, das die Tiere ungewollt konsumieren und durch den Klimawandel, der dafür sorgt, dass Thun- und andere Fische in andere Zonen der Ozeane flüchten müssen. Wie könnte ein internationales Thunfisch-Management aussehen, durch das Arten gerettet werden? Und kann Thunfisch in Dosen nachhaltig sein? Aquakultur - Tierzucht in Wasserfarmen Autor: Lukas Grasberger/ Regie: Martin Trauner Aquakultur gilt als Alternative zur Überfischung der Weltmeere - und könnte nach Ansicht ihrer Fürsprecher einen wichtigen Beitrag zur Welternährung liefern. Die industrielle Fischzucht birgt indes etliche Tücken: Die Haltung zu vieler Tiere in zu engen Käfigen führt zu Krankheiten und in Folge zu einer fragwürdigen Behandlung mit Antibiotika. Unmengen an Kot und Futterrückständen schädigen Fauna wie Flora im Umkreis von Zuchtanlagen. Selbst die gesetzlich strenger regulierte und daher "sanftere" Aquakultur in Europa ist oft alles andere als nachhaltig: Um ein Kilo Zuchtlachs zu erzeugen, müssen mehrere Kilo an Fischmehl zugefüttert werden - Futter, das oft aus dem Fang kleiner Fische gewonnen wird, was die maritimen Ressourcen massiv belastet. Doch Wissenschaftler und Unternehmer tüfteln an Alternativen: An Land setzen einige Betreiber bereits auf so genannte Kreislaufanlagen, in denen das Wasser der Zuchtbassins aufwändig durch Filter gereinigt und dann erneut in die Becken geleitet wird. Noch in den Kinderschuhen steckt das Projekt eines so genannten Nährstoffaufzugs auf offenem Meer, mit dem Kieler Wissenschaftler so genannte "ozeanische Wüsten" beleben - und für eine nachhaltige Fischerei nutzbar machen wollen BR 2019 Moderation: Yvonne Maier Redaktion: Bernhard Kastner

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

10.05 Uhr
Notizbuch

Mit Bayern 2 debattiert - Wiederholung um 22.30 Uhr 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.56 Werbung

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Uhr
Tagesgespräch

Telefon: 0800 - 94 95 95 5 gebührenfrei E-Mail: tagesgespraech@bayern2.de Internet: www.bayern2.de/tagesgespraech Zeitgleich mit ARD-alpha .

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 Uhr
radioWelt

Magazin am Mittag

13.30 Uhr
Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken * *

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

14.05 Uhr
radioSpitzen

Passauer ScharfrichterBeile Höhepunkte der Veranstaltung vom 1. Dezember 2021 Moderation: Franziska Eder Wiederholung am Samstag, 20.05 Uhr

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

15.05 Uhr
Schalom

15.20 Uhr
Sozusagen!

15.30 Uhr
Nahaufnahme

Wiederholung am Samstag, 14.30 Uhr .

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Eins zu Eins. Der Talk

Daniela Arnu im Gespräch mit André Wiersig, Extremschwimmer Wiederholung am Samstag, 22.05 Uhr . André Wiersig hat als erster Deutscher alle sieben Meerengen durchschwommen, die als größte Herausforderung im Freiwasserschwimmen gelten. Im Januar schwamm er als erster Mensch 50 km nach Helgoland. Und er sagt: "Um den Sport, um die Rekorde geht es mir gar nicht!"

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Uhr
radioWelt

Magazin am Abend 17.23 Werbung 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Uhr
IQ - Wissenschaft und Forschung

18.30 Uhr
radioMikro

'Frag mich! Die Nachrichten und ich' - Thema :AT Mit Katrin Stadler und Tino Nowak Adventskalender - Klausi im Himmel Von Silke Wolfrum Mit Christian Friedl Posaune: Sebi Tramontana Regie: Bernhard Jugel .

18.53 Uhr
Bayern 2-Betthupferl

Babysitter-Service Diego, der Fußballer Von Ulrike Klausmann Erzählt von Sina Reiß Babysitter-Service (5/5): Diego, der Fußballer Der vierjährige Diego hat schon eine richtige Profi-Fußballer-Ausrüstung. Das Problem ist nur: er hat überhaupt keine Lust Fußball zu spielen. Aber Ronja will unbedingt seinen tollen Lederball ausprobieren.

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

19.05 Uhr
Zündfunk

Mit Ann-Kathrin Mittelstraß und Ralf Summer 20.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

21.05 Uhr
Hörspiel

Ihre Geister sehen Nach dem Projekt Seeing her Ghosts von Kirsten Becken Von Rabea Edel Mit Sandra Hüller, Ruth Reinecke, Svenja Liesau Komposition: Moritz Bossmann/Sandro Tajouri Regie: Judith Lorentz DKultur 2021 Ein eindringlicher Monolog mit Sandra Hüller über ein Trauma, Familiengeheimnisse und den Umgang mit Psychosen. "Ich bin ganz ruhig. Die Autos unter mir, ein endloses Band. Über mir nur der Himmel. Kein Baum weit und breit. Nur Beton. Niemand kann mich hören. Hier bin nur ich, barfuß auf dem Beton, niemand will mich hören. Ich spucke hinunter. Ich schreie, so laut ich kann. Lauter. Und lauter. Im Tal ziehen die Wolkenschatten vorüber. Ich bin nicht defekt." Anna erzählt von ihrer seelischen Verletzung. Sie erinnert sich an die Worte ihrer Mutter, die Geburt der Tochter, an die Liebe zu ihrem Mann und an zunächst verborgen Gebliebenes. Mutig, klar und feinfühlig spricht Anna von einem Trauma und sie zeigt wie nah und wie fremd zugleich die Welt und die eigene Familie sein kann. Wie fühlt es sich an, wenn man mit der Welt nicht mehr zurechtkommt? Publikumspreis der ARD Hörspieltage 2021. RabeaEdel, geb. 1982, Schriftstellerin und Fotografin. Romane u.a. Das Wasser, in dem wir schlafen (2006), Ein dunkler Moment (2011).

22.30 Uhr
Bayern 2 debattiert

Wiederholung vom Vormittag, 10.05 Uhr .

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

23.05 Uhr
Nachtmix

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Hector Berlioz: "Le carnaval romain", Ouvertüre (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Sylvain Cambreling); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 98 B-Dur (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); George Onslow: Nonett a-Moll, op. 77 (Wolfgang Güttler, Kontrabass; Ma'alot Quintett; Mitglieder des Mandelring Quartetts); Johann Sebastian Bach: Messe G-Dur, BWV 236 (Dorothee Mields, Sopran; Benno Schachtner, Countertenor; Benedikt Kristjánsson, Tenor; Tobias Berndt, Bass; Gaechinger Cantorey: Hans-Christoph Rademann); Ralph Vaughan Williams: "In the Fen Country" (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Karl-Heinz Steffens)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Capriccio espagnol", op. 34 (New York Philharmonic: Kurt Masur); Gabriel Fauré: Ballade Fis-Dur, op. 19 (Philippe Entremont, Klavier; Philharmonia Orchestra: Charles Dutoit); John Sheppard: "Media vita" (Westminster Cathedral Choir: Martin Baker); Ludwig van Beethoven: Klaviertrio c-Moll, op. 1, Nr. 3 (Daniel Barenboim, Klavier; Pinchas Zukerman, Violine; Jacqueline du Pré, Violoncello); Edward MacDowell: Klavierkonzert Nr. 1 a-Moll (Seta Tanyel, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Martyn Brabbins)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johann Ladislaus Dussek: Klavierkonzert F-Dur, op. 27 (Maria Garzón, Klavier; Neues Rheinisches Kammerorchester: Jan Corazolla); Nicola Porpora: "Il martirio di San Giovanni Nepomuceno", Duett des Heiligen Johannes und des Engels (Nuria Rial, Sopran; Valer Sabadus, Countertenor; Kammerorchester Basel); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie B-Dur, KV 319 (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington)

04.58 Uhr
Impressum