Radioprogramm

BR-Heimat

Jetzt läuft

BR Heimat - Habe die Ehre!

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

05.03 Uhr
BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag Musikzusammenstellung: Anette Fassl

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Musikzusammenstellung: Andreas Estner 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

08.05 Uhr
Bayerisches Feuilleton

Bavaresi a Roma Die Romsehnsucht der Bayern Von Andreas Pehl Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2 . Schon wieder fällt eine Münze ins Becken des Trevibrunnens. Und noch eine. Nur fürs Foto, der erste Versuch war unscharf. Brigitte, Wahlrömerin aus Landshut, ist Stadtführerin. Sie lächelt: Ob dem Münzenwerfer klar ist, was er da tut? Die Tradition besagt, dass man nach dem ersten Geldstück zurückkehrt, nach dem zweiten hier die große Liebe findet und nach dem dritten einen Römer heiratet. Bei Brigitte selbst hat der Trick mit drei Münzen jedenfalls funktioniert. Roma rückwärts gelesen ergibt nun einmal Amor, erzählt sie. Doch dieses Wortspiel stammt nicht von ihr. In den verwinkelten Gassen Roms soll es Ludwig I. jedem, der ihm begegnete, liebestrunken erzählt haben: Rom kann man nur verstehen, wenn man es von hinten liest. Marianna hieß die römische Angebetete des in München verheirateten Wittelsbachers. Doch ist es nicht nur die Liebe, die Bayern nach Rom zieht. Die Stadt selbst, diese Mischung aus Antike, Katholizismus und ausuferndem Barock scheint der bayerischen Seele besonders zu entsprechen. Die Münchnerin Sonja Bauer hält der römische Himmel in der Stadt fest, Abtprimas P. Notker Wolf schwärmt vom Sonnenuntergang über dem Palatin, Anna Maria Brunner aus der Holledau liebt den Blick aus ihrem Büro im Vatikan auf den Petersdom. Der obdachlose Hans aus Erlangen genießt es, bei Rot über die Ampel gehen zu können, wann immer er Lust dazu hat. Sie alle wissen viel zu berichten über bayerisch-römische Geschichten, über Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Mentalität und über die Tücken des täglichen Lebens in der ewigen Stadt. Zwar bricht das Heimweh nach Bayern bei allen immer wieder durch. Doch seit es in der Filiale eines deutschen Discounters an der Via Aurelia Weißwurst und vor allem bezahlbare Brezn gibt, lässt es sich in Rom für Bayern noch besser leben. Und vom Wechselgeld der Butterbrezn bleiben sicher noch eine, zwei oder sogar drei Münzen übrig für die Fontana di Trevi. Andreas Pehl schildert in "Bavaresi a Roma" die Romsehnsucht der Bayern. (BR 2015)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

09.05 Uhr
BR Heimat - Wald und Gebirge

Bayern und Berge - das gehört auch im Radio zusammen. Zum Start ins Wochenende gibt's Infos, Tipps und Touren aus der legendären Bergsteiger-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Mit Andreas Estner Musikzusammenstellung: Andreas Estner 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.05 Uhr
BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

In dieser Sendung sind dabei: die Bachhauser Blasmusik, die Bergstätt Musikanten, die Stadt- und Jugendkapelle Bobingen, die Musikkapelle Eglfing, der Musikverein Eichenau, das Symphonische Blasorchester Grünwald, die Musikkapelle Habach, die Kaoliner Musikanten, die Musikkapelle Kiefersfelden, die Stadtkapelle Marktoberdorf, die Musikkapelle Münsing, das Jugend- und Blasorchester Murnau, die Musikkapelle Oberstdorf, die Passauer Dreiflüssemusikanten, das Jugendblasorchester Penzing, die Regenstaufer Musikanten, die Unterdarchinger Musi, das Symphonische Blasorchester Volkach und andere *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Uhr
BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

In dieser Sendung sind dabei: die Bachhauser Blasmusik, die Bergstätt Musikanten, die Stadt- und Jugendkapelle Bobingen, die Musikkapelle Eglfing, der Musikverein Eichenau, das Symphonische Blasorchester Grünwald, die Musikkapelle Habach, die Kaoliner Musikanten, die Musikkapelle Kiefersfelden, die Stadtkapelle Marktoberdorf, die Musikkapelle Münsing, das Jugend- und Blasorchester Murnau, die Musikkapelle Oberstdorf, die Passauer Dreiflüssemusikanten, das Jugendblasorchester Penzing, die Regenstaufer Musikanten, die Unterdarchinger Musi, das Symphonische Blasorchester Volkach und andere *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 Uhr
BR Heimat - Die Weiß-Blaue Musiktruhe

Musikalische Raritäten und Köstlichkeiten aus den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von Heinz Kulzer bis Maxl Graf Musikzusammenstellung: Andreas Estner Wiederholung um 23.05 Uhr im "Nachtlicht"

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

14.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Hinterkünftiges mit vogelwuider Musik Von Arthur Dittlmann Wiederholung um 22.05 Uhr

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

15.05 Uhr
BR Heimat - Fränkische Gschichten

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
BR Heimat - Servus!

Traditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag um 15.05 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition. Musikzusammenstellung: Evi Strehl

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Uhr
BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Zukunft, Jugend, Mitbestimmung - Der Internationale Tag der Jugend Mit Karlheinz Brand Musikzusammenstellung: Karlheinz Brand Im Jahr 1999 setzte die Generalversammlung der Vereinten Nationen fest, dass jedes Jahr am 12. August der Internationale Tag der Jugend gefeiert wird. Auf dem Programm stehen an diesem Tag Veranstaltungen und Aktionen, mit denen auf die Belange von Kindern und Jugendlichen aufmerksam gemacht werden soll. Es geht dabei um die Beteiligung von Jugendlichen an Entscheidungsprozessen, um Jugendrechte und Jugendschutz. Wie wichtig Jugendliche für die Gesellschaft sind, hat die Blasmusik-Szene längst erkannt. In vielen Vereinen gibt es Jugendvertretungen, ebenso in den Verbänden. So wurde zum Beispiel im Nordbayerischen Musikbund schon im Jahr 1991 die Nordbayerische Bläserjugend gegründet, die sich seitdem mit großem Engagement um die Belange ihrer Mitglieder kümmert. Zum Internationalen Tag der Jugend sind im Blasmusik-Konzert natürlich Jugendorchester zu hören: das Jugendblasorchester der Stadt Stein, das Schwäbische Jugendblasorchester, das Jugendblasorchester Marktoberdorf, das Jugendblasorchester Kürnach und andere *** Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Uhr
BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

19.05 Uhr
BR Heimat - Feierabend

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

20.05 Uhr
BR Heimat - Operettenzauber

Operette - Chefsache! Dirigenten des Münchner Rundfunkorchesters und die Operette (Teil I) Michael Fritsch stellt in seiner heutigen Sendung die ersten beiden Chefdirigenten des (intern genannten) RO vor: Werner Schmidt-Boelcke und Kurt Eichhorn. Die interessanten Biografien und einige Einspielungen dieser zwei bedeutenden Persönlichkeiten des Münchner Kulturlebens sind hörenswert, die Interpretationen interessante Zeitdokumente.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

21.05 Uhr
Zeit für Bayern

"Pfeilgrad daneben" - bayerische Sehenswürdigkeiten am Autobahnrand Irschenberg und Greding Von Eva Demmelhuber Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2 . Jeder kennt aus den Verkehrsmeldungen den Irschenberg, oder Greding, um nur zwei der klassischen Stauorte in Bayern zu nennen. Unzählige Stunden haben unzählige Autofahrer in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft schon verbracht. Auf 450.000 Kilometern rotten sich jährlich Tausende von Autos zusammen, um gemeinsam auf der Autobahn zu stehen. Und mit Beginn der Ferienzeit wird es noch dichter auf den Autobahnen - und noch langsamer. Was, wenn die genervten Autofahrer einfach die nächste Ausfahrt und sich die Freiheit nähmen, diese Orte zu erkunden? Es gäbe so manches zu entdecken. Die wahren Abenteuer liegen nämlich neben den Autobahnen: skurrile Bauten, Burgen, Schlösser, Kulinarisches und Kulturelles, mittelalterliche Kriminalgeschichten und historische Spuren wie den legendären Bajuwarischen Oxenweg. Eva Demmelhuber besucht - pfeilgrad neben der Autobahn - die beiden Ortschaften Irschenberg und Greding, die dank Staumeldungen häufig genannt, aber nur wenig bekannt sind. Wiederholung vom 22. Mai 2021

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

22.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Hinterkünftiges mit vogelwuider Musik Von Arthur Dittlmann Wiederholung von 14.05 Uhr

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

23.05 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter