Radio-Podcasts

19.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Meilensteine und Legenden

1920: Federico Fellini wird geboren

Federico Fellini wurde am 20. Januar 1920 in Rimini geboren. Als kleiner Junge hatte er sich vorgenommen, Clown zu werden, stattdessen wurde er Filmregisseur. Ein Kollege von ihm sagte, dass seine Filme mit der italienischen Küche vergleichbar sind: Beide verbindet dieser enorme Spaß am Aroma der Zutaten. Fellinis Filme sind einfach nur Delikatessen. Kein anderer italienischer Regisseur hat mehr Oscars gewonnen als er. Von Detlef Wulki.

Hören

19.01.20 23:00 Uhr WDR 4 Der cantz normale Wahnsinn

Der cantz normale Wahnsinn – Wehleidige Männer

Guido Cantz beschäftigt sich in seiner Kolumne "Der cantz normale Wahnsinn" mit allen Themen, die ihm im Alltag über den Weg laufen, vom Telefonieren über das Einkaufen bis zu Nasenhaaren. Autor: Guido Cantz.

Hören

19.01.20 07:55 Uhr WDR 4 Kirche in WDR 4

Alfred Buß

Kurz und bündig, interessant und informativ. Aber auch tröstlich und gelegentlich anstößig. Bunt wie das Leben sollen auch die Formen der christlichen Botschaft im Sender sein.

Hören

18.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Meilensteine und Legenden

1990: Todestag von Herbert Wehner

Herbert Wehner war einer der umstrittensten, einer der lautesten und wirkungsvollsten Politiker der Nachkriegszeit. Zuerst Kommunist, dann Sozialdemokrat, formte er aus der marxistisch geprägten Arbeiterpartei eine Volkspartei und machte sie regierungsfähig. Er starb am 19. Januar 1990. Von Ferdinand Quante.

Hören

18.01.20 08:15 Uhr WDR 4 WDR 4 Mittendrin - In unserem Alter

Sprechen mit viel Heimatgefühl: Mundart und Dialekte

Kölsch, Ruhrpott-Deutsch, Münsterländer, Sauerländer oder Ennepetaler Platt – das sind nur einige der speziellen lokalen Sprachen hier bei uns in Nordrhein-Westfalen. Einige sind vom Aussterben bedroht. Wären sie noch zu retten? Und gäbe es gute Gründe, das zu tun? Von Anne Debus.

Hören

18.01.20 07:55 Uhr WDR 4 Kirche in WDR 4

Michael Opitz

Kurz und bündig, interessant und informativ. Aber auch tröstlich und gelegentlich anstößig. Bunt wie das Leben sollen auch die Formen der christlichen Botschaft im Sender sein.

Hören

17.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Spaziergang in NRW

Spaziergang durch den Geologischen Garten Bochum

Seit kurzem darf er sich sogar "Nationales Geotop" nennen: der "Geologische Garten" in Bochum. Das ist ein als Lehrgarten ausgebauter ehemaliger Steinbruch und einer der wenigen Standorte im Ruhrgebiet, der einen guten Einblick in die erdgeschichtliche Entwicklung der Region gibt. Von Modrow Ulrike.

Hören

17.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Comedy

Frisch geputzt mit Achnes Kasulke – Funklöcher

Wer den Dreck wegmacht, weiß auch, wo es schmutzig ist. Achnes Kasulke ist die Putzfrau mit dem losen Mundwerk, das schneller schießt als ihr Feudel. Autoren: Autorenteam Esser/Krohn.

Hören

17.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Meilensteine und Legenden

1985: Smog-Alarm der höchsten Stufe im Ruhrgebiet

Ein Gemisch aus Rauch (englisch: smoke) und Nebel (englisch: fog) hatte sich im Januar 1985 zusammengebraut. Die gefährlichen Stoffe aus den Abgasen von Fabriken, Hochöfen, Kokereien, Kraftwerken, Autos und Haushaltsheizungen waren während einer langen Kälteperiode mit Windstille zu einem atemraubenden Cocktail geworden. Doch richtig gefährlich wurde es, als sich wärmere Luftschichten wie eine Käseglocke über die ätzende, schwefelhaltige Bodenatmosphäre legten. Die Behörden reagierten schnell und erließen schrittweise Smog-Alarm. Zunächst die Stufen Eins und Zwei, dann trat in einigen Ruhrgebietsstädten zum ersten Mal in Deutschland die Stufe Drei in Kraft. Von Martina Meißner.

Hören

17.01.20 23:00 Uhr WDR 4 WDR 4 Drinnen und Draußen

Samentausch International

Zur Erhaltung seltener Arten tauschen Botanische Gärten untereinander ihr Saatgut: Ein Blick ins globale Tauschgeschäft der Botanischen Gärten Bonn und die Vielfalt der Samen. Von Sabine Krüger.

Hören