Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

03.10.22 16:05 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Büchermarkt 03.10.2022: Michael Krüger über Gemälde von Giovanni Segantini

Hueck, Carsten www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

02.10.22 16:10 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Velimir Chlebnikov: „Werke“ - Generalüberholer der Poesie

Ob er den Krieg in Charkiv beschreibt oder die Sprache spielerisch krachen lässt: Velimir Chlebnikovs Werke sind auch einhundert Jahre nach seinem Tod revolutionär. Von Tobias Lehmkuhl www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

30.09.22 16:25 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Büchermarkt 30.09.2022: Christine Koschmieder, Lara Williams, Felicitas Hoppe

Hueck, Carsten www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

30.09.22 16:20 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Felicitas Hoppe zu "Gedankenspiele über die Sehnsucht"

Hueck, Carsten www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

30.09.22 16:15 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Christine Koschmieder: "Dry"

Opitz, Michael

Hören

30.09.22 16:10 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Lara Williams „Odyssee“ - Lust an der Selbstzerstörung

Drei Tage im Jahr hat Ingrid, Angestellte an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffs, Landgang. Drei Tage, an denen sie den Alkoholrausch sucht. Lara Williams' „Odyssee“ ist ein verstörender Roman über Verdrängung und schwierige Heimkehr. Von Christoph Vormweg www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

29.09.22 16:25 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Büchermarkt 29.09.2022: Moritz Baßler, Dennis Duncan u. der Kjona Verlag

Funck, Gisa

Hören

29.09.22 16:20 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Bücher mit Langzeitwirkung - Ein Gespräch mit Lars Claßen vom Kjona Verlag

Funck, Gisa www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt

Hören

29.09.22 16:15 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Dennis Duncan: "Index, eine Geschichte des. Vom Suchen und Finden"

Valin, Frédéric

Hören

29.09.22 16:10 Uhr Deutschlandfunk Büchermarkt

Moritz Baßler: "Populärer Realismus" - Gas geben und Spaß haben

Moritz Baßler versucht, unserer Wohlstands- und Überflussgesellschaft eine entsprechende Literaturtheorie zu liefern. Von Helmut Böttiger

Hören