Hörspiele

20.04.20 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Party für eine Leiche

Ein Londoner Wohnhaus. Hier leben die gut situierten Studenten Brandon und Granillo, die im gemeinsamen Wohnzimmer soeben den perfekten Mord begangen haben. Ohne Motiv, sondern aus Lust an der intellektuellen Herausforderung. Das Opfer, ihr Kommilitone Ronald, liegt nun in einer antiken Truhe. Als Krönung ihres Erfolgs beschließt Brandon, das Buffet für die bevorstehende Cocktailparty auf ebendieser Truhe anzurichten. Eingeladen sind unter anderem der Vater und die Freundin des Ermordeten. Die Gäste ahnen nichts, nur Rupert Cadell, Dichter, Philosoph und Mentor der beiden, beschleicht beim Partytalk ein schlimmer Verdacht. Ein Kammerspiel über die Kunst des Mordens und die abgründigen Theorien von „Übermenschen“.

31.05.20 18:20 Uhr SWR 2

Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts (1/2) - Die Partei hat immer recht!

Eugen Ruges definitiver Wenderoman über das stetig abnehmende Licht der kommunistischen Verheißung als Hörspiel in Panoramaformat. | Mit: Dieter Mann, Devid Striesow, Hans Teuscher, Eva-Maria Hagen, Irina Platon, Michael Schweighöfer u. v. a. | Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann | Komposition: Henrik Albrecht | Produktion: SWR 2012

Hören

31.05.20 08:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Das größte Abenteuer der Welt

Immer, wenn es am spannendsten ist, geht das Radio kaputt! Papa muss das Radio reparieren - aber gegen Stromausfall kann auch er nichts machen.

Hören

31.05.20 00:00 Uhr SR 2

KL - Gespräch über die Unsterblichkeit

Karl Lagerfeld, gestorben 2019 in Paris, war einer der eigensinnigsten Interviewpartner deutscher Sprache. Mehr als zwei Jahre war Autor John von Düffel KL auf der Spur. Entstanden ist ein fiktives, philosophisches Gespräch über Leben und Tod - treffsicher und geistreich wie der Meister selbst.

Hören

30.05.20 00:00 Uhr WDR

Grenzfall (2/2) - Krimi über Rassismus in Deutschland und Europa

Teil 2 -Krimi- Im Jahr 2012 schlägt sich Adriana wie viele andere junge Osteuropäerinnen im Westen als Wanderarbeiterin durch. Doch auf den Feldern im Süden wird die Arbeit knapp. // Von Merle Kröger / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2013 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.05.20 00:00 Uhr WDR

Grenzfall (1/2) - Krimi über den vertuschten Mord an einem Migranten

Teil1 -Krimi- Im Jahr 2012 schlägt sich Adriana wie viele andere junge Osteuropäerinnen im Westen als Wanderarbeiterin durch. Doch auf den Feldern im Süden wird die Arbeit knapp. // Von Merle Kröger / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2013 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.05.20 00:00 Uhr WDR

Das Dschungelbuch - Klassiker nach Rudyard Kipling

-Kinderhörspiel- Für Hörer*innen ab 8 Jahren. Mogli, ein Menschenjunge, wächst unter Wölfen auf und erfährt durch seinen Lehrer Balu, den Bären, alles, was er über den Dschungel wissen muss. // Von Rudyard Kipling / Hörspielbearbeitung: Karlheinz Koinegg / Komposition: Wim Wollner / Regie: Frank-Erich Hübner / Dramaturgie: Ulla Illerhaus / WDR 2007

Hören

28.05.20 22:03 Uhr SWR 2

Marcel Proust: Die Gefangene - Teil 2: Die Soiree bei den Verdurins

Ein Sittengemälde um 1900 in Paris. Selbst die liberale Kultur der gesellschaftlichen Salons kennt keine Gnade mit dem Homosexuellen Baron de Charlus in seiner Liebe zu einem jüngeren Geiger.

Hören

28.05.20 14:01 Uhr Bayern 2

"Erinnerungen einer Überflüssigen (2/2)" von Lena Christ

Innere und äußere Kämpfe im katholischen Bayern an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Von der Mutter als billige Arbeitskraft ausgenutzt und misshandelt, als Ordensschwester kleingehalten und genötigt, vom gewalttätigen Ehemann gepeinigt. Erst durch das Schreiben gelingt es Lena Christ für ihre Rechte einzutreten. Mit schonungsloser und direkter Sprache zeichnet sie ein eindringliches Bild ihres Lebens. / Mit Brigitte Hobmeier, Helena Schrei , Sarah Camp, Klaus Stiglmeier, Johanna Bittenbinder, Winfried Frey, Stefan Murr u.a. / Komposition: Evi Keglmaier, Greulix Schrank / Bearbeitung und Regie: Stefanie Ramb / BR 2020

Hören

28.05.20 14:00 Uhr Bayern 2

"Erinnerungen einer Überflüssigen (1/2)" von Lena Christ

Innere und äußere Kämpfe im katholischen Bayern an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Von der Mutter als billige Arbeitskraft ausgenutzt und misshandelt, als Ordensschwester kleingehalten und genötigt, vom gewalttätigen Ehemann gepeinigt. Erst durch das Schreiben gelingt es Lena Christ für ihre Rechte einzutreten. Mit schonungsloser und direkter Sprache zeichnet sie ein eindringliches Bild ihres Lebens. / Mit Brigitte Hobmeier, Helena Schrei , Sarah Camp, Klaus Stiglmeier, Johanna Bittenbinder, Winfried Frey, Stefan Murr u.a. / Komposition: Evi Keglmaier, Greulix Schrank / Bearbeitung und Regie: Stefanie Ramb / BR 2020

Hören

28.05.20 00:00 Uhr WDR

Walk of Fame - Die wunderbare Welt der schlechten Filme

-B-Movie-Hommage- Pussy Stanton will nach oben, auf den "Walk of Fame", die legendäre Meile am Hollywood Boulevard. "Walk of Fame" heißt auch Pussys erster Film - eine Persiflage auf die Produktion eines B-Movies, dessen haarsträubende Drehbücher und erschwerte Drehbedingungen. // Von Ulrich Bassenge / Regie: Leonhard Koppelmann / WDR 2007 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören