Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

08.02.20 21:05 Uhr NDR

Das Wittgensteinprogramm (2/2)

"Ich töte, weil es keinen logischen Grund gibt, nicht zu töten", lautet die provozierend simple Erklärung des Serienmörders, der sich Wittgenstein nennt, für seine Taten. Seine eigenwillige Lesart des österreichischen Philosophen fordert die Chefermittlerin "Jake" heraus. Denn es steht weit mehr auf dem Spiel, als nur einen Killer zu überführen: die politische Legitimation eines demokratisch installierten Überwachungsstaates, der in seinen Datenbanken ein gnadenloses Selektionsprogramm verborgen hält.

01.01.21 00:00 Uhr WDR

Jimi Bowatski hat kein Schamgefühl - Verpeilte Rache am Chef

-Krimi-Komödie- Eigentlich heißt er Jochen, aber er nennt sich Jimi. Nach dem großen Jimi. Hendrix. Jochen-Jimi hat seinen Job verloren. Das findet er ungerecht. Und der Chef soll büßen. Der Racheplan heißt: Bossnapping! // Von Dirk Laucke / Bearbeitung und Regie: Annette Kurth / WDR 2013 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

01.01.21 00:00 Uhr Audible

13Zehn

Daniel Kohlhaas und Daniel Juhr erzählen ihren Lesern vier Geschichten in einem Buch. Sie spielen immer mit der Angst. Mit dem, wovor jeder sich fürchtet. Sie erzählen von Abgründen der menschlichen Seele. Von geheimen Sehnsüchten. Von Verlust. Von Dunkelheit. Von Geheimnissen. Von Mysterien. Nur, wer sie alle liest, erfährt die ganze Wahrheit. Trifft Figuren, die in allen Geschichten auftauchen. Und lernt ihr Schicksal kennen. Denn keine Geschichte steht für sich allein in diesem einzigartigen Mysterythriller, der im gesamten Bergischen Land und im Westerwald spielt. Alles hängt zusammen, wie von einer alten Brücke gehalten. Und dann kommt das Ende. Diese eine letzte, fünfte Geschichte. Die alles hinterfragt, woran man bei 13zehn geglaubt hat. 13 fantastische Stimmen haben die vier Geschichten aus der Feder des bergischen Autorenduos Daniel Juhr und Daniel Kohlhaas vertont...

Hören

31.12.20 00:00 Uhr WDR

Bel Ami - Aufstieg eines rücksichtslosen Frauenhelden in Paris

-Roman- Georges Duroy kommt aus der Provinz nach Paris, um dort sein Glück zu suchen. Er hat kein Geld, keine Kontakte und keinen Beruf. Doch das soll sich mit Hilfe von Fürsprechern und Liebschaften in den richtigen Kreisen bald ändern. // Von Guy de Maupassant / Aus dem Französischen von Helmut Peschina / Bearbeitung: Helmut Peschina / Komposition: Henrik Albrecht / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR/BR 2000 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

30.12.20 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Hummer & Durst

Vor fünfzig Millionen Jahren kollidierten Kontinentalplatten, Landmassen stellten sich auf, ein Gebirge war geboren. Neunhundertneunundneunzigtausendachthundertfünfzig Jahre später wurde hier der höchste Punkt der Erde gemessen. Seit der Erstbesteigung des Mount Everest 1953 wollen immer mehr Menschen auf den Gipfel. Es gibt Wartelisten. Das bringt die chinesische Unternehmerin Yang Jiang auf eine Idee: Eine Kopie des Everest - höher, neuer und mit Rubinspitze! Die Amerikaner lassen das nicht lange auf sich sitzen und bauen den Superlativ. Ein absurdes Wettrüsten beginnt. Auch Deutschland, das in Sachen Zukunft längst den Anschluss verloren hat, will endlich wieder mitmischen. Mit dem ersten Zehntausender der Weltgeschichte!

Hören

30.12.20 20:00 Uhr NDR

Wassermusik (5/5): Niger Redux

Hörspielserie nach dem gleichnamigen Roman von T. C. Boyle. An seine Frau schrieb Park, dass er beabsichtigte, weder anzuhalten noch irgendwo mit dem Schiff anzulegen, bis er die Küste gegen Ende Januar 1806 erreiche... Es waren die letzten erhaltenen Nachrichten Parks. Als Boyles "Wassermusik" 1981 erstmals erschien und den niemand den ganz und gar merkwürdig klingenden Namen Coraghessan aussprechen konnte, war trotzdem sofort klar, dass dieses Stück Literatur das Zeug zum Kultbuch hatte. Die Kritiker feierten den Roman obsessiv, Boyle wurde mit Dickens und Pynchon verglichen. Viele Boyle-Romane später feiern wir diesen Autor mit der Wiederholung der fulminanten Hörspieladaption der "Wassermusik" aus dem Jahr 2005. Mit Thomas Fritsch (Erzähler 1), Udo Schenk (Erzähler 2), Doris Kunstmann (Erzählerin), Traugott Buhre (Banks), Peter Fricke (Durfeys), Horst Bollmann (Twit), Andreas Pietschmann (Mungo) und Matthias Koeberlin (Ned Rise)

Hören

30.12.20 18:20 Uhr SWR 2

Lebensgeschichte und gesammelte Erfahrungen David Copperfields des Jüngeren (1/5)

Die populäre Coming-of-Age-Story aus dem Jahr 1850 bringt SWR2 als Hörspielklassiker mit hochkarätiger Besetzung. Teil 1 behandelt Davids schwere Kindheit.

Hören

30.12.20 00:00 Uhr WDR

Jenseits der Zeit (6/6): Die zweidimensionale Bedrohung

-Science-Fiction- Der "Dunkle Wald Angriff" steht bevor. Die Erde und das All sind davon bedroht, in Zweidimensionalität zu zerfallen. Wird Cheng Xin einen Ausweg finden und die Menschheit überleben? // Nach dem gleichnamigen Roman von Cixin Liu / Übersetzung aus dem Chinesischen: Karin Betz / Komposition: Andreas Koslik / Bearbeitung und Regie: Martin Zylka / WDR 2020 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.12.20 00:00 Uhr WDR

Jenseits der Zeit (5/6): Näher an der Lichtgeschwindigkeit

-Science-Fiction- Auf Hochtouren arbeiten unterschiedlichste Wissenschaftler an der Dekodierung der Märchen, die Yun Tianming bei Ihrem Treffen im All Cheng Xin erzählt hat. Welche Informationen hat er darin versteckt, die für die Menschheit überlebenswichtig sind? // Nach dem gleichnamigen Roman von Cixin Liu / Übersetzung aus dem Chinesischen: Karin Betz / Komposition: Andreas Koslik / Bearbeitung und Regie: Martin Zylka / WDR 2020 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

28.12.20 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Der Home-Officer

Eigentlich wollte er nur seinen Dealer und Informanten schützen - doch der erfahrene Streifenpolizist Brennecke hat überreagiert, einen Mann angeschossen und wurde von der Bereichsleiterin höchstpersönlich suspendiert, bis die Interne die Ermittlungen abgeschlossen hat. Nun sitzt der brummige, eher wortkarge Brennecke zu Hause, kämpft mit den Tücken seines PCs, der sich immer wieder aufhängt, und lässt sich am Telefon von seinem jüngeren Kollegen die grotesken Details der letzten Schicht erzählen. Bald wird klar: Der zappelige Friess hat den ersten Tag ohne seinen Chef vergeigt und den Informanten und Drogendealer Kröte für alle Zeiten vergrault. Derweil holt Brennecke daheim die alte Geschichte um seinen verstorbenen Bruder ein. Fünf Tage im unfreiwilligen Home-Office: Am Ende erhält Brennecke sein Urteil, doch bis dahin steht die Welt sowieso Kopf.

Hören

28.12.20 00:00 Uhr WDR

Königin C - Das Leben der jüngsten Königin von Schweden

-Biographie- Christine, Königin von Schweden, wird 1632 mit fünf Jahren als Thronfolgerin ihres Vaters eingesetzt. Sie wird wie ein Mann erzogen und im Alter von 18 Jahren mit den Regierungsgeschäften betraut. // Von Laura Ruohonen / Aus dem Finnischen von Angela Plöger / Bearbeitung und Regie: Annette Kurth / WDR 2003 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören