Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

ALTE MUSIK SPEZIAL

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Johann Ladislaus Dussek: Sonate F-Dur Silke Aichhorn, Harfe Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur, Allegro, KV 493 Emanuel Ax, Klavier Isaac Stern, Violine Jaime Laredo, Viola Jo-Jo Ma; Violoncello Michael Haydn: Symphonie Nr. 12 G-Dur Slowakisches Kammerorchester Bratislava Leitung: Bohdan Warchal Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur, Wq 133 Alon Sariel, Mandoline Concerto Foscari Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur, K 118 Sergei Babayan, Klavier Josef Myslivecek: Sinfonie C-Dur, EvaM 10:C14 Concerto Köln Leitung: Werner Ehrhardt

06.05 Uhr
rbbKULTUR AM MORGEN

Am Mikrofon: Britta Bürger

06.10 Uhr
Das Porträt

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Lissy Eichert, Berlin

07.10 Uhr
Kommentar

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur aktuell

08.45 Uhr
Lesestoff

09.05 Uhr
rbbKULTUR AM VORMITTAG

Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu

09.10 Uhr
Wissen

09.30 Uhr
Kulturkalender

09.45 Uhr
Geschmackssache

10.10 Uhr
Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Das Porträt (Wdh.)

11.45 Uhr
Kulturnachrichten

12.05 Uhr
rbbKULTUR AM MITTAG

Am Mikrofon: Marek Kalina

12.10 Uhr
Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)

12.45 Uhr
Kulturkalender

13.10 Uhr
CD-Kritik

14.30 Uhr
LESUNG

Muldental - Erzählungen (3/5) Teil 3: Heimkehr Von Daniela Krien Gelesen von der Autorin

15.05 Uhr
rbbKULTUR

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Schmid

15.10 Uhr
Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)

15.45 Uhr
Kulturnachrichten

16.10 Uhr
Zu Gast

16.45 Uhr
Kultur aktuell

17.10 Uhr
Kultur aktuell

17.45 Uhr
Kulturnachrichten

18.04 Uhr
OPERNFÜHRER

mit Matthias Käther François-Adrien Boieldieu - La Dame blanche (Die weiße Dame) Diese Geschichte um einen ländlichen Spuk ist die erste moderne Opéra comique. Ihr Stil sollte die französische Musikkomödie entscheidend prägen, Komponisten wie Auber, Offenbach und Bizet lernten von ihr. Und dem berühmten Librettisten Eugène Scribe gelang hier sein erster großer Wurf.

19.04 Uhr
KULTURTERMIN

Shutdown - Ein Kulturtagebuch Teil 6: Tanz auf dem Vulkan Von Jürgen Gressel-Hichert

19.30 Uhr
THE VOICE

mit Ortrun Schütz Dom La Nena - Dominique Pinto, bekannt unter ihrem Künstlernamen Dom La Nena, geboren in Brasilien, ist als Cellistin, Sängerin und Songwriterin bekannt geworden

20.04 Uhr
ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek Musikalischer Friedenswunsch - "Da pacem, Domine" Aus dem 9. Jahrhundert ist die schlichte gregorianische Antiphon "Da pacem, Domine" überliefert, die den unbändigen Wunsch der Menschen nach Frieden zum Ausdruck bringt. Martin Luther wandelte diese Antiphon 1529 in ein deutsches Kirchenlied um, wobei er mit "Verleih uns Frieden gnädiglich" eine sehr poetische Übersetzung wählte. Viele Komponisten aus Renaissance und Barock haben diese Texte vertont, mal flehend, mal anrührend, mal kämpferisch.

21.04 Uhr
MUSIK DER GEGENWART

mit Andreas Göbel Der Dirigent François-Xavier Roth Der französische Dirigent François-Xavier Roth pflegt ein denkbar breit aufgestelltes Repertoire, das vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik reicht. Die Musik der Gegenwart nimmt dabei einen großen Raum ein. Mehrere Jahre hat er bei den Donaueschinger Musiktagen Uraufführungen geleitet, aber auch mit seinem eigenen Orchester ''Les Siècles'' widmet er sich immer wieder der Moderne.

22.04 Uhr
FEATURE

Doris Dörrie und das Glück des Schreibens Von Horst Konietzny Regie: der Autor Produktion: rbb 2020 - Ursendung -

23.04 Uhr
LESUNG

Muldental - Erzählungen (3/5) Teil 3: Heimkehr Von Daniela Krien (Wiederholung von 14.30 Uhr)

23.35 Uhr
NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Antonín Dvorák: ''Das goldene Spinnrad'', op. 109 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Georg-W. Schmöhe Hermann Ambrosius: Sonate D-Dur, op. 24 Matthias Perl, Flöte Thomas Haberlah, Klavier Xavier Montsalvatge: ''Cinco canciones negra'' Lucia Duchonová, Mezzosopran NDR Radiophilharmonie Leitung: Celso Antunes Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 e-Moll, op. 64 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Christoph Eschenbach (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Hugo Alfvén: ''Mittsommernacht'', op. 19 Sinfonieorchester des Schwedischen Rundfunks Leitung: Esa-Pekka Salonen Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581 - Stadler-Quintett Oxalys Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 131 Frank Peter Zimmermann, Violine Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Josep Pons Giovanni Battista Pergolesi: ''Orfeo'' Christine Schäfer, Sopran Berliner Barock Solisten Johannes Brahms: Sonate f-Moll, op. 120, Nr. 1 Nicolai Pfeffer, Klarinette Felix Wahl, Klavier Friedrich Smetana: ''Mein Vaterland'', Vysehrad Bamberger Symphoniker Leitung: Jakub Hrusa (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Niccolò Paganini: ''Sonata Varsavia'' Gidon Kremer, Violine Wiener Philharmoniker Leitung: Riccardo Muti Francis Poulenc: Sextett, P 100 Les Vents Français Joan Ambrosio Dalza: Saltarello und Piva Rolf Lislevand, Renaissance-Laute, Vihuela de Mano Giovanna Pessi, Tripelharfe Marco Ambrosini, Nyckelharpa Thor-Harald Johnsen, Chitarra battente, Vihuela de Mano, Renaissance-Laute Michael Behringer, Truhenorgel Bjørn Kjellemyr, Colascione David Mayoral, Perkussion Arash Safaian: ''Dorian'' Sebastian Knauer, Klavier Zürcher Kammerorchester (BR)