Radioprogramm

WDR5

Jetzt läuft

U 22 - Unterhaltung nach zehn: UaW (1/2)

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
Morgenecho

zur vollen und zur halben Stunde WDR aktuell 06:55 Kirche in WDR 5 Pfarrer Andreas Möhlig, Aachen 08:55 Hörtipps

09.45 Uhr
ZeitZeichen

30. Mai 1910 - Der Geburtstag der Schauspielerin Inge Meysel Von Detlef Wulke Von 1965 bis 1971 wurde die TV-Serie "Die Unverbesserlichen" jedes Jahr zum Muttertag mit einer neuen Folge ausgestrahlt. Im Mittelpunkt stand eine starke Frau, die sich um ihre Familie kümmert. Gespielt wurde sie von Inge Meysel. Sie galt seitdem als "die Mutter der Nation". Geboren wurde Inge Meysel am 30. Mai 1910 in Berlin. Statt ihr Abitur zu machen, nahm sie lieber Schauspielunterricht. 1930 begann ihre Theaterkarriere. Ein Kritiker prophezeite ihr, dass sie "auf das Fach des resoluten, kessen, stürmisch plappernden Weibchens" zusteuert. Im August 1933 bekam sie von den Nationalsozialisten als Halbjüdin Auftrittsverbot. Inge Meysel arbeitete als Telefonistin und technische Hilfszeichnerin. Nach der 12jährigen "Spielpause" kehrte sie 1945 auf die Bühne zurück. Seit 1953 arbeitete Inge Meysel für das Fernsehen und wurde eine der beliebtesten Volksschauspielerinnen. Sie war eine engagierte und streitbare Frau, klagte gegen das Magazin "Stern" wegen sexistischer Darstellungen auf den Titelblättern und engagierte sich für die "Gesellschaft für humanes Sterben". Im Alter von 94 Jahren starb Inge Meysel in ihrer Villa bei Hamburg. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr

10.00 Uhr
WDR aktuell

10.04 Uhr
Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin

Mit Steffi Orbach Wiederholung: So 05.03 Uhr

11.00 Uhr
WDR aktuell

11.04 Uhr
Satire Deluxe

Mit Axel Naumer und Henning Bornemann

12.00 Uhr
WDR aktuell

12.04 Uhr
WDR 5 spezial

30 Jahre deutsche Einheit - Wo stehen wir heute? Sie gilt als einzigartiges Friedensprojekt und Vorbild für eine friedliche Revolution: Die Deutsche Einheit. Im 30. Jahr der Einheit fragen wir: Was verbindet uns? Welche Herausforderungen haben wir noch vor uns? Diskutieren Sie mit in unserer WDR 5 Sondersendung.

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
Mittagsecho

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk

14.00 Uhr
WDR aktuell

14.04 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Schöne Schweine in NRW Wiederholung: So 04.03 Uhr Wiederholung: 01.06. 03.03 Uhr

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
Unterhaltung am Wochenende

Mit Martin Zingsheim Salzburger Stier 2020 Salzburger Stier geht neue Wege Preisträger-Gala Verleihung an Sarah Bosetti, Renato Kaiser und Florian Scheuba Aufnahme vom 14. Mai 2020 aus dem Deutschlandfunk-Kammermusiksaal, Köln Wiederholung: So 00.05 Uhr Wiederholung: 02.06. 22.04 Uhr Wiederholung: 03.06. 22.04 Uhr

16.55 Uhr
Hörtipps

17.00 Uhr
WDR aktuell

17.04 Uhr
Krimi am Samstag

Grenzfall (1/2) Von Merle Kröger Im Jahr 2012 schlägt sich Adriana wie viele andere junge Osteuropäerinnen im Westen als Wanderarbeiterin durch. Doch auf den Feldern im Süden wird die Arbeit knapp. Bearbeitung: Maxi Obexer Matti: Anja Herden Nadina: Carmen Birk Adriana: Ariella Hirshfeld Nick: Florian Lukas Jahn: Rainer Homann Matthiesen: Andrea Wolf Wedemeier: Peer Augustinski Jasmin: Yvon Jansen Liviu: Nedjo Osman Georgel: Ahmet Tahir Volker: Kai Hufnagel Silvia: Eva Christian Marius: Mark Oliver Bögel Mädchen: Johanna Bergmann Berghaus: Andreas Grothgar Hajo: Maximilian Hilbrand Schölling: Wolf Aniol Wärterin: Ulrike Prager NPD-Politiker: Martin Zuhr Frau: Ilse Strambowski Wachpolizist / Polizist: Daniel Schüßler Hausmeister: Volker Niederfahrenhorst Vivek: Sabiullah Anwar Sekretärin: Franziska Arndt Bankangestellte: Justine Hauer Angelika: Ismeta Stojkovic Sergiu: Jonas Baeck Mihal: Jean Paul Baeck Lili: Paula Fritz Florin: Zejhun Demirov Regie: Thomas Leutzbach

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
WDR 5 punktEU

18.30 Uhr
Echo des Tages

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Das Dschungelbuch (1/3) Von Rudyard Kipling Mogli ein Menschenjunge wächst unter Wölfen auf und erfährt durch seinen Lehrer Balu, den Bären, alles, was er über den Dschungel und seine Bewohner wissen muss. Der Junge kann sich kein anderes Leben vorstellen, bis er das erste Mal andere Menschen sieht. Schon vor 125 Jahren hat Rudyard Kipling die Dschungelbücher und damit sein bekanntestes Werk geschrieben. Anders als der Disney-Zeichentrickfilm bleibt dieses Hörspiel eng an der literarischen Vorlage. Komposition: Wim Wollner Regie: Frank-Erich Hübner

20.00 Uhr
WDR aktuell

20.04 Uhr
Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

Wiederholung: So 15.04 Uhr Wiederholung: 01.06. 01.03 Uhr

21.00 Uhr
WDR aktuell

21.04 Uhr
Ohrclip - Der Literaturabend

F.M. Dostojewski: Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett

23.00 Uhr
WDR aktuell

23.04 Uhr
MusikBonus

Wiederholung: So 03.03 Uhr

00.00 Uhr
WDR aktuell

00.05 Uhr
Unterhaltung am Wochenende

Mit Martin Zingsheim Salzburger Stier 2020 Salzburger Stier geht neue Wege Preisträger-Gala Verleihung an Sarah Bosetti, Renato Kaiser und Florian Scheuba Aufnahme vom 14. Mai 2020 aus dem Deutschlandfunk-Kammermusiksaal, Köln

02.00 Uhr
WDR aktuell

02.03 Uhr
Das philosophische Radio

Mit Heiner Hastedt: Korruption

03.00 Uhr
WDR aktuell

03.03 Uhr
MusikBonus

04.00 Uhr
WDR aktuell

04.03 Uhr
Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Schöne Schweine in NRW