Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Kulturfeature

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Ingelore Engbrocks, Essen


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding Heute mit dem Musikrätsel Johannes Brahms: Scherzo c-Moll, aus der "FAE-Sonate"; Lena Neudauer, Violine; Matthias Kirschnereit, Klavier Duke Ellington / Edgar DeLange / Irving Mills: Solitude; Stephane Grappelli, Violine; Diz Disley Trio Johann Philipp Krieger: An die Einsamkeit; Arianna Savall, Singstimme; Petter Udland Johansen, Orgelportativ; David Mayoral, Perkussion; Anke Spindler, Diskantgambe; Andreas Spindler, Zink; Benjamin Dreßler, Altgambe; Edoardo Torbianelli, Hammerklavier Carl Maria von Weber: Szene und Arie des Max, aus der Oper "Der Freischütz"; Jonas Kaufmann, Tenor; Prager Philharmoniker, Leitung: Marco Armiliato Antonín Dvo?ák: Die Mittagshexe, op. 108, Sinfonische Dichtung; Berliner Philharmoniker, Leitung: Simon Rattle Louise Farrenc: Air russe varié, op. 17; Konstanze Eickhorst, Klavier Musikrätsel Alan Abbott: Alla Caccia; David Pyatt, Horn; Martin Jones, Klavier Joseph Haydn: Divertimento F-Dur, Hob II:23; Haydn-Ensemble Berlin Max Bruch: Kol Nidrei, op. 47; David Geringas, Violoncello; Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Lawrence Foster Pavel Haas: 4 Lieder nach chinesischen Gedichten; Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier Viktor Ullmann: Konzert, op. 25; Herbert Schuch, Klavier; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Olari Elts Maurice Ravel: Sonate, op. posth.; Lena Neudauer, Violine; Paul Rivinius, Klavier Johann Friedrich Fasch: Konzert b-Moll; Marcel Ponseele, Oboe; Taka Kitazato, Oboe da caccia; Jan de Winne und Sien Huybrechts, Flöte; Il Gardellino Georg Kaspar Wecker: Nebel, Schatten, Dampf und Rauch, Begräbnislied; Max Ciolek, Tenor; Musica Antiqua Köln, Leitung: Reinhard Goebel Antonio Vivaldi: Konzert F-Dur, op. 8,3; Giuliano Carmignola, Violine; Sonatori de la Gioiosa Marca


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katrin Weller Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katrin Weller


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Tomas Espedal: Bergeners


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Nele Freudenberger Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

18. Oktober 1919 - Der Geburtstag von Pierre Trudeau Von Jana Fischer Kanadas Premierminister Justin Trudeau gilt vielen als modernes, liberales Gegenmodell zu US-Präsident Donald Trump. Doch schon vor ihm hatte der Name "Trudeau" großen Klang in der kanadischen Politik. Pierre Trudeau, der Vater des heutigen Premiers, regierte das Land mit einer Unterbrechung von 1968 bis 1984. Eine Parallele: Auch der Amtsantritt von Trudeau Senior löste 1968 unter seinen Anhängern Euphorie aus. Das Schlagwort der "Trudeaumania" machte die Runde. Auch wenn der politische Alltag bald einkehrte, konnte Trudeau sich so lange im Amt halten wie kein anderer kanadischer Premier. Sein Leitspruch: "reason before passion" - Vernunft vor Leidenschaft. Eines von Trudeaus großen Themen: die Annäherung des englischsprachigen und des französischsprachigen Kanadas. Dass sein Sohn in seine Fußstapfen trat, erlebte er nicht mehr mit. Pierre Trudeau starb 2000 im Alter von 81 Jahren.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

ARD Radio Tatort: Mörder und Gespenster Von Franz Dobler Ein neues Team ermittelt in München Komposition: Das Hobos Regie: Ulrich Lampen Aufnahme des BR Wiederholung: WDR 5 Sa 17.04 Uhr


36 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert live

Mit Wibke Gerking Deutscher Dirigentenpreis - Finale Zum zweiten Mal wird in Köln der Deutsche Dirigentenpreis verliehen. In der Finalrunde dirigieren die drei besten Nachwuchskünstlerinnen und -künstler um die ersten Plätze. Der Deutsche Dirigentenpreis wird vom Deutschen Musikrat gemeinsam mit dem WDR Sinfonierochester, dem Gürzenich-Orchester und der Kölner Philharmonie veranstaltet. Die jungen Dirigentinnen und Dirigenten müssen sich im Opern- und Konzertrepertoire gleichermaßen auskennen. Eine Woche lang proben und dirigieren sie unter den kritischen Augen der Jury. Die drei besten dürfen sich dann im Finalkonzert unter Konzertbedingungen beweisen. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken neben einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro auch Engagements beim Beethoven Orchester Bonn, dem Gürzenich-Orchester Köln, den Hofer, Münchner und Nürnberger Symphonikern, der Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem WDR Sinfonieorchester. Gürzenich-Orchester Köln; WDR Sinfonieorchester Übertragung aus der Kölner Philharmonie


23 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Niklas Wandt


6 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie g-Moll, KV 183; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Frédéric Chopin: Sonate c-Moll, op. 4; Joseph Moog, Klavier Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 1; Christian Ostertag; SWR Symphonieorchester, Leitung: Michael Gielen Carl Reinecke: Klavierquartett D-Dur, op. 272; Linos-Ensemble Franz Schubert: Deutsche Messe mit dem Anhang "Das Gebet des Herrn"; SWR Vokalensemble, Leitung: Rupert Huber ab 02:03: Ferdinand Ries: Sinfonie Nr. 5 d-Moll, op. 112; Zürcher Kammerorchester, Leitung: Howard Griffiths Johann Sebastian Bach: Suite D-Dur, BWV 1012; Yo-Yo Ma, Violoncello Maurice Ravel: Rapsodie espagnole; Tonhalle-Orchester Zürich, Leitung: Lionel Bringuier Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur, op. 33,3; Auryn Quartett Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur; Nelson Freire; Dresdner Philharmonie, Leitung: Michel Plasson ab 04:03: Jan van Gilse: Konzertouvertüre c-Moll; Netherlands Symphony Orchestra, Leitung: David Porcelijn Camille Saint-Saëns: Fantaisie A-Dur, op. 124; Chloë Hanslip, Violine; Catrin Finch, Harfe Arnold Schönberg: Suite G-Dur; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: John Mauceri ab 05:03: Tomaso Albinoni: Konzert D-Dur, op. 9,12; Anthony Robson und Catherine Latham, Oboe; Collegium Musicum 90, Leitung: Simon Standage Antonín Dvo?ák: Menuett As-Dur, op. 28,1; Kölner Klavier-Duo Charles Gounod: Allegro molto aus der Sinfonie Nr. 1 D-Dur; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Johann Ladislaus Dussek: Allegro assai aus dem Klavierkonzert F-Dur, op. 27; Maria Garzón; Neues Rheinisches Kammerorchester, Leitung: Jan Corazolla Jan Dismas Zelenka: Ausschnitt aus der Sinfonie a-Moll; Freiburger Barockorchester, Leitung: Gottfried von der Goltz Robert Schumann: Scherzo aus dem Klavierquintett Es-Dur, op. 44; Leif Ove Andsnes, Klavier; Artemis Quartet Giovanni Benedetto Platti: Violoncellokonzert C-Dur; Sol Gabetta; Cappella Gabetta, Leitung: Andrés Gabetta Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten