Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Spätvorstellung

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Philipp Krieger: Sonate Nr. 4 G-Dur Parnassi musici Ludwig Minkus: Aus "La Bayadère" Erich Gruenberg (Violine) London Symphony Orchestra Leitung: Richard Bonynge Gaetano Donizetti: Concertino G-Dur Ágnes Girgás (Englischhorn) Camerata Budapest Leitung: László Kovács Erich Wolfgang Korngold: "Geschichten von Strauß" op. 21 Michael Schäfer (Klavier) Johann Christian Bach: Markordt aus der Sinfonie D-Dur op. 8 Nr. 3 The Hanover Band Leitung: Anthony Halstead Robert Schumann: "Kräftig mit Humor" aus dem Klaviertrio g-Moll op. 110 Hyperion-Trio

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Marin Marais: Grand Ballet für Viola da gamba und Basso continuo aus "Pièces de viole" Sophie Watillon, Friederike Heumann (Bassgambe) Xavier Diaz (Theorbe) Evangelina Mascardi (Barock-Gitarre) Luca Guglielmi (Cembalo) Francis Poulenc: 5 Sätze aus der "Suite française d'après Claude Gervaise" Orchestre de Paris Leitung: Georges Prêtre Joseph Haydn: Streichtrio G-Dur op. 53 Nr. 1 Trio Goldberg Jean Sibelius: "Suite mignonne" für 2 Flöten und Streichorchester op. 98a Outi Viitaniemi, Ilmo Joensivu (Flöte) Lahti Sinfonieorchester Leitung: Osmo Vänskä Niels Wilhelm Gade: 4 Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 43 Sharon Kam (Klarinette) Stephan Kiefer (Klavier) nach dem Zeitwort: Georges Bizet: "Grande valse de concert" Johann Blanchard (Klavier) 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 15.05.1940: Die ersten Nylon-Strümpfe kommen auf den Markt Von Claudia Sarre

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

07.07 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Joseph Martin Kraus: Sinfonie D-Dur Concerto Köln Wolfgang Amadeus Mozart: 5 Variationen über ein Andante für Klavier zu 4 Händen G-Dur KV 501 Ingrid Haebler, Ludwig Hoffmann (Klavier) Igor Strawinsky: 4 Sätze aus der "Pulcinella-Suite" für kleines Orchester Stuttgarter Kammerorchester Leitung: Martin Sieghart Jacques Ibert: Entr'acte für Flöte und Gitarre Irena Grafenauer (Flöte) Eliot Fisk (Gitarre) Georg Philipp Telemann: "Burlesque de Quichotte", Suite für Streicher und Basso continuo G-Dur Tafelmusik Baroque Orchestra

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen: Spezial

Die Macht und ihr Missbrauch Aus der Reihe: Die Macht ... (2/10) Von Silvia Plahl Macht erlaubt Menschen frei zu handeln. Das kann förderlich sein oder fatal. Denn wo es ein Machtgefälle gibt, missbrauchen die Stärkeren oft ihre Position. Wo verläuft die Grenze? Eltern beenden mit einem Machtwort die Zeit der Kinder am Computer. Polizisten greifen auf Demonstrationen vielleicht unangemessen hart durch. Ist das eine Charakterfrage? Wer Macht hat, trägt Verantwortung - auch für Fälle der Machtextreme: Mobbing, Korruption oder den sexuellen Missbrauch von Kindern.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher Jeden dritten Samstag im Monat präsentiert der Kabarettist Konrad Beikircher in der SWR2 Musikstunde ein kleines Sammelsurium aus Musik und Geschichten, Selbsterlebtem und Nacherzähltem, Aktuellem und ewig Gültigem. Lassen Sie sich überraschen! (Wiederholung, SWR2 Spätvorstellung, 23.03 Uhr)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik. Gespräche. Gäste. Am Mikrofon: Anette Sidhu-Ingenhoff

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Ignaz Holzbauer: Sinfonie d-Moll L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Ignaz Jakob Holzbauer: "Günther von Schwarzburg", Arie der Pfalzgräfin Anna (1. Akt) Mojca Erdmann (Sopran) La Cetra Barockorchester Basel Leitung: Andrea Marcon Johann Christian Bach: "Temistocle", Arie des Temistocle (3. Akt) Mark Padmore (Tenor) Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur Pantomime "Les petits riens" KV 299b Pygmalion Leitung: Raphaël Pichon Wolfgang Amadeus Mozart: "Alcandro, lo confesso", Rezitativ und Arie für Sopran und Orchester KV 294 Sabine Devieilhe (Sopran) Pygmalion Leitung: Raphaël Pichon Antonio Salieri: "La fiera di Venezia", Finale (1. Akt) Francesca Lombardi Mazzulli (Sopran) Furio Zanasi (Bariton) Dilyara Idrisova (Sopran) Krystian Adam (Tenor) Natalia Rubis (Sopran) Emanuele D'Aguanno (Tenor) Giorgio Coaduro (Bariton) L'arte del mondo Leitung: Werner Erhardt Johann Stamitz: Andante aus Divertimento Nr. 1 D-Dur Chouchane Siranossian (Barockvioline)

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Markus Brock 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Michael Blume, Antisemitismusbeauftragter des Landes Baden-Württemberg Im Gespräch mit Gregor Papsch Michael Blume ist Religions- und Politikwissenschaftler und seit 2018 Antisemitismusbeauftragter des Landes Baden-Württemberg. Der in Filderstadt geborene Christ mit CDU-Parteibuch ist mit einer Muslimin verheiratet und Vater dreier Kinder. Sein Einsatz gegen Antisemitismus und für den christlich-islamischen Dialog hat ihn im vergangenen Jahr zur Zielscheibe von Hassattacken in den sozialen Medien gemacht. Seit 2020 klärt er in seinem podcast "Verschwörungsfragen" über die Themen Verschwörungsmythen und Antisemitismus auf.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Fanny Hensel: Präludium G-Dur Martin Rost (Orgel) Wolfgang Amadeus Mozart: "Litaniae de Beata Maria Virgine" KV 109 Kammerchor Europa Il Teatro Armonico Leitung: Nicol Matt Felix Mendelssohn Bartholdy: "Mein Herz erhebt Gott" Monika Meier-Schmid (Sopran) Ute Wille (Alt) Georg Kaplan (Tenor) Adolph Seidel (Bass) Kammerchor Stuttgart Leitung: Frieder Bernius Jan Dismas Zelenka: "Litaniae Lauretanae" F-Dur Nancy Argenta (Sopran) Michael Chance (Countertenor) Christoph Prégardien (Tenor) Gordon Jones (Bass) Kammerchor Stuttgart Tafelmusik Baroque Orchestra Leitung: Frieder Bernius

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Heidelberger Frühling 2021 Anna Lucia Richter (Mezzosopran) Schumann Quartett Gustav Mahler: Rheinlegendchen, bearbeitet von Max Knigge "Blicke mir nicht in die Lieder!", bearbeitet von Stefan Heucke "Ich atmet'einen linden Duft!", bearbeitet von Stefan Heucke "Ich bin der Welt abhanden gekommen", bearbeitet von Stefan Heucke Johannes Brahms: 5 Ophelia-Lieder, bearbeitet von Aribert Reimann: "Wie erkenn' ich dein Treulieb" "Sein Leichenhemd weiß wie Schnee zu sehn" "Auf morgen ist Sankt Valentins Tag" "Sie trugen ihn auf der Bahre bloß" "Und kommt er nicht mehr zurück" Johannes Brahms: 2. Satz Andante aus dem Streichquartett B-Dur op. 67 Henri Marteau: Aus den 8 Liedern op. 10: "Thränentropfen" "Als die Liebe kam" "In dem Garten meiner Seele" "Sonnenlied" Anton Webern: Langsamer Satz für Streichquartett (1905) Hugo Wolf: Ausgewählte Lieder, bearbeitet von Stefan Heucke: "Storchenbotschaft" "Denk es, o Seele" "Feuerreiter" (Konzert vom 26. März in der Alten Aula der Universität)

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Jazztime

The Human Factor - Der Posaunist Albert Mangelsdorff Von Hans-Jürgen Schaal Lange war Albert Mangelsdorff (1928 - 2005) im In- und Ausland der bekannteste und meistgeschätzte Jazzmusiker Deutschlands. Gleich nach dem Krieg hatte er begonnen, Jazz-Posaune zu spielen, und geriet stilistisch bald unter den Einfluss der kühlen Tristano-Schule. Schon 1962 zählte ihn kein Geringerer als John Lewis (Modern Jazz Quartet) zu den drei besten Posaunisten des Jazz. Immer offen für neue Entwicklungen, erkundete Albert Mangelsdorff später die Welt des Free Jazz ebenso wie die des Jazz Rock. Bis zuletzt war "unser Albert" eine wichtige Symbolfigur der europäischen Jazz-Emanzipation. Albert Mangelsdorff: The Very Human Factor Album: Albert Mangelsdorff Albert Mangelsdorff, Posaune Vernon Duke-Ira Gershwin: I Can't Get Started Album: Albert Mangelsdorff & Emil Mangelsdorff Early Discoveries Albert Mangelsdorff, Posaune Attila Zoller, Gitarre Vernon Duke-Ira Gershwin: Mademoiselle Butterfly Album: Albert Mangelsdorff & Emil Mangelsdorff Early Discoveries Bud Shank, Bob Cooper, Saxofon Joe Zawinul, Piano Johnny Fischer, Bass Viktor Plasil, Schlagzeug Albert Mangelsdorff: Set ' Em Up Album: John Lewis, Animal Dance Albert Mangelsdorff, Posaune John Lewis, Klavier Albert Mangelsdorff: Now Jazz Ramwong Album: Albert Mangelsdorff Quintett, Abstractions Albert-Mangelsdorff-Quintett Heinz Sauer, Sopran, Tenor Günther Kronberg, Altsaxofon Günter Lenz, Bass Ralf Hübner, Schlagzeug Albert Mangelsdorff, Posaune Albert Mangelsdorff: Mississippi Lehm am Schuh Album: Albert Mangelsdorff, Purity Albert Mangelsdorff Albert Mangelsdorff: Wart G' schwind Albert Mangelsdorff, Posaune Elvin Jones, Schlagzeug Eddie Gomez, Bass Wolfgang Dauner, Klavier Albert Mangelsdorff: Sparrhärmlingslied Albert Mangelsdorff, Posaune John Hiseman, Schlagzeug Albert Mangelsdorff: A Jazz Tune I Hope Album: Albert Mangelsdorff, Three Originals Albert Mangelsdorff, Posaune Wolfgang Dauner, Piano Eddie Gomez, Bass Elvin Jones, Schlagzeug

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Spätvorstellung

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Konzert c-Moll BWV 1062 Alexandra Codreanu, Rainer Oster (Cembalo) Ensemble Parlando Sergej Rachmaninow: "Morceaux de Salon" op. 10 Ekaterina Litvintseva (Klavier) Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 "Romantische" Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Stanislaw Skrowaczewski

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Georg Philipp Telemann: Suite B-Dur TWV 55:B1 The King's Consort Jean Sibelius: "Eine Sage" op. 9 Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi Johann Bernhard Bach: Orchestersuite Nr. 1 g-Moll Freiburger Barockorchester Leitung: Thomas Hengelbrock Johannes Brahms: Sonate d-Moll op. 108 Christian Tetzlaff (Violine) Lars Vogt (Klavier) Johann Baptist Vanhal: Konzert D-Dur Philipp Stubenrauch (Kontrabass) Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Francesco Cavalli: Magnificat Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble Leitung: Thomas Hengelbrock Gabriel Pierné: Sonate op. 36 Maria Milstein (Violine) Nathalia Milstein (Klavier) Franz Schubert: "Rosamunde", Ballettmusik Nr. 1 und Nr. 2 D 797 Wiener Symphoniker Leitung: Nikolaus Harnoncourt