Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Mittagskonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Tomaso Albinoni: Trompetenkonzert D-Dur op. 7 Nr. 6 Maurice André (Trompete) English Chamber Orchestra Leitung: Charles Mackerras Gabriel Fauré: "Dolly" op. 56 Klavierduo Schemann William Herschel: Sinfonie Nr. 13 D-Dur London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert James Scott Skinner: "Hurricane set" Nicola Benedetti (Violine) Ewen Vernal (Kontrabass) Tony Byrne (Gitarre) Phil Cunningham (Akkordeon) Éamon Doorley (Bouzouki) Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur TWV 44:1 Tamás Pálfalvi (Trompete) Franz Liszt Chamber Orchestra Georges Bizet: "In the cards" Ksenija Sidorova (Akkordeon) Nuevo mundo

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 01.10.1979: Deutscher Punk etabliert sich als "Neue Deutsche Welle" Von Pia Fruth 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Berlin - Geschichte einer Metropole Von Aureliana Sorrento Berlin ist international für seine aufregende Party-Szene bekannt - und auch, weil sein Stadtbild so bunt und die Stadtviertel so verschieden sind. Die deutsche Hauptstadt ist eine Großstadt ohne wirkliches Zentrum. Erst vor 100 Jahren, am 1. Oktober 1920, entstand per Gesetz die Stadt in den heutigen Ausmaßen. Bevor die Goldenen 20er-Jahre das Bild einer wilden Metropole prägten, war Berlin ein unübersichtliches Gebilde aus etlichen Kleinstädten, Landgemeinden und Gutsbezirken. Das Projekt Groß-Berlin sollte sie vereinen. Eine komplizierte Angelegenheit und politisch heikel.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Avec Plaisir - Vergnügungsorte und ihre Musik (4) Mit Sylvia Roth

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Mahler Chamber Orchestra Claude Debussy: 2 Tänze Xavier de Maistre (Harfe) Elias Parish Alvars: Concertino e-Moll op.34 Xavier de Maistre (Harfe) Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur KV 136 Bela Bartok: Divertimento (Konzert vom 6. Juli 2020 auf Gut Hasselburg beim Schleswig-Holstein Musik Festival) Joseph Nicolas Pancrace Royer: "La marche des Scythes" Alexandre Tharaud (Klavier) Leo Ferre: "Colloque sentimental", Bearbeitung Philippe Jaroussky (Countertenor) Jérôme Ducros (Klavier) Quatuor Ebène Gaetano Donizetti: Konzert G-Dur Diego Dini-Ciacci (Englischhorn) Orchestra di Padova e del Veneto Jean-Pierre Guignon: 2 Stücke aus op. 8 Johannes Pramsohler (Violine) Roldán Bernabé (Violine) Camille Saint-Saëns: Tarantelle op. 6 Stephan Koncz (Violoncello) Daniel Ottensamer (Klarinette) Münchner Symphoniker Leitung: Stephan Koncz

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Aber morgen fang ich an! Zwischen Aufschieben und Termineinhalten Von Ina Strelow Kennen Sie diese Qual vor dem Beginnen? Ob bei der Steuererklärung, einem Antwortbrief, beim Hausputz oder einem Arztbesuch. Und während man danach sucht, womit man beginnen soll, wird die Hürde täglich höher. Ist dann aber die erfolgreiche Aufschieberei bezwungen, folgt das Unausweichliche: Arbeiten und Leben unter enormen Druck, Frust, Panik, Selbstzweifeln. Neue Aufgaben stapeln sich bereits. Das Chaos wächst. Doch es gibt Auswege. Ein Feature der Autorin Ina Strelow, die ihre eigene Erfahrung mit diesem Kreislauf hat.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Querwege(14/20) Roman von Albertine Sarrazin Aus dem Französischen von Claudia Steinitz Gelesen von Camilla Renschke

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Clemens Meyer: Nacht im Bioskop Ein mysteriöser Mann im Wolfsfellmantel kommt im Januar 1942 in die serbische Stadt Novi Sad. Dort lernt er ein Dienstmädchen kennen, mit der er einen Abend im Kino verbringt, während draußen in eisiger Kälte die Vorbereitungen zu einem Massaker an Juden und der einheimischen Bevölkerung im Gange sind. Die Flucht der beiden ist ein Hoffnungsschimmer in dieser düsteren Nacht. Faber & Faber Verlag ISBN 978-3-86730-184-8 96 Seiten 18 Euro Dem 1977 in Halle an der Saale geborenen Clemens Meyer gelang mit seinem ersten Roman "Als wir träumten" ein Erfolg und eine Nominierung zum "Preis der Leipziger Buchmesse". Zuletzt veröffentlichte er vor drei Jahren einen Band mit Kurzgeschichten, jetzt wartet er mit einer Erzählung auf. Martin Grzimek über "Nacht im Bioskop".

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Sex und Drugs und Tod - Der unsterbliche Mythos vom "Club 27" Es diskutieren: Dr. Knut Holtsträter, Zentrum für populäre Kultur und Musik, Freiburg Prof. Dr. Barbara Hornberger, Musikwissenschaftlerin Jörg Lange, Musikredakteur, SWR3 Moderation: Pascal Fournier Sie sind die bekanntesten Namen in einer ebenso illustren wie makabren Reihe: Rolling-Stones-Gitarrist Brian Jones, Gitarrenlegende Jimi Hendrix, Sängerin Janis Joplin, Doors-Frontman Jim Morrison, der Grunge-Rocker Kurt Cobain oder die Stimme des Soul, Amy Winehouse. Alle waren sie herausragende, stilprägende, geniale Figuren der Rock- und Popmusik ihrer Zeit - und sie alle starben mit nur 27 Jahren. Daraus ist der Mythos vom "Club 27" geboren. Warum wurde aus ihrem frühen Tod ein unsterblicher Ruhm? Und was bedeuten ihre Biographien aus Sex, Drugs und Rock ' n' Roll bis heute für die Musikgeschichte?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

John Aaron Lewis: Concorde Branford Marsalis, Saxofon Joey Calderazzo, Piano Eric Revis, Bass Jeff "Tain" Watts, Schlagzeug Eric Revis: Muldoon Branford Marsalis Quartet Branford Marsalis, Saxofon Joey Calderazzo, Piano Eric Revis, Bass Jeff "Tain" Watts, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
Israelitische Feier zum Laubhüttenfest

Rabbiner Joel Berger, Stuttgart

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Prokrastination - Welche Probleme entstehen durch Aufschieben? Mit Constantin Bartning von der Selbsthilfegruppe T.U.N. Moderation:Martina Koegl Redaktion:Karin Hutzler Jeder schiebt mal Dinge auf. Für viele Menschen ist die Erledigung von Aufgaben und Pflichten aber eine Qual - sie schieben den Beginn hinaus, bis die Hürde immer größer wird und ihr Leben unter großen Druck gerät. In SWR2 Leben um 15.05 Uhr sprechen in Ina Strelows Sendung "Aber morgen fang ich an!" Betroffene über ihre Probleme mit dem Aufschieben, über Frust, Panik und Selbstzweifel. In SWR2 Tandem ab 19.05 Uhr ist Constantin Bartning von der Prokrastinations-Selbsthilfe T.U.N. unser Gast. Er kennt das Problem gut - als Gründer der Selbsthilfegruppe und als Betroffener. Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Aufschieben? Rufen Sie uns an, ab 19.00 Uhr unter 07221-2000 oder schreiben Sie uns jetzt schon eine Mail an tandem@swr.de

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Alte Musik

Teufelsgeiger und Lehrmeister - Giuseppe Tartini zum 250. Todestag Von Christiane Peterlein Luzifer persönlich besuchte Giuseppe Tartini im Kloster, um ihn musikalisch zu verführen - so erzählt es die bekannteste Anekdote über den gefeierten Violinvirtuosen des 18. Jahrhunderts, der mit seiner Musikschule in Padua, seinen Lehrwerken und Kompositionen die Geigenkultur in Europa revolutionierte.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR2 Radiophon

Musikcollagen Von Christoph Wagner

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 NOWJazz

Magazin Von Bert Noglik Neues aus der Welt des Jazz wird im NOWJazz Magazin von SWR2 regelmäßig präsentiert. Wie immer erwarten Sie in dieser Sendung Informationen über bevorstehende Events, Rezensionen über Festivals, Buchbesprechungen und jede Menge brandneuer Alben.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 Hörspiel-Studio

Die Enden der Parabel / Gravity's Rainbow(3/12) Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon Aus dem Amerikanischen von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz Teil 3: Jenseits der Null, Episode 11 bis 15 Besetzung in der Reihenfolge ihres Auftritts: Erzähler: Franz Pätzold Pirate Prentice: Felix Goeser Dr. Pointsman: Jens Harzer Roger Mexico: Wolfram Koch Katje Borgesius: Bibiana Beglau Le Froyd: Lars Rudolph Constable Stuggles: Hendrik Arnst Brigadier Pudding: Manfred Zapatka Rollo Groast: Johannes Silberschneider Edwin Treacle: Sebastian Schwarz Osbie Feel: Lars Rudolph Oberst Dominus Blicero, genannt 'Weißmann': Thomas Thieme Tyrone Slothrop: Golo Euler Darlene: Elisa Plüss Mrs. Quoad: Christiane Roßbach Musik: Another Plus Band Hörspielbearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert (Produktion: SWR / DLF 2020) In der 3. auf 12 Folgen angelegten SWR-Hörspielfassung spielt die Handlung immer noch in der letzten Adventwoche 1944 in England, das von der V2-Einschlägen terrorisiert wird. In Dover, im Quartier der "Weißen Visitation", einer Abteilung für "psychologische Kriegsführung" des britischen Geheimdienstes, bereitender Verhaltensforscher Dr. Pointsman und Pirate Prentice die Konditionierung des Kraken Gregori vor. Die soll helfen, hinter das Geheimnis der V2 zu kommen, vor allem der unheimlichen Überschneidung ihrer Londoner Einschläge mit den Sexaffären des GI Tyronne Slothorp.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Strauss: Burleske d-Moll AV 85 Rudolf Buchbinder (Klavier) Symphonieorchester des BR Leitung: Lorin Maazel Engelbert Humperdinck: Streichquartett C-Dur Diogenes Quartett Igor Strawinsky: "Psalmensinfonie" Chor des BR Symphonieorchester des BR Leitung: Lorin Maazel Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge F-Dur BWV 880 Dina Ugorskaja (Klavier) Alexander Glasunow: Sinfonie Nr. 3 D-Dur op. 33 Bamberger Symphoniker Leitung: Neeme Järvi

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Alban Berg: "Dem Andenken eines Engels", Violinkonzert Kolja Blacher (Violine) Mahler Chamber Orchestra Leitung: Claudio Abbado Clara Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 17 Monte Piano Trio Howard Blake: Flötenkonzert op. 493a Jaime Martin (Flöte) Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Neville Marriner Johann Nepomuk Hummel: Klavierquintett Es-Dur op. 87 Christophe Gaugué (Viola) Stéphane Logerot (Kontrabass) Trio Wanderer Edvard Grieg: Altnorwegische Romanze mit Variationen op. 51 Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Konzert g-Moll BWV 1056 R Brecon Baroque Karl Ditters von Dittersdorf: Streichquintett Nr. 3 C-Dur Julius Berger (Violoncello) Franz Schubert Quartett Stephen Goss: "Albéniz Concerto" Xuefei Yang (Gitarre) Orquestra Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya Leitung: Eije Oue