Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Hörspiel am Feiertag

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Gioacchino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen C-Dur Orchestra di Padova e del Veneto Oboe und Leitung: Diego Dini Ciacci Richard Strauss: "Till Eulenspiegels lustige Streiche nach alter Schelmenweise" op. 28 Yaara Tal, Andreas Groethuysen (Klavier) Georg Philipp Telemann: Ouvertüre D-Dur TWV 23:1 Akademie für Alte Musik Berlin Johann Nepomuk Hummel: 12 Walzer und Coda London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Jean-Ferry Rebel: Sonate Nr. 11 B-Dur Amandine Beyer (Voline) Assemblée des Honnestes Curieux Dmitrij Schostakowitsch: "Tahiti-Trott" op. 16 Orchestre Philharmonique de Radio France Leitung: Paavo Järvi


314 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Chopin, Frédéric (1810-1849) 2. Satz Scherzo aus der Cellosonate g-Moll op. 65 Pieter Wispelwey (Violoncello) Paolo Giacometti (Klavier) Ermanno Wolf-Ferrari: Intermezzo aus der Oper "Il campiello" Academy of St. Martin-in-the-Fields Leitung: Neville Marriner Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu "Die Geschöpfe des Prometheus" op. 43 Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Daniel Harding Felix Mendelssohn Bartholdy: Lied ohne Worte As-Dur op. 38 Nr. 6 Murray Perahia (Klavier) Iiro Rantala: A nut Iiro Rantala mit Lars Danielsson & Peter Erskine Johan Helmich Roman: 5. Satz Allegro aus der Sinfonie Nr. 7 E-Dur Drottningholm Baroque Ensemble Leitung: Jaap Schröder Joseph Haydn: 3. Satz Presto aus dem Klavierkonzert F-Dur Hob XVIII:3 Sebastian Knauer (Klavier) Kölner Kammerorchester Leitung: Helmut Müller-Brühl Joseph Joachim Raff: Tarantella op. 85 Nr. 6 Ingolf Turban (Violine) Jascha Nemtsov (Klavier) Richard Wagner: Vorspiel zum 3. Aufzug der Oper "Lohengrin" The Philadelphia Orchestra Leitung: Christian Thielemann Stephan Langenberg: Medusa Stephan Langenberg (Akkordeon) Rolf Marx (Gitarre) Michael Küttner (Schlagzeug) Jacques Offenbach: Barcarole aus der Oper "Hoffmanns Erzählungen" SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Klaus Arp Tomaso Giovanni Albinoni: 2. Satz Allegro aus der Flötensonate a-Moll, op. 6 Nr. 6 Mario Folena (Flöte) Ensemble Barocco Padovano Sans Souci Julian Argüelles: Alegrías Julian Argüelles (Saxophon) und Ensemble Erwin Schulhoff: Charleston aus "Esquisses de Jazz" Tiny Wirtz (Klavier) Leonard Bernstein: "Something's comin'" aus dem Musical "West Side Story" Manhattan Brass Luiz Bonfá: Sem titulo Badi Assad (Gitarre) und Ensemble Peter Lehel: Cuel Bloo Finefones Saxophon Quartet 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 23.04.1864: Das Büchmann-Lexikon "Geflügelte Worte" erscheint Von Walter Filz 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Kampf dem Plastik Sind die Meere noch zu retten? Von Gabi Schlag und Benno Wenz Der bisher größte Strudel aus Plastikmüll befindet sich im Pazifik, ist fünfmal so groß wie Deutschland und enthält 1,8 Billionen Plastikteile. Fünf dieser Strudel gibt es bereits. 8,3 Milliarden Tonnen Plastik wurden seit der Erfindung des Kunststoffs produziert, 80 Prozent davon landen auf Müllhalden oder im Meer. Bis 2025 wird sich die Menge verdoppeln. Boyan Slats "Ocean Clean Up" scheint gescheitert. Gibt es andere Konzepte zur Reinigung der gestressten Meere? Laut Meeresforschern ist die einzige Option: die Behebung der Müllkatastrophe an Land. Aber wie?


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Marie Antoinette - Sans souci in Versailles (1) Mit Katharina Eickhoff "L'Autrichienne" - "Madame Defizit" - "Madame Veto" - nein, ihr Ruf war nicht der Beste kurz vor der Revolution. Dabei war Marie Antoinette auch bloß ein Opfer der Verhältnisse, als unfreiwillige Galionsfigur sorglos und ratlos durch eine untergehende Epoche taumelnd. Ein musikalischer Bilderbogen der Rokoko-Zeit sind diese Musikstunden, die schöne, glücklose Königin immer im Blick, die ja in ihrem zu kurzen Leben die Musik vielleicht mehr als die Menschen geliebt hat, die Sinfonien Joseph Haydns, die Klavierstücke ihres Protégés Dussek, oder die Ballette und Opern ihres Lieblingskomponisten Gluck. (Produktion 2009)


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Ulla Zierau Johann Joseph Fux: 3 Sätze aus der Ouvertüre für 2 Oboen, 2 Violinen, Viola und Basso continuo d-Moll Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Giants Are Small, Sergej Prokofjew: Ausschnitt aus "Peter und der Wolf in Hollywood" Campino (Sprecher) Bundesjugendorchester Leitung: Alexander Shelley Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen für Violine und Orchester, op. 20 Joshua Bell (Violine) Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Andrew Litton Max Bruch: 3 Stücke für Klarinette, Viola und Klavier aus op. 83 The American Chamber Players Johann Sebastian Bach: Canzona d-Moll BWV 588 Benjamin Alard (Orgel) Johann Pachelbel: Toccata C-Dur Benjamin Alard (Orgel) Paul Wranitzky: Sinfonie D-Dur op. 16 Nr. 3 Münchener Kammerorchester Leitung: Howard Griffiths Dmitrij Schostakowitsch: Musik zum Film "Der Gegenplan" Concertgebouw-Orchester Leitung: Riccardo Chailly


185 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Joseph Haydn: Klaviersonate B-Dur Marc-André Hamelin (Klavier) Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Claude Debussy: "Das Mädchen mit den flachsblonden Haaren", Bearbeitung Andreas Ottensamer (Klarinette) Philharmonisches Orchester Rotterdam Leitung: Yannick Nézet-Séguin Arvo Pärt: "Kuus, kuus kallike" Montserrat Figueras (Sopran) Arianna Savall (Singstimme) Jordi Savall (Viola da gamba) Dimitris Psonis (Santur) Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066 Café Zimmermann Johannes Brahms: Klarinettentrio a-Moll op. 114 Martin Fröst (Klarinette) Roland Pöntinen (Klavier) Torleif Thedéen (Violoncello)


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Netter Neonazi? Ein kleiner Ort und sein rechtsextremer Investor Von Ernst-Ludwig von Aster Der Verfassungsschutz warnte den Bürgermeister: Der Investor sei "langjähriger Rechtsextremist" und "ein Big Player in der Vertriebsszene". Im 750-Seelen-Örtchen Lindenau wollte er die einzige Gaststätte kaufen. "Wir hatten keine Bedenken", sagt der Bürgermeister. Der Investor kaufte die Kneipe, engagiert sich im Ort, sponsert das traditionelle "Parkfest". Und er vertreibt weiter Hass-Musik, unterstützt Konzerte und Kampfsport-Events der Szene. "Hier werden zielstrebig Strukturen aufgebaut", glaubt der Verfassungsschutz.


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Die Katze(8/14) Roman von Georges Simenon Aus dem Französischen von Angela Glas Gelesen von Hans-Peter Bögel


22 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Dieter Langewiesche: Der gewaltsame Lehrer. Europas Kriege in der Moderne. Krieg ist eine anthropologische Konstante. Der Historiker Dieter Langewiesche zeigt in dieser grundlegenden Studie, wie der Krieg - nicht nur in Europa, nicht nur in der Moderne - als geschichtsbildende Kraft, Geburtshelfer von Nationen und Katalysator revolutionärer Umwälzungen gewirkt hat. Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung C. H. Beck, München 2019 ISBN 978-3-406-72708-5 512 Seiten 32 Euro Der Historiker Dieter Langewiesche, viele Jahre Professor an der Universität Tübingen, hat in seinen Veröffentlichungen immer wieder einen großen Bogen gespannt. So auch in seinem neuen Buch. Es heißt "Der gewaltsame Lehrer. Europas Kriege in der Moderne". Wolfgang Schneider stellt es vor.


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Das rollende Haus - Über den Trend zum Wohnmobil Es diskutieren: Claus-Georg Petri, stellvertretender Chefredakteur von "DoldeMedien" Prof. Dr. Hasso Spode, Leiter des Willy-Scharnow-Archivs zum Tourismus der TU Berlin Prof. Dr. Mathis Stock, Tourismusgeograph, Université de Lausanne Gesprächsleitung: Norbert Lang "Franz", "Suzi" oder "Harry" - es gibt kaum ein Wohnmobil, das keinen Kosenamen trägt. Die Besitzer entwickeln offenbar ein emotionales Verhältnis zu ihrem Gefährt, auch wenn sie es "Schneckenhaus", "Hotel California" oder auch schlicht: "Fluchtmobil" nennen. Der sperrige Wagen verspricht ihnen Alltagsflucht und Vertrautheit zugleich. Wohin man auch fährt - man hat sein Zuhause immer dabei. Caravaning wird immer beliebter, die Branche verzeichnet Rekordumsätze. Die einen leihen oder kaufen sich Wohnmobile für den Familienurlaub, andere geben ihre Wohnung gleich ganz auf und entscheiden sich für das Leben als Dauercamper. Woher kommt das neue Interesse am Wohnen auf vier Rädern? Was steckt hinter diesem modernen Nomadentum? (Wiederholung vom 09.09.2016)


34 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Joey Alexander: Faithful / CD: Eclipse Joey Alexander, Klavier Joshua Redman, Tenorsaxofon


14 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Bauhaus am Arm - Einzeigeruhren für Minimalisten 100 Jahre Bauhaus Gast im Studio: Raphael Ickler Moderation: Fabian Elsäßer Der Pforzheimer Designer Raphael Ickler ist Sproß einer Uhrenfabrikation in vierter Generation. In seiner eigenen Ein-Mann-Manufaktur stellt er Uhren in der Tradition des Bauhauses und des Deutschen Werkbundes her.


140 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik Klassiker

Zum 50. Todestag des Dirigenten Ernest Ansermet Am Mikrofon: Benjamin Gunnar Cohrs Vor 50 Jahren starb der Schweizer Dirigent Ernest Ansermet im Alter von 86 Jahren in Genf. Als Leiter der legendären Tanzcompagnie "Les Ballets Russes" dirigierte er bis 1926 Ballettpremieren mit Werken u. a. von Strawinsky, Debussy, Ravel und de Falla. Weltbekannt wurde er nach Abschluss eines Exklusivvertrags mit dem Label Decca; zwischen 1954 und 1967 erschienen über 300 Schallplatten mit ihm. Benjamin Gunnar Cohrs stellt anhand ausgewählter Tondokumente einen der größten Dirigenten des 20. Jahrhunderts vor.


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

21.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazz Session

Don't Take It Easy! Punk-Jazz vom britischen WorldService Project beim Jazzfest Berlin 2018 Am Mikrofon: Julia Neupert Sie gehörten zu den Bands, die schon im Vorfeld des Festivals in ganz Berlin präsent waren - mit einem ihrer Titel als Plakat- und Werbemotiv für das Jazzfest: "Now This Means War" ist ein entschiedener Aufruf für Widerstand gegen aktuelle rechtspopulistische Tendenzen in vielen Ländern der Welt. Und so konnte man auch das Konzert des Londoner Quintetts im Club Quasimodo als einen grimmigen Affront hören - Jazz mit politischer Haltung, musikalischer Punkattitüde und feinem britischem Humor. David Morecroft: Now this means war WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: To Lose The Loved WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: Dai Jo Bo WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: The Tale Of Mr. Giggles WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: Mr. Giggles WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: Plagued With Righteousness WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug David Morecroft: Fuming Duck WorldService Project David Morecroft, Keyboard, Gesang Ben Powling, Saxofon Owen Dawson, Posaune Arthur O'Hara, Bass Luke Reddin Williams, Schlagzeug


7 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Feature

Fire Music Archie Shepp, die Poesie und der Sound der Freiheit Von Helmut Böttiger und Ulrich Rüdenauer Der Jazzmusiker, sagte der legendäre Archie Shepp, sei ein Reporter und ästhetischer Journalist. Shepp selbst ist Chronist und Poet, der die Verhältnisse zum Schwingen bringt - mit seinem Tenorsaxofon und mit seinen Worten. Mitte der 60er-Jahre war er einer der ersten schwarzen Musiker, der auf Schallplatten eigene Gedichte rezitierte. Seine Kunst war ein Statement gegen den gesellschaftlichen Status Quo in den USA, gegen den Rassismus. Das Feature blickt zurück auf diese Revolution schwarzer Kultur in den Sechzigern - und porträtiert Archie Shepp als einen ihrer faszinierendsten Vertreter.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 MusikGlobal

Musik für die Götter Klangnotizen aus Bali Von Wolfgang Hamm Als eines der "letzten Paradiese" dieser Erde galt die Insel Bali lange Zeit in der Vorstellungswelt des Westens. Nicht nur die üppige tropische Vegetation, auch das exotische Flair der Gamelanorchester beflügelten die Fantasien der Reisenden. Der magischen Klangvielfalt Balis galt Mitte der 90er-Jahre ein großangelegtes Aufnahmeprojekt, das Wolfgang Hamm zusammen mit Ulrika Riessler realisierte, die damals in Bali lebte. Sein "Balinesisches Tagebuch" erzählt von Schattenspielen, von riesigen Bambusröhren, Himmelsflöten und Windspielen, von Reisstampfrhythmen, Hahnenkämpfen, Affenchören und hypnotischen Trancetänzen.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Jean-Philippe Rameau: "Abaris ou les Boréades", Suite und Tänze WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Olli Mustonen Leonard Bernstein: "West Side Story", Symphonic Dances Aglika Genova, Liuben Dimitrov (Klavier) Johann Baptist Vanhal: Sinfonie F-Dur Capella Coloniensis Leitung: Ulf Björlin Joseph Haydn: Cembalokonzert D-Dur Hob. XVIII/2 Christine Schornsheim (Cembalo) Neue Düsseldorfer Hofmusik Leitung: Mary Utiger Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 54 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Rudolf Barschai


314 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

François-Adrien Boieldieu: "La dame blanche", Ouvertüre London Symphony Orchestra Leitung: Richard Bonynge Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll op. 53 Arabella Steinbacher (Violine) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Marek Janowski Charles Gounod: Petite Symphonie The Saint Paul Chamber Orchestra Leitung: Christopher Hogwood Giovanni Benedetto Platti: Sonate A-Dur Georg Kallweit (Violine) Sebastian Hess (Voloncello) Michael Freimuth (Laute) Christine Schornsheim (Cembalo) Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur KV 425 "Linzer"-Sinfonie Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood


314 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Tomás Bretón y Hernández: "En la Alhambra" Orquesta Ciudad de Granada Leitung: Juan de Udaeta Ney Gabriel Rosauro: Konzert Nr. 2 Ney Rosauro (Vibrafon) Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 45 fis-Moll "Abschieds"-Sinfonie Tafelmusik Leitung: Bruno Weil


314 Wertungen:      Bewerten